Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.
Agentur

Reuters 

  • Thomson Reuters Deutschland GmbH
  • Nachrichtenagentur

Thomson Reuters ist ein globaler Anbieter von Nachrichten, Finanzinformationen und Technologie-Lösungen für Medien.

    Weitere Artikel dieses Autors

    Migration: Trump will Einwanderungsgesetz bis nach der Wahl verschieben

    Migration

    Trump will Einwanderungsgesetz bis nach der Wahl verschieben

    Im Kongress wird es vorerst keine Abstimmung über das geplante Gesetzespaket zur Einwanderung geben. Trump hofft auf einen Wahlerfolg im November.

    Dow Jones, S&P 500, Nasdaq: Wall Street setzt nach acht Verlusttagen in Folge auf Erholung

    Dow Jones, S&P 500, Nasdaq

    Wall Street setzt nach acht Verlusttagen in Folge auf Erholung

    Am Freitag verbuchen die US-Börsen solide Aufschläge. Der Handelsstreit aber bleibt eine Belastung. Die Opec-Einigung wiederum ist förderlich.

    Handelsstreit: Trump droht EU jetzt mit US-Strafzöllen auf Autos von 20 Prozent

    Handelsstreit

    Trump droht EU jetzt mit US-Strafzöllen auf Autos von 20 Prozent

    Trump nennt eine exakte Höhe für US-Strafzöllen auf Autos aus Europa. Die Aktien von BMW, Daimler und Volkswagen gerieten stark unter Druck.

    Beschluss der Notenbank: Bundesbank dringt auf rasche EZB-Entscheidung zu faulen Krediten

    Beschluss der Notenbank

    Bundesbank dringt auf rasche EZB-Entscheidung zu faulen Krediten

    Zuletzt sah es danach aus, dass in der Euro-Zone keine allgemeinen Regeln zum Abbau von Altkrediten geben wird. Die Bundesbank macht jetzt Druck.

    HeidelbergCement-Chef: US-Zölle auch auf Zement möglich

    HeidelbergCement-Chef

    US-Zölle auch auf Zement möglich

    Nach Aluminium-Zöllen scheint es nicht weit hin, dass Donald Trump auch auf andere Baustoffe. Nun sind auch Strafzölle auf Zement denkbar.

    Entwicklung zum Softwarekonzern: Blackberry kommt bei Neuausrichtung voran

    Entwicklung zum Softwarekonzern

    Blackberry kommt bei Neuausrichtung voran

    Der einstige Smartphone-Hersteller konzentriert sich seit einiger Zeit auf Cybersicherheit und Softwarelösungen: Nun vermeldet er Fortschritte.

    Krieg im Jemen: Huthi-Rebellen signalisieren UN Verhandlungsbereitschaft

    Krieg im Jemen

    Huthi-Rebellen signalisieren UN Verhandlungsbereitschaft

    Der Bürgerkrieg in Jemen könnte kurz vor einem entscheidenden Wendepunkt stehen. Mit einem schnellen Waffenstillstand rechnet jedoch niemand.

    Asylstreit: SPD wappnet sich angesichts des Streits in der Union für Neuwahlen

    Asylstreit

    SPD wappnet sich angesichts des Streits in der Union für Neuwahlen

    Während sich der Ton zwischen CDU und CSU weiter verschärft, bereiten sich die Sozialdemokraten zur Sicherheit bereits auf mögliche Neuwahlen vor.

    Kredite: Banken lösen EZB-Nulltarifkredite kaum vorzeitig ab

    Kredite

    Banken lösen EZB-Nulltarifkredite kaum vorzeitig ab

    Um Europas Kreditgeschäft anzuheizen, lieh die EZB den Geschäftsbanken umsonst Geld. Frühzeitig zurückgezahlt haben bisher nur wenige Banken.

    Keine Abschlusserklärung geplant: Merkel bestätigt – keine gemeinsame Erklärung beim Flüchtlingstreffen

    Keine Abschlusserklärung geplant

    Merkel bestätigt – keine gemeinsame Erklärung beim Flüchtlingstreffen

    Beim Treffen einiger EU-Regierungschefs am Sonntag wird es keine Abschlusserklärung zur Asylpolitik geben – aber immer mehr Staaten wollen teilnehmen.

    Bilanzierung: Bafin wirft Finanzinvestor DBAG Verstoß gegen Bilanzregeln vor

    Bilanzierung

    Bafin wirft Finanzinvestor DBAG Verstoß gegen Bilanzregeln vor

    Die Finanzaufsicht Bafin nimmt die DBAG ins Gebet. Sie habe gegen Rechnungslegungsvorschriften verstoßen. Eine Strafe fiele aber moderat aus.

    Konzernstrategie: VW teilt Regionen auf seine Marken auf

    Konzernstrategie

    VW teilt Regionen auf seine Marken auf

    Die Verantwortung bei VW soll auf mehrere Schultern verteilt werden. Zukünftig soll sich jede Marke einer Region und ihren Bedürfnissen widmen.

    Konjunktur: Deutsche Wirtschaft gewinnt im Juni unerwartet an Schwung

    Konjunktur

    Deutsche Wirtschaft gewinnt im Juni unerwartet an Schwung

    Der Handelsstreit mit den USA hatten die Konjunkturaussichten gedämpft. Laut jüngster Umfragen bewahrheitet sich diese Prognose aber nicht.

    Stahlfusion: NRW-Landesregierung setzt auf Thyssen-Tata-Bündnis

    Stahlfusion

    NRW-Landesregierung setzt auf Thyssen-Tata-Bündnis

    Seit zwei Jahren verhandelt Thyssen-Krupp-Chef Hiesinger über ein mögliches Bündnis mit Tata. Von der Landesregierung in NRW bekommt er Rückenwind.

    Türkei-Wahl: Erdogan will Zahl der Ministerien deutlich verringern

    Türkei-Wahl

    Erdogan will Zahl der Ministerien deutlich verringern

    Der türkische Präsident muss kurz vor der Wahl am Sonntag zittern. Nun kündigt er an im Falle eines Sieges die Zahl der Ministerien zu verringern.

    Möbelhändler: Steinhoff stimmt Verkauf von Österreich-Tochter an Benko zu

    Möbelhändler

    Steinhoff stimmt Verkauf von Österreich-Tochter an Benko zu

    Steinhoff verkauft seine Tochter Kika/Leiner and den Karstadt-Eigner Benko. Der Handelskonzern soll umstrukturiert und aus der Krise geführt werden.

    Severin Schwan: Roche-Chef bleibt bestbezahlter Top-Manager in Europa

    Severin Schwan

    Roche-Chef bleibt bestbezahlter Top-Manager in Europa

    13 Millionen Euro Direktvergütung hat Severin Schwan bei Roche im letzten Jahr kassiert. Der bestbezahlteste Dax-Chef liegt nur knapp hinter ihm.

    Lieferdienst: Delivery Hero verkauft sein Schweiz-Geschäft

    Lieferdienst

    Delivery Hero verkauft sein Schweiz-Geschäft

    Takeaway.com übernimmt in der Schweiz das Geschäft von Delivery Hero und will sich so im harten Wettbewerb der Online-Lieferdienste behaupten.

    Unionsstreit: „Aus einer Mickey Maus ein Monster gemacht“ – Seehofer verteidigt seinen Asyl-Masterplan

    Unionsstreit

    „Aus einer Mickey Maus ein Monster gemacht“ – Seehofer verteidigt seinen Asyl-Masterplan

    Während die Kanzlerin im Nahen Osten unterwegs ist, kommen von der CSU weitere Spitzen. Innenminister Seehofer verteidigt einen möglichen Alleingang.

    Medienkonzerne: Disney ist zum Verkauf weiterer Fox-Teile bereit

    Medienkonzerne

    Disney ist zum Verkauf weiterer Fox-Teile bereit

    71,3 Milliarden Dollar hat der Konzern für Fox geboten. Um Comcast zu schlagen, ist Disney ist sogar zu noch mehr Zugeständnissen bereit.

    Konjunktur: DIHK sorgt sich wegen Handelsstreit um Aufschwung in Deutschland

    Konjunktur

    DIHK sorgt sich wegen Handelsstreit um Aufschwung in Deutschland

    Lange kannte die Konjunktur in Deutschland nur den Aufwärtstrend, doch der Handelsstreit mit den USA bereitet vielen Wirtschaftsforschern Sorgen.

    Solar City : Musk will offenbar auch bei Teslas Solartochter Stellen streichen

    Solar City

    Musk will offenbar auch bei Teslas Solartochter Stellen streichen

    Von etwa 60 Solar-City-Filialen sollen laut Insidern bis zu 14 geschlossen werden. Tesla erklärte, bei der Sparte langfristig neun Prozent der Stellen abbauen zu wollen.

    Topix, Nikkei & Co: Autowerte belasten Börse Tokio

    Topix, Nikkei & Co

    Autowerte belasten Börse Tokio

    Nach der Gewinnwarnung von Daimler wegen des weltweiten Handelsstreits, geben die Aktien japanischer Autobauer nach.

    Umbau der Behörde: Seehofer bekommt 1650 zusätzliche Bamf-Stellen

    Umbau der Behörde

    Seehofer bekommt 1650 zusätzliche Bamf-Stellen

    Innenminister Seehofer erhält Gelder für weitere 1650 Stellen beim Bamf. Finanzminister Scholz soll es im Haushalt 2018 bewilligt haben.

    Ratingagentur: Fitch senkt Ausblick für Deutsche Bank

    Ratingagentur

    Fitch senkt Ausblick für Deutsche Bank

    Nach der Abwertung durch Standard & Poor's erwägt nun auch Fitch, die Bonitätsnote des Geldhauses zu senken. Zwei Schweizer Banken kamen besser weg.

    Flüchtlingsdebatte: „Mir doch egal“: Melania Trump löst Kontroverse aus

    Flüchtlingsdebatte

    „Mir doch egal“: Melania Trump löst Kontroverse aus

    Nach einer Kehrtwende Trumps in der Flüchtlingspolitik suchen US-Politiker noch immer nach einem Kompromiss. Derweil macht die First Lady Schlagzeilen.

    Dow Jones, S&P 500, Nasdaq: Dow und Co. mit Verlusten – Amazon und Intel unter Druck

    Dow Jones, S&P 500, Nasdaq

    Dow und Co. mit Verlusten – Amazon und Intel unter Druck

    Für Unruhe an der Wall Street sorgte am Donnerstag nicht nur der Handelsstreit. Auch ein Urteil des Obersten Gerichtshofs der USA, sorgte für fallende Kurse.

    Nach Aquarius: Italien weist erneut Schiff mit Migranten ab

    Nach Aquarius

    Italien weist erneut Schiff mit Migranten ab

    Erst vor Kurzem hat Italien ein Rettungsschiff mit knapp 600 Zuwanderern abgewiesen. Nun folgt der nächste Zwischenfall.

    Wegen Handelskonflikt: IWF will Wachstumsprognose für Euro-Zone senken

    Wegen Handelskonflikt

    IWF will Wachstumsprognose für Euro-Zone senken

    Der IWF sagt der Euro-Zone Wachstumsprobleme voraus. Besonders Handelskonflikte und der Brexit sorgen für Konjunkturrisiken.

    Asylstreit: Seehofer glaubt nicht an seine Entlassung – „Wo sind wir denn?“

    Asylstreit

    Seehofer glaubt nicht an seine Entlassung – „Wo sind wir denn?“

    Sollte der Asylstreit eskalieren, könnte Angela Merkel Horst Seehofer entlassen. Der Innenminister warnt die Kanzlerin deutlich vor diesem Schritt.

    Versicherer: Allianz dementiert großen Stellenabbau  in Deutschland

    Versicherer

    Allianz dementiert großen Stellenabbau in Deutschland

    Die Allianz will einem Bericht zufolge Tausende Stellen streichen. Doch der Versicherer bezeichnet die Zahl als „aus der Luft gegriffen“.

    Devisen: Zinsfantasien beflügeln Pfund Sterling

    Devisen

    Zinsfantasien beflügeln Pfund Sterling

    Die britische Notenbank könnte schon im Sommer die Zinsen anheben. Spekulanten freuen sich und treiben das Pfund in die Höhe.

    Regulierung des Finanzmarktes: Börsen-Chef Weimer fürchtet „unlautere Mittel“ der Briten beim Brexit

    Regulierung des Finanzmarktes

    Börsen-Chef Weimer fürchtet „unlautere Mittel“ der Briten beim Brexit

    Beim Brexit geht es laut Börsen-Chef Weimer für den Finanzplatz London ums Überleben. Da bliebe Fair Play auch mal außen vor.

    Dax am 21. Juni: Dax rettet 12.500 Punkte ins Ziel – Hohe Verluste bei Beiersdorf und Daimler

    Dax am 21. Juni

    Dax rettet 12.500 Punkte ins Ziel – Hohe Verluste bei Beiersdorf und Daimler

    Im deutschen Leitindex ging es am Donnerstag deutlich abwärts. Besonders große Kursverluste muss die exportstarke Autoindustrie verbuchen.

    Eurozone: Konsumenten sind nicht in Kauflaune

    Eurozone

    Konsumenten sind nicht in Kauflaune

    Das Verbrauchervertrauen in der Eurozone sinkt im Juni stärker als gedacht. Fachleute senken bereits ihre Wachstumsprognosen für 2018.

    Soziales Netzwerk: BGH stellt Zugriffsverbot der Erben auf Facebook-Konto infrage

    Soziales Netzwerk

    BGH stellt Zugriffsverbot der Erben auf Facebook-Konto infrage

    Dürfen Erben auf das Facebook-Konto eines Verstorbenen zugreifen? Das soziale Netzwerk will das verhindern. Der BGH urteilt im Juli.

    Grunderwerbssteuer: Steuerdeals bei Immobilienkäufen werden eingedämmt

    Grunderwerbssteuer

    Steuerdeals bei Immobilienkäufen werden eingedämmt

    Bislang umgingen Gesellschaften mit Grundbesitz beim Immobilienkauf die Grunderwerbssteuer. Jetzt wird das umstrittene Steuerschlupfloch eingedämmt.

    Neues Softwarepaket: SAP will Geschäft für Kundenbeziehungen verdoppeln

    Neues Softwarepaket

    SAP will Geschäft für Kundenbeziehungen verdoppeln

    SAP hinkt im Markt für Kundenmanagement-Software bislang hinterher. Jetzt kündigt ein hochrangiger Manager aber eine neue Offensive an.

    Tariferhöhung: Arbeitsagentur dringt auf mehr Geld vom Bund

    Tariferhöhung

    Arbeitsagentur dringt auf mehr Geld vom Bund

    Mit dem zusätzlichen Geld will die Arbeitsagentur steigende Personalkosten ausgleichen. Die GroKo sicherte bereits zuvor eine Milliardensumme zu.

    Handelsstreit: Zweite Runde chinesischer Zölle trifft US-Fleischindustrie

    Handelsstreit

    Zweite Runde chinesischer Zölle trifft US-Fleischindustrie

    Der Streit zwischen China und den USA verschärft sich: Peking nimmt die US-Fleischindustrie ins Visier. Es drohen Zölle von bis zu 70 Prozent.

    Autobauer: VW will mit Lkw-Börsengang mehr als 6 Milliarden Euro einnehmen

    Autobauer

    VW will mit Lkw-Börsengang mehr als 6 Milliarden Euro einnehmen

    Der Börsengang der Lkw-Sparte dürfte mehrere Milliarden einbringen. Der Name der neue Sparte bezieht sich auf Tradition, Transformation und Tonnen.

    von Reuters, Peter Köhler

    Finanzreserven: Gesetzliche Krankenkassen erzielen millionenschweren Überschuss

    Finanzreserven

    Gesetzliche Krankenkassen erzielen millionenschweren Überschuss

    Das erste Quartal sorgte bei den Krankenkassen erneut für einen Geldsegen. Die Reserven kratzen dadurch an der Marke von 20 Milliarden Euro.

    Geldpolitik: Schweizer Notenbank hält an Negativzinsen fest

    Geldpolitik

    Schweizer Notenbank hält an Negativzinsen fest

    Die Schweizer Notenbank SNB hält weiterhin an ihrer lockeren Geldpolitik fest – und begründet das mit geopolitischen Unsicherheiten.

    Bürgerkriegsland: Merkel stellt Bedingung für Wiederaufbauhilfe in Syrien

    Bürgerkriegsland

    Merkel stellt Bedingung für Wiederaufbauhilfe in Syrien

    Kanzlerin Merkel will sich mit Deutschland vorerst nicht am Wiederaufbau Syriens beteiligen. Stattdessen soll es zuerst politische Lösungen geben.

    Handelsstreit: EU signalisiert trotz Gegenzöllen Gesprächsbereitschaft mit USA

    Handelsstreit

    EU signalisiert trotz Gegenzöllen Gesprächsbereitschaft mit USA

    Am Freitag treten die Vergeltungszölle der EU in Kraft. Trotz der drastischen Maßnahmen setzt die EU weiterhin auf den Dialog.

    Verdienstniveau: Deutsche Reallöhne wachsen im ersten Quartal deutlicher

    Verdienstniveau

    Deutsche Reallöhne wachsen im ersten Quartal deutlicher

    Unterm Strich verdienten deutsche Arbeitnehmer im ersten Quartal 1,1 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Es kommt vor allem auf die Branche an.

    US-Präsident Trump: Nordkorea soll sterbliche Überreste von 200 US-Soldaten übergeben haben

    US-Präsident Trump

    Nordkorea soll sterbliche Überreste von 200 US-Soldaten übergeben haben

    Die Entspannungspolitik zwischen den USA und Nordkorea schreitet voran: Die Rückgabe der Gebeine sei Teil des Deals zwischen Kim und Trump gewesen.

    Chinesische Medienberichte: Dow-Jones-Konzerne könnten Ziele im Handelsstreit werden

    Chinesische Medienberichte

    Dow-Jones-Konzerne könnten Ziele im Handelsstreit werden

    Der Streit zwischen den USA und China könnte die Wall Street hart treffen, warnen Staatsmedien. Auch weitere Vergeltungsmaßnahmen könnten folgen.

    Notenbank: Schweizer SNB fordert weitere Fortschritte bei Verschuldungsquoten

    Notenbank

    Schweizer SNB fordert weitere Fortschritte bei Verschuldungsquoten

    Die Notenbank SNB stellt den Schweizer Banken ein gutes Zeugnis bei ihrer Widerstandsfähigkeit gegen Krisen aus. Kritik gibt es dennoch.

    Telekomkonzern: US-Abgeordnete kritisieren Google für Zusammenarbeit mit Huawei

    Telekomkonzern

    US-Abgeordnete kritisieren Google für Zusammenarbeit mit Huawei

    Der chinesische Konzern Huawei wird als Bedrohung für die Sicherheit der USA gesehen. Doch für Google gibt es keinen Grund zur Sorge.

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×