Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.
Agentur

Reuters 

  • Thomson Reuters Deutschland GmbH
  • Nachrichtenagentur

Thomson Reuters ist ein globaler Anbieter von Nachrichten, Finanzinformationen und Technologie-Lösungen für Medien.

    Weitere Artikel dieses Autors

    Boeing: EU-Regulierer: Wiederzulassung von 737 Max wohl frühstens im Januar

    Boeing

    EU-Regulierer: Wiederzulassung von 737 Max wohl frühstens im Januar

    Boeing 737-Max-Maschinen werden laut der Europäischen Agentur für Flugsicherheit wohl frühstens im Januar wieder zugelassen. Für Mitte Dezember sind zudem eigene Flugtests geplant.

    Dow Jones, Nasdaq, S&P 500: Handelshoffnungen geben Wall Street Auftrieb – Boeing-Aktie unter Druck

    Dow Jones, Nasdaq, S&P 500

    Handelshoffnungen geben Wall Street Auftrieb – Boeing-Aktie unter Druck

    Die US-Börsen schließen nach positiven Signalen im Handelskonflikt mit Gewinnen. Die anhaltenden Probleme mit den 737-Max-Maschinen belasten die Boeing-Aktien.

    Social Media: Facebook kündigt weitere Maßnahmen gegen Propaganda und Fake News an

    Social Media

    Facebook kündigt weitere Maßnahmen gegen Propaganda und Fake News an

    Angesichts wachsender Kritik will Facebook verstärkt gegen Propaganda und Falschnachrichten vorgehen. Unter anderem sollen staatlich kontrollierte Medien besser als solche gekennzeichnet werden.

    EIB: EU-Förderbank stellt Neugeschäft mit Türkei offenbar fast komplett ein

    EIB

    EU-Förderbank stellt Neugeschäft mit Türkei offenbar fast komplett ein

    Normalerweise vergibt die Bank laut einem Bericht Kredite in Milliardenhöhe an das Land. In diesem Jahr dürfte der Umfang deutlich kleiner ausfallen – wegen Erdogans Politik.

    Sportartikelhersteller: Markenvorstand Eric Liedtke verlässt Adidas nach 25 Jahren

    Sportartikelhersteller

    Markenvorstand Eric Liedtke verlässt Adidas nach 25 Jahren

    Der Manager trennt sich einvernehmlich von dem Unternehmen. Sein Nachfolger steht bereits fest – und ist bei Adidas ein bekanntes Gesicht.

    Telekommunikation: Colorado zieht Einwände gegen Fusion von T-Mobile US und Sprint zurück

    Telekommunikation

    Colorado zieht Einwände gegen Fusion von T-Mobile US und Sprint zurück

    Der US-Bundesstaat will den Plan verwerfen, sich den Klagen vor dem Bundesgericht New York anzuschließen. Im Gegenzug sollen allerdings Tausende Jobs zugesichert werden.

    Größte Bank Italiens: Unicredit plant offenbar deutsche Holding für Auslandstöchter

    Größte Bank Italiens

    Unicredit plant offenbar deutsche Holding für Auslandstöchter

    Insidern zufolge will die Unicredit mit diesem Schritt die Kreditwürdigkeit der gesamten Bankengruppe erhöhen und dadurch die Refinanzierungskosten zu senken.

    Schmerzmittel: Vier Pharmakonzerne schließen Vergleich vor wichtigem Opioid-Prozess

    Schmerzmittel

    Vier Pharmakonzerne schließen Vergleich vor wichtigem Opioid-Prozess

    In letzter Minute haben vier Konzerne um den Hersteller Teva im Opioid-Skandal einen Vergleich geschlossen. Der Prozess sollte am Montag beginnen.

    Nahverkehrstochter: Bahn will Arriva angeblich dieses Jahr nicht mehr verkaufen

    Nahverkehrstochter

    Bahn will Arriva angeblich dieses Jahr nicht mehr verkaufen

    Der Staatskonzern will mit dem Verkauf der Tochter Milliarden einnehmen. Doch der Brexit und die Prüfung der Bücher verzögern laut einem Bericht einen Deal.

    Luftverkehr: Lufthansa prüft nach Streik rechtliche Schritte gegen UFO

    Luftverkehr

    Lufthansa prüft nach Streik rechtliche Schritte gegen UFO

    Die Airline hält den Ausstand vom Sonntag weiter für rechtswidrig. Die Gewerkschaft UFO kündigt unterdessen an, in dieser Woche nicht mehr zu streiken.

    Laborausrüster: Sartorius will für 750 Millionen Dollar in den USA zukaufen

    Laborausrüster

    Sartorius will für 750 Millionen Dollar in den USA zukaufen

    Der Laborausrüster plant die Übernahme mehrerer Geschäftsteile des US-Konzerns Danaher. Es gibt für den Zukauf allerdings eine Bedingung.

    Umweltministerium: Schulze – Klimaschutzprogramm nur so gut wie seine Umsetzung

    Umweltministerium

    Schulze – Klimaschutzprogramm nur so gut wie seine Umsetzung

    Die Umweltministerin reagiert auf die Kritik zum Klimapaket der Bundesregierung: Die Beschlüsse müssten gut umgesetzt werden – und schnell.

    Devisen: Wendung im Brexit-Streit setzt Pfund Sterling zu

    Devisen

    Wendung im Brexit-Streit setzt Pfund Sterling zu

    Die Verschiebung der Parlamentsabstimmung hat das Pfund belastet. Die britische Währung verbilligte sich am Montag um ein knappes halbes Prozent.

    Staatsfinanzen: Deutscher Fiskus mit steigenden Einnahmen – Lohnsteuer legt zu

    Staatsfinanzen

    Deutscher Fiskus mit steigenden Einnahmen – Lohnsteuer legt zu

    Das Wirtschaftswachstum verlangsamt sich weiter, trotzdem sind die Staatskassen gut gefüllt. Grund dafür ist auch der robuste Arbeitsmarkt.

    Nikkei, Topix & Co: Japans Börse knapp im Plus - Shanghai bröckelt ab

    Nikkei, Topix & Co

    Japans Börse knapp im Plus - Shanghai bröckelt ab

    Die Anleger an den Börsen in Fernost halten sich zum Wochenstart zurück. In Japan bewegte sich der Nikkei-Index kaum von der Stelle.

    VW-Lastwagensparte: Traton-Chef Renschler hält ein Drittel Elektro-Lkw bis 2030 für möglich

    VW-Lastwagensparte

    Traton-Chef Renschler hält ein Drittel Elektro-Lkw bis 2030 für möglich

    Bis 2030 könnten laut dem Traton-Chef ein Drittel der verkauften Fahrzeuge elektronisch unterwegs sein. Eine wichtige Voraussetzung fehlt jedoch.

    Koalitionsausschuss: GroKo will angeblich Anfang November Halbzeitbilanz ziehen – Keine Entscheidung zur Grundrente

    Koalitionsausschuss

    GroKo will angeblich Anfang November Halbzeitbilanz ziehen – Keine Entscheidung zur Grundrente

    Union und SPD wollen ihre Halbzeitbilanz wohl erst nach der Landtagswahl in Thüringen vorlegen. Von der Bestandsaufnahme hängt die Zukunft der GroKo ab.

    Protestbewegung: Schwere Ausschreitungen bei verbotener Demonstration in Hongkong

    Protestbewegung

    Schwere Ausschreitungen bei verbotener Demonstration in Hongkong

    In Hongkong haben sich Tausende Menschen dem Demonstrationsverbot der Polizei widersetzt. Nach Wochen eskalierte wieder die Gewalt – auf beiden Seiten.

    Firmenkonzept gefordert: Verkehrsminister Scheuer stellt dem Bahn-Chef ein Ultimatum

    Firmenkonzept gefordert

    Verkehrsminister Scheuer stellt dem Bahn-Chef ein Ultimatum

    Andreas Scheuer will die Deutsche Bahn neu aufstellen, Konzernchef Richard Lutz soll dafür ein neues Konzept vorlegen. Der Minister stellt nun ein Ultimatum.

    Weltwirtschaft: IWF fordert Investitionen für mehr Wirtschaftswachstum

    Weltwirtschaft

    IWF fordert Investitionen für mehr Wirtschaftswachstum

    Der Internationale Währungsfonds geht von mageren drei Prozent Wirtschaftswachstum aus. Staatliche Investitionen sollen nun die Weltwirtschaft ankurbeln.

    Stromversorger: Waldbrandgefahr führt in Kalifornien noch jahrelang zu Stromausfällen

    Stromversorger

    Waldbrandgefahr führt in Kalifornien noch jahrelang zu Stromausfällen

    Die extremen Wetterlagen werden in Kalifornien über Jahre weiterhin zu Stromausfällen führen. Das erklärt der insolvente Stromversorger PG&E.

    Proteste: Unruhen in Chiles Hauptstadt führen zum Ausnahmezustand

    Proteste

    Unruhen in Chiles Hauptstadt führen zum Ausnahmezustand

    In der südamerikanischen Metropole ist ein zunächst friedlicher Protest eskaliert. Demonstranten setzten ein Büro-Hochhaus in Brand und demolierten U-Bahnhöfe.

    5G: Huawei verhandelt mit US-Telekommunikationsfirmen

    5G

    Huawei verhandelt mit US-Telekommunikationsfirmen

    Die US-Regierung wirft Huawei Spionage vor. Amerikanische Firmen scheint das jedoch wenig zu beeindrucken. Sie suchen offenbar Kontakt zu Huawei.

    Dow Jones, Nasdaq, S&P 500: Schwache Wirtschaftsdaten aus China drücken Wall Street ins Minus

    Dow Jones, Nasdaq, S&P 500

    Schwache Wirtschaftsdaten aus China drücken Wall Street ins Minus

    US-Anleger sind besorgt um die Konjunktur. Dow, S&P 500 und Nasdaq schließen mit Verlusten. Dank guter Quartalszahlen ging es für die Aktien von Coca-Cola bergauf.

    Fernsehkonzern: Metro-Investoren steigen bei Pro Sieben Sat 1 ein

    Fernsehkonzern

    Metro-Investoren steigen bei Pro Sieben Sat 1 ein

    Daniel Kretinsky und Patrik Tkac halten über eine Zweckgesellschaft nun 3,6 Prozent der Anteile. Pro Sieben Sat 1 begrüßt den Schritt und sieht sich in seiner Strategie bestätigt.

    Mark Hurd: Co-Chef des SAP-Rivalen Oracle ist gestorben

    Mark Hurd

    Co-Chef des SAP-Rivalen Oracle ist gestorben

    Erst im September hatte der Manager aus gesundheitlichen Gründen eine Auszeit genommen. In der Branche zeigt man sich über seinen Tod bestürzt.

    Geldpolitik: US-Notenbanker Kaplan und George: Weitere Zinssenkung aktuell nicht nötig

    Geldpolitik

    US-Notenbanker Kaplan und George: Weitere Zinssenkung aktuell nicht nötig

    Zwei Mal hat die US-Notenbank in diesem Jahr bereits den Leitzins gesenkt. Mehrere Fed-Notenbanker sehen derzeit keinen Handlungsbedarf für zweitere Zinsschritte.

    Zinsmanipulation: Britische Behörde stoppt nach sieben Jahren Libor-Ermittlungen

    Zinsmanipulation

    Britische Behörde stoppt nach sieben Jahren Libor-Ermittlungen

    2012 begannen britische Behörden gegen mehrere Geldhäuser wegen Zinsmanipulation zu ermitteln. Auch die Deutsche Bank war in den Libor-Fall verwickelt.

    Industrie: Der stockende Ausbau der Windenergie beunruhigt Maschinenbauer

    Industrie

    Der stockende Ausbau der Windenergie beunruhigt Maschinenbauer

    Die Flaute gefährdet nach Ansicht des Branchenverbandes Jobs. In wenigen Tagen will der VDMA eine Studie über die möglichen Folgen veröffentlichen.

    Commerzbank-Tochter: Polen drängt auf Verkauf der M-Bank an heimisches Geldhaus

    Commerzbank-Tochter

    Polen drängt auf Verkauf der M-Bank an heimisches Geldhaus

    69 Prozent der polnischen M-Bank gehörten bisher der Commerzbank. Nun soll das Geldhaus wieder nach Polen zurück gehen, drängt die Regierung Warschau.

    Bundestagsbeschluss: Scholz zu Grundsteuerreform: „Keine substanzielle Steuererhöhung“

    Bundestagsbeschluss

    Scholz zu Grundsteuerreform: „Keine substanzielle Steuererhöhung“

    Der Bundestag hat Neuregelungen bei der Grundsteuer verabschiedet. Das letzte Wort über die Höhe der Steuer haben aber nach wie vor die Kommunen.

    Autobauer: Renault kappt erneut seine Prognose

    Autobauer

    Renault kappt erneut seine Prognose

    Vor allem die Märkte in der Türkei und Argentinien machen dem Autobauer zu schaffen. Er erwartet deshalb, dass Gewinn und Umsatz deutlich zurückgehen werden.

    Umfrage: Volkswirte erwarten durch EZB-Maßnahmen keinen Inflationsschub

    Umfrage

    Volkswirte erwarten durch EZB-Maßnahmen keinen Inflationsschub

    Ob das jüngste Maßnahmenpaket der EZB das zwei-Prozent-Inflationsziel näher rücken lässt, bezweifeln viele Ökonomen. Auch die Euro-Wächter waren skeptisch.

    Schweizer Bank: Credit Suisse belastet Privatkunden ab 2020 mit Negativzinsen

    Schweizer Bank

    Credit Suisse belastet Privatkunden ab 2020 mit Negativzinsen

    Anhaltende Negativzinsen setzen die Credit Suisse unter Druck. Firmenkunden der Schweizer Bank müssen bereits in diesem Jahr mit Minuszinsen rechnen.

    Türkei: Istanbuler Börse mit größtem Kurssprung seit Juni

    Türkei

    Istanbuler Börse mit größtem Kurssprung seit Juni

    Die Feuerpause im Norden Syriens gibt der türkischen Wirtschaft auftrieb. Auch die Landeswährung Lira gewinnt im frühen Handel an Wert.

    Börse: Londoner Börse LSE profitiert von Marktturbulenzen

    Börse

    Londoner Börse LSE profitiert von Marktturbulenzen

    Die Londoner Börse LSE fährt in den letzten drei Monaten zwölf Prozent mehr Gewinn ein. LSE steht kurz vor der Übernahme vom Datenanbieter Refinitiv.

    Banken: BNP Paribas soll an Zertifikatgeschäft der Deutschen Bank interessiert sein

    Banken

    BNP Paribas soll an Zertifikatgeschäft der Deutschen Bank interessiert sein

    Die Deutsche Bank versucht ihr Zertifikatgeschäft loszuwerden. Ein Interessent soll die BNP Paribas sein, die schon zuvor bei der Bank eingekauft hat.

    Nikkei, Topix & Co: Schwache Daten belasten Chinas Börse - Tokio im Plus

    Nikkei, Topix & Co

    Schwache Daten belasten Chinas Börse - Tokio im Plus

    Der Nikkei profitiert von den positiven Brexit-Nachrichten. An der Börse in Shanghai ist die Stimmung trüber – Grund sind chinesische Konjunkturdaten.

    Führungswechsel: Bernhard Düttmann übernimmt Chefsessel bei Ceconomy

    Führungswechsel

    Bernhard Düttmann übernimmt Chefsessel bei Ceconomy

    Jörn Werner verlässt nach nur sieben Monaten Ceconomy. Als Nachfolger für die nächsten zwölf Monate hat der Aufsichtsrat des Konzerns Bernhard Düttmann berufen.

    Dow Jones, Nasdaq, S&P 500: Brexit-Deal und Firmenbilanzen geben Wall Street Auftrieb

    Dow Jones, Nasdaq, S&P 500

    Brexit-Deal und Firmenbilanzen geben Wall Street Auftrieb

    Die US-Börsen haben am Donnerstag von der Einigung im Brexit-Chaos profitiert. Bei den Einzelwerten zählten Netflix und Morgan Stanley zu den Gewinnern.

    Dieselskandal: US-Kontrolleur bei Volkswagen bleibt drei Monate länger

    Dieselskandal

    US-Kontrolleur bei Volkswagen bleibt drei Monate länger

    Larry Thompson überwacht im Auftrag der US-Justiz die Einhaltung von Compliance-Regeln bei VW. Auf Wunsch des Autobauers wird er seinen Einsatz verlängern.

    Fluggesellschaft: Italien plant neuen Staatskredit für Alitalia ein

    Fluggesellschaft

    Italien plant neuen Staatskredit für Alitalia ein

    Die angeschlagene Airline soll von der Regierung erneut 350 Millionen Euro erhalten. Auch über einen Einstieg der Lufthansa wird weiter spekuliert.

    Wirtschaftswachstum: Bundesregierung sieht keine Krise – senkt aber ihre Konjunkturprognose für 2020

    Wirtschaftswachstum

    Bundesregierung sieht keine Krise – senkt aber ihre Konjunkturprognose für 2020

    Die Wirtschaft leidet unter internationalen Handelskonflikten und die Unsicherheit durch den Brexit. Die Bundesregierung senkt daher ihre Konjunkturprognose.

    Quartalszahlen: Starker Anleihehandel stützt Morgan Stanley

    Quartalszahlen

    Starker Anleihehandel stützt Morgan Stanley

    Im dritten Quartal zog der Nettogewinn der Bank leicht an auf 2,17 Milliarden Dollar. Damit schnitt sie besser ab als von Analysten erwartet.

    Digitalwährung: Aufseher planen laut EZB-Direktor Coeure kein Verbot von Libra

    Digitalwährung

    Aufseher planen laut EZB-Direktor Coeure kein Verbot von Libra

    Laut EZB-Direktor Coeure gibt es keine Entscheidung, dass Cyberdevisen wie Libra nicht existieren dürfen. Weder die EU-Kommission noch die EZB planten ein Verbot.

    Umfrage: Verbraucher in Deutschland lehnen Facebooks Digitalwährung Libra ab

    Umfrage

    Verbraucher in Deutschland lehnen Facebooks Digitalwährung Libra ab

    Facebook will mit seiner Kryptowährung Libra die Finanzwelt revolutionieren. Doch die Verbraucher ziehen nicht mit. Sie äußern Vorbehalte gegen den Coin.

    Elektropionier: Tesla darf nun auch in China E-Autos bauen

    Elektropionier

    Tesla darf nun auch in China E-Autos bauen

    Peking hat das US-Unternehmen auf die Liste genehmigter Autobauer aufgenommen. Die Produktion der Fahrzeuge soll noch in diesem Monat starten.

    Geldpolitik: Bafin-Chef ruft Banken im Niedrigzins-Umfeld zum Gegensteuern auf

    Geldpolitik

    Bafin-Chef ruft Banken im Niedrigzins-Umfeld zum Gegensteuern auf

    Banken müssen das aktuelle Zinsumfeld anerkennen, statt zu jammern, fordert Felix Hufeld. Er will, dass Geldhäuser ihre Geschäfte wetterfest machen.

    Nikkei, Topix & Co: Schwache US-Daten bremsen Asiens Börsen aus

    Nikkei, Topix & Co

    Schwache US-Daten bremsen Asiens Börsen aus

    Der Handelsstreit zwischen den USA und China verunsichert die Anleger in Asien. Die Leitindizes der Börsen in Tokio und Shanghai kommen kaum vom Fleck.

    Lebensmittelkonzern: Nestlé will 20 Milliarden Franken an Aktionäre ausschütten

    Lebensmittelkonzern

    Nestlé will 20 Milliarden Franken an Aktionäre ausschütten

    Das Umsatzwachstum bei Nestlé hat sich im dritten Quartal etwas abgeschwächt. Dennoch bestätigte der Schweizer Konzern die Ziele für das laufende Jahr.

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×