MenüZurück
Wird geladen.
Agentur

Reuters 

  • Thomson Reuters Deutschland GmbH
  • Nachrichtenagentur

Thomson Reuters ist ein globaler Anbieter von Nachrichten, Finanzinformationen und Technologie-Lösungen für Medien.

    Weitere Artikel dieses Autors

    Nach Datenskandal: Facebook heuert britischen Ex-Politiker Clegg als PR-Chef an

    Nach Datenskandal

    Facebook heuert britischen Ex-Politiker Clegg als PR-Chef an

    Facebook steht seit dem Datenskandal um Cambridge Analytica in keinem guten Licht. Nun soll sich Großbritanniens ehemaliger Vize-Premierminister um die PR kümmern.

    Bürgerkrieg: Merkel trifft Putin und Erdogan für Syrien-Lösung

    Bürgerkrieg

    Merkel trifft Putin und Erdogan für Syrien-Lösung

    Die Lage in Syrien ist weiter katastrophal. Nun will die Kanzlerin mit Macron, Erdogan und Putin über eine politische Lösung des Konflikts sprechen.

    Erneuerbare Energien: Brandenburg und NRW wollen Windrad-Genehmigungen erschweren

    Erneuerbare Energien

    Brandenburg und NRW wollen Windrad-Genehmigungen erschweren

    Die Windbranche hat mit immer weniger Genehmigungen zu kämpfen – und mit Bundesländern, die keine Entscheidungen ohne Einverständnis mehr wollen.

    Förderung: Altmaier legt nach – Batteriezellen-Konsortium soll bald stehen

    Förderung

    Altmaier legt nach – Batteriezellen-Konsortium soll bald stehen

    Autobatterien für E-Autos werden nicht in der Europäischen Union produziert. Doch Peter Altmaier will das ändern – und könnte damit Erfolg haben.

    Softwarekonzern: Neuer Chef von Software AG will im Februar neue Strategie vorstellen

    Softwarekonzern

    Neuer Chef von Software AG will im Februar neue Strategie vorstellen

    Das dritte Quartal der Software AG überzeugt mit guten Zahlen – dennoch pocht der neue Chef Sanjay Brahmawar auf eine neue Strategie.

    Bankenverband: US-Sanktionen und andere Risiken drücken Iran-Geschäft

    Bankenverband

    US-Sanktionen und andere Risiken drücken Iran-Geschäft

    Kaum Nachfrage nach Finanzierungen für neue Iran-Geschäfte und rückläufige Exporte – das Geschäft mit dem Land bleibt für Banken riskant.

    Raiffeisen Bank International: Raiffeisen Bank erwartet Dividende zumindest auf Vorjahresniveau

    Raiffeisen Bank International

    Raiffeisen Bank erwartet Dividende zumindest auf Vorjahresniveau

    Die Zahlen der Raiffeisen Bank International sind so stabil geblieben, dass die Dividende auf Vorjahresniveau bleiben soll. Ein Land verzeichnet sogar ein Rekordergebnis.

    Aufstockung: Londoner Börse stockt Anteil an Clearing-Tochter LCH auf

    Aufstockung

    Londoner Börse stockt Anteil an Clearing-Tochter LCH auf

    Die LHC dominiert das Clearing von Euro-Derivaten – doch das droht sich im Zuge des Brexits zu ändern. Während viele Großbanken ihre Anteile verringern, will die LSE aufstocken.

    Bundeskanzlerin: EU-Asien-Gipfel sendet Zeichen für Welthandel

    Bundeskanzlerin

    EU-Asien-Gipfel sendet Zeichen für Welthandel

    Zum EU-Asien-Gipfel kommen Vertreter aus mehr als 50 Staaten. Merkel will das Treffen nutzen, um ein Zeichen zu setzen.

    Nikkei, Topix & Co.: Börse in Tokio mit dritter Verlust-Woche infolge

    Nikkei, Topix & Co.

    Börse in Tokio mit dritter Verlust-Woche infolge

    Der Handelsstreit und Zins-Spekulationen in den USA drücken die Stimmung der Anleger in Fernost. Der Handelstag endet mit Verlusten.

    Geldpolitik: Erster EZB-Zinsschritt 2019 wegen Italien-Streit später erwartet

    Geldpolitik

    Erster EZB-Zinsschritt 2019 wegen Italien-Streit später erwartet

    Die ultralockere Geldpolitik der EZB soll ein Ende haben. Doch dieses rückt wieder weiter in die Zukunft.

    Verschwundener Journalist: Trump hält Khashoggi für tot und droht mit Konsequenzen

    Verschwundener Journalist

    Trump hält Khashoggi für tot und droht mit Konsequenzen

    Der Druck auf Saudi-Arabien wächst, endlich das Verschwinden des Journalisten Khashoggi aufzuklären. Zugleich gibt es immer mehr Absagen für die saudische Investmentkonferenz.

    Bericht: USA schalten Welthandelsorganisation im Zoll-Streit ein

    Bericht

    USA schalten Welthandelsorganisation im Zoll-Streit ein

    Die USA streiten sich mit der EU, China, Kanada und Mexiko um Importzölle. Nun wendet sich die Trump-Regierung an ein Streitschlichtungsgremium der WTO.

    Chiphersteller: Micron übernimmt Intels Anteil am Joint-Venture IM Flash Technologies

    Chiphersteller

    Micron übernimmt Intels Anteil am Joint-Venture IM Flash Technologies

    Die Halbleiterfirma wurde von beiden Unternehmen im Jahr 2006 gegründet. Nun will Micron den Anteil von Intel kaufen.

    Demografischer Wandel: Thyssen-Krupp plant Ausbau von Geschäft mit Treppenliften – erwägt Zukäufe

    Demografischer Wandel

    Thyssen-Krupp plant Ausbau von Geschäft mit Treppenliften – erwägt Zukäufe

    Aufgrund der alternden Bevölkerung glaubt der Konzern an die Profitabilität von Treppenliften. In einigen Jahren könne bei den Erlösen die Milliardenmarke geknackt werden.

    US-Kreditkartenanbieter: Kauflaune der Kunden steigert Quartalsgewinn von American Express

    US-Kreditkartenanbieter

    Kauflaune der Kunden steigert Quartalsgewinn von American Express

    Der US-Kreditkartenanbieter profitiert vom Aufschwung in den USA und den spendierfreudigeren Verbrauchern. Die Quartalssaison nimmt Fahrt auf.

    Dow Jones, S&P 500, Nasdaq: Schlechte Bilanzen und Fed-Protokolle belasten US-Börsen

    Dow Jones, S&P 500, Nasdaq

    Schlechte Bilanzen und Fed-Protokolle belasten US-Börsen

    Die großen US-Indizes haben am Donnerstag erneut nachgegeben. Besonders belastend wirken die Fed-Protokolle vom Vorabend.

    Kampf gegen den IS: Bundestag beschließt Ende des Tornado-Einsatzes im Irak 2019

    Kampf gegen den IS

    Bundestag beschließt Ende des Tornado-Einsatzes im Irak 2019

    Der Einsatz der Tornado-Aufklärungsjets im Irak und Syrien soll beendet werden. Die Ausbildungsmission der Bundeswehr im Irak wird jedoch fortgesetzt - unter einer Bedingung.

    Terrorismus: Laut Putin hält der Islamische Staat 700 Geiseln fest

    Terrorismus

    Laut Putin hält der Islamische Staat 700 Geiseln fest

    Der IS habe ein Ultimatum gestellt und gedroht, jeden Tag zehn Geiseln zu töten. Details zu den Forderungen der Extremisten nennt Putin jedoch nicht.

    EU-Kommissionspräsident: Juncker hält längere Brexit-Übergangszeit für wahrscheinlich

    EU-Kommissionspräsident

    Juncker hält längere Brexit-Übergangszeit für wahrscheinlich

    Der EU-Kommissionspräsident geht optimistisch an die Brexit-Verhandlungen heran: Eine längere Übergangsperiode könnte der EU mehr Zeit geben.

    US-Notenbank: Trump erntet Widerspruch zu seiner Selbstkritik bei Fed-Nominierungen

    US-Notenbank

    Trump erntet Widerspruch zu seiner Selbstkritik bei Fed-Nominierungen

    US-Präsident Trump hat die eigenen Nominierungen für die Spitzenposten der Fed als „nicht so glücklich“ bezeichnet. Der Präsident des Fed-Bezirks St. Louis lobt Trump sogar.

    EU-Gipfel: Fahrplan für Bankenunion soll im Dezember vorliegen

    EU-Gipfel

    Fahrplan für Bankenunion soll im Dezember vorliegen

    Das Vorhaben zur Bankenunion soll wegen Risiken in der Handelspolitik schnell vorangetrieben werden. So wollen die Euro-Staaten die Euro-Zone und ihre Stabilität sichern.

    Kandahar: Vor Parlamentswahl – Angriff auf hochrangiges Nato-Sicherheitstreffen in Afghanistan

    Kandahar

    Vor Parlamentswahl – Angriff auf hochrangiges Nato-Sicherheitstreffen in Afghanistan

    Der Polizeichef von Kandahar wurde bei einem Anschlag tödlich getroffen, der Gouverneur schwer verletzt. Er gilt als Gegner der radikalislamischen Taliban.

    Schweizer Elektrotechnikkonzern: ABB lotet Abspaltung von Stromnetzsparte aus

    Schweizer Elektrotechnikkonzern

    ABB lotet Abspaltung von Stromnetzsparte aus

    Die Entscheidung über eine Abspaltung dürfte bis Anfang 2019 fallen. Bereits jetzt sollen mehrere Industriefirmen und Fonds Interesse bekundet haben.

    EU-Gipfel: „Wo ein Wille ist, sollte ein Weg sein“ – Merkel dringt auf einvernehmliche Brexit-Lösung

    EU-Gipfel

    „Wo ein Wille ist, sollte ein Weg sein“ – Merkel dringt auf einvernehmliche Brexit-Lösung

    Die 27 EU-Regierungen haben laut Merkel extra nicht über mögliche No-Deal-Szenarien gesprochen, da sie weiterhin eine Einigung erwarten.

    Nach Gewinnsprung: Sixt erhöht erneut Prognose für 2018

    Nach Gewinnsprung

    Sixt erhöht erneut Prognose für 2018

    Der Autovermieter Sixt hat seinen Vorsteuergewinn im dritten Quartal um circa 27 Prozent erhöht. Jetzt erhöhen die Pullacher ihre Wachstumsprognose.

    Europawahl: EU-Regierungen wollen Kampf gegen Cyberangriffe und Desinformation verstärken

    Europawahl

    EU-Regierungen wollen Kampf gegen Cyberangriffe und Desinformation verstärken

    Parteien, die gezielt Falschinformationen streuen, sollen bestraft werden. Das haben die EU-Regierungen mit Blick auf die Europawahl beschlossen.

    Illegale Migration: Trump droht Mexiko mit Grenzschließung

    Illegale Migration

    Trump droht Mexiko mit Grenzschließung

    US-Präsident Trump fordert, dass Mexiko den Ansturm der Migranten aus Mittelamerika beenden müsse. Ansonsten werde er das US-Militär einschalten.

    Beobachtung: Bayerische AfD-Abgeordnete im Visier des Verfassungsschutzes

    Beobachtung

    Bayerische AfD-Abgeordnete im Visier des Verfassungsschutzes

    Einige bayerische AfD-Politiker werden nach der Bayern-Wahl nun Abgeordnete im Landtag. Auf einige hat der Verfassungsschutz schon ein Auge geworfen.

    Softwarekonzern: SAP hält trotz Khashoggi-Affäre an Engagement in Saudi-Arabien fest

    Softwarekonzern

    SAP hält trotz Khashoggi-Affäre an Engagement in Saudi-Arabien fest

    Immer mehr Konzerne distanzieren sich im Zuge des Khashoggi-Falls von Saudi-Arabien. Nicht so SAP: Der Softwareriese verteidigt sein Engagement im Königreich.

    Klimaschutz: EU-Abgeordnete für strengere CO2-Obergrenzen bei Lkw

    Klimaschutz

    EU-Abgeordnete für strengere CO2-Obergrenzen bei Lkw

    Lkw tragen fast ein Viertel zu den CO2-Emissionen im Verkehr in der EU bei. Der Umweltausschuss des EU-Parlaments sieht deshalb Handlungsbedarf.

    Versandhandel: Online-Riese JD.com drängt in chinesischen Paketmarkt

    Versandhandel

    Online-Riese JD.com drängt in chinesischen Paketmarkt

    Chinas Paketmarkt ist riesig. Bisher ist Alibaba dort der Platzhirsch – doch die Nummer Zwei fordert den Online-Riesen jetzt heraus.

    Linde-Aktie steigt: Börse jubelt über Fusion der Gasekonzerne Linde und Praxair

    Linde-Aktie steigt

    Börse jubelt über Fusion der Gasekonzerne Linde und Praxair

    Die geplante milliardenschwere Fusion der Gasekonzern hat offenbar die letzte Hürde genommen. Die US-Wettbewerbsbehörde stimmt offenbar zu.

    Weidmann-Kandidatur: EZB-Ratsmitglied Nowotny warnt Merkel wegen Draghi-Nachfolge

    Weidmann-Kandidatur

    EZB-Ratsmitglied Nowotny warnt Merkel wegen Draghi-Nachfolge

    Angela Merkel verzichtet wohl auf eine Kandidatur von Jens Weidmann als EZB-Chef. Österreichs Notenbank-Boss hält das für einen schweren Fehler.

    Versicherer: Änderung der Zinszusatzreserve entlastet deutsche Lebensversicherer

    Versicherer

    Änderung der Zinszusatzreserve entlastet deutsche Lebensversicherer

    Deutsche Lebensversicherer müssen fortan weniger liquide Mittel für Krisen zurücklegen. Das werden die Konzerne laut S&P deutlich spüren.

    Konsumgüterkonzern: Unilever profitiert von Preiserhöhungen

    Konsumgüterkonzern

    Unilever profitiert von Preiserhöhungen

    Währungseffekte und der Verkauf der Brotaufstrich-Sparte belasten den Umsatz von Unilever. Operativ kann der Konzern trotzdem zulegen.

    Spirituosenhersteller: Pernod warnt nach Gewinnsprung vor geringerem Wachstum

    Spirituosenhersteller

    Pernod warnt nach Gewinnsprung vor geringerem Wachstum

    Der Spirituosenhersteller Pernod Ricard übertrifft die Erwartungen der Analysten deutlich. Doch der bevorstehende Brexit bereitet den Franzosen Sorge.

    Sanierungsgutachten: Gerry Weber muss weiterhin Stellen abbauen

    Sanierungsgutachten

    Gerry Weber muss weiterhin Stellen abbauen

    Der Modekonzern Gerry Weber ist zwar froh darüber, laut Gutachten sanierungsfähig zu sein – der Stellenabbau im Konzern wird aber weitergehen.

    Konjunktur: „Die Luft wird dünner“ – DIHK sorgt sich um Wirtschaftswachstum

    Konjunktur

    „Die Luft wird dünner“ – DIHK sorgt sich um Wirtschaftswachstum

    DIHK-Geschäftsführer Wansleben befürchtet, dass sich das europäische Wirtschaftswachstum langfristig verlangsamt. Ein Hauptrisiko sei der Brexit.

    Konzernübernahme: Grünes Licht für Übernahme von Shire durch Takeda

    Konzernübernahme

    Grünes Licht für Übernahme von Shire durch Takeda

    Vier Angebote waren nötig, bis die Übernahme von Shire durch Takeda erfolgreich war. Nun haben auch die japanischen Wettbewerbshüter zugestimmt.

    Netzwerkausrüster: 5G-Technik beschert Ericsson Gewinne

    Netzwerkausrüster

    5G-Technik beschert Ericsson Gewinne

    Der Netzwerkausrüster Ericsson schneidet im dritten Quartal deutlich besser ab als erwartet. Grund ist vor allem der neue Mobilfunkstandard 5G.

    Baustoffbranche: Heidelberg Cement senkt Ergebnisprognose – Aktie bricht ein

    Baustoffbranche

    Heidelberg Cement senkt Ergebnisprognose – Aktie bricht ein

    Hohe Energiekosten machen Heidelberg Cement zu schaffen. Der Baustoffkonzern muss nun seine Prognose kassieren. Die Aktionäre reagieren empfindlich.

    Mehr Baugenehmigungen: Wohnungsbau in Deutschland zieht merklich an

    Mehr Baugenehmigungen

    Wohnungsbau in Deutschland zieht merklich an

    Die Zahl der genehmigten Bauprojekte für Mehrfamilienhäuser ist 2018 bisher deutlich gestiegen. Bei Eigenheimen hingegen bremsen Preise und Platzmangel.

    EU: Salvini erwägt Kandidatur als Kommissionspräsident

    EU

    Salvini erwägt Kandidatur als Kommissionspräsident

    EU-Kommissionpräsident Juncker tritt im Mai 2019 ab. Nun bringt sich auch Lega-Chef Salvini als Nachfolger ins Gespräch – und erhält Unterstützung von der AfD.

    Nach Boykott: Nestlé wächst wieder deutlich

    Nach Boykott

    Nestlé wächst wieder deutlich

    Nestlé hat den Boykott in Deutschland gut verkraftet. Der Lebensmittelriese wächst – vor allem mit gesunden Produkten.

    Pharmakonzern: Novartis traut sich mehr Umsatzwachstum zu

    Pharmakonzern

    Novartis traut sich mehr Umsatzwachstum zu

    Der Pharmakonzern Novartis will seine Verkaufserlöse um einen mittleren Prozentbetrag steigern. Bisher hatten die Schweizer tiefer gestapelt.

    Rückversicherer: Swiss Re erwartet Milliarden-Belastung aus Naturkatastrophen

    Rückversicherer

    Swiss Re erwartet Milliarden-Belastung aus Naturkatastrophen

    Naturkatastrophen kosten Swiss Re im dritten Quartal rund 1,1 Milliarden Dollar. Damit bleibt der Rückversicherer bezüglich des Jahresziels auf Kurs.

    Illegale Absprachen: US-Gericht verurteilt Ex-Händler der Deutschen Bank im Libor-Skandal

    Illegale Absprachen

    US-Gericht verurteilt Ex-Händler der Deutschen Bank im Libor-Skandal

    Der Liborskandal lässt die Deutsche Bank nicht los. Jetzt sind zwei ehemalige Börsenhändler des Geldhauses in den USA verurteilt worden.

    NIKKEI, TOPIX & CO.: Fed-Protokolle belasten Börse in Tokio

    NIKKEI, TOPIX & CO.

    Fed-Protokolle belasten Börse in Tokio

    Experten begründen die Kursverluste mit den scharfen Tönen in den Protokollen der jüngsten Zinssitzung der US-Notenbank. Auch der Außenhandel dämpfte die Stimmung.

    Soziales Netzwerk: Auch Investmentfonds fordern Zuckerbergs Ablösung als Verwaltungsratschef von Facebook

    Soziales Netzwerk

    Auch Investmentfonds fordern Zuckerbergs Ablösung als Verwaltungsratschef von Facebook

    Nach dem Hedgefonds Trillium fordern auch vier staatliche US-Investmentfonds eine Degradierung des Facebook-Gründers. Ihr Vorwurf: Mangel an unabhängiger Aufsicht.

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×