Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.
Frank Beer

Christian Rickens

  • Handelsblatt
  • Ressortleiter Agenda

Studium der Journalistik und Wirtschaftswissenschaften in München und London, Ausbildung zum Redakteur an der Deutschen Journalistenschule in München. Danach drei Jahre als selbstständiger Wirtschaftsjournalist u. a. für brand eins, Die Zeit und die Süddeutsche Zeitung. Ab dem Jahr 2000 Redakteur beim Manager Magazin, danach ab 2011 Leiter des Wirtschaftsressorts von Spiegel Online. Seit November 2015 ist Christian Rickens Ressortleiter Agenda beim Handelsblatt in Düsseldorf. Für seine journalistische Tätigkeit wurde er unter anderem mit dem Ludwig-Erhard-Förderpreis und dem Deutschen Journalistenpreis ausgezeichnet. Außerdem hat Rickens mehrere Bücher veröffentlicht, zuletzt „Ganz oben: Wie Deutschlands Millionäre wirklich leben“.

Weitere Artikel dieses Autors

Anlagestrategie: Krieg, Inflation, Wachstumseinbruch – Wie Sie jetzt richtig investieren

Anlagestrategie

Krieg, Inflation, Wachstumseinbruch – So retten Sie jetzt Ihr Geld

Die Weltkonjunktur trübt sich rapide ein – wir erleben mit Krieg und Inflation eine Krise neuen Typs. Das gilt es beim Investieren zu berücksichtigen. Die besten Strategien für unsichere Zeiten.

Von Christian Rickens, Ulf Sommer

Zukunft der Globalisierung: Die Welt danach: Wie der Ukraine-Krieg Macht und Wohlstand neu verteilt

Zukunft der Globalisierung

Die Welt danach: Wie der Ukraine-Krieg Macht und Wohlstand neu verteilt

Der Krieg stoppt die Globalisierung und beschleunigt die Spaltung der Welt in ökonomische Machtblöcke. Eine Studie zeigt, welche weitreichenden Folgen das für Deutschland hat.

Von Alexander Busch, Sabine Gusbeth, Jens Münchrath, Mathias Peer, Christian Rickens

Kommentar: Noch hat Putin nicht verloren

Kommentar

Noch hat Putin nicht verloren

Die Träume von einem „Regime-Change“ in Moskau sind verfrüht. Putin hat immer noch die Möglichkeit, sich als Sieger zu verkaufen.

Von Christian Rickens

Ukraine-Krieg: Putins Ideologie: Sieben Werte, die den Unterschied machen

Ukraine-Krieg

Putins Ideologie: Sieben Werte, die den Unterschied machen

Starke Staaten dürfen nicht einfach schwache angreifen, um die Grenzen zu ihren Gunsten zu verschieben. Oder doch? Über die ideologischen Unterschiede zwischen West und Ost.

Von Jens Münchrath, Christian Rickens

Ukrainekonflikt: Brennpunkt Donbass: Die russische Invasion wird wahrscheinlicher

Ukrainekonflikt

Brennpunkt Donbass: Die russische Invasion wird wahrscheinlicher

Gefechte zwischen Regierungstruppen und Separatisten in der Ostukraine könnten Anlass für eine russische Invasion liefern – Putin verlängert bereits Manöver.

Von André Ballin, Christian Rickens, Torsten Riecke, Christoph Lumme, Gregor Waschinski

Buchkritik: Olaf Scholz: Wer ist unser Kanzler?

Buchkritik

Olaf Scholz: Wer ist unser Kanzler?

Kaum jemand hatte geglaubt, dass Olaf Scholz tatsächlich Kanzler werden könnte. Mark Schieritz zeigt, welche Eigenschaften ihn an die Spitze des Landes gebracht haben.

Von Christian Rickens

Morning Briefing : Europa rüstet sich mit Flüssiggas für den Ukraine-Konflikt

Morning Briefing

Europa rüstet sich mit Flüssiggas für den Ukraine-Konflikt

US-Präsident Biden warnt weiter vor einem russischen Einmarsch in der Ukraine. Eine gute Nachricht gibt es: Die EU ist gut für einen Gas-Lieferstopp aus Russland gerüstet.

Von Christian Rickens

Patricia Schlesinger im Interview: ARD-Vorsitzende: „Es wird Zeit, dass Deutschland den Nachrichtenkanal bekommt, den es verdient“

Patricia Schlesinger im Interview

ARD-Vorsitzende: „Es wird Zeit, dass Deutschland den Nachrichtenkanal bekommt, den es verdient“

Karneval statt Ukrainekrise: Immer wieder gibt es Kritik an der Informationskompetenz der ARD. Das will die neue Vorsitzende ändern. Im Fokus: der Nischensender Tagesschau24.

Von Christian Rickens

Morning Briefing : Autokonzerne müssen teilen

Morning Briefing

Autokonzerne müssen teilen

Mit der Expansion von Tech-Konzernen ändern sich die Regeln auf dem Automarkt. Softwarekonzerne bestimmen zunehmend die Preise.

Von Christian Rickens

Morning Briefing : Eine neue Chance für die Diplomatie

Morning Briefing

Eine neue Chance für die Diplomatie

Putin und Scholz sind sich bei ihrem Treffen zum Ukraine-Konflikt kaum nähergekommen. Doch Europa atmet vorerst auf, zumindest ein bisschen.

Von Christian Rickens

Morning Briefing : Ein Botschafter will falsch verstanden worden sein

Morning Briefing

Ein Botschafter will falsch verstanden worden sein

Die Ukraine könne auf einen Nato-Beitritt verzichten, wenn dadurch ein Krieg verhindert werde. So sprach ein ukrainischer Botschafter. Nun dementiert er.

Von Christian Rickens

Morning Briefing : Das Bangen um die Ukraine

Morning Briefing

Das Bangen um die Ukraine

Europa erwartet den Krieg, Kanzler Scholz wird in den kommenden Tagen nach Kiew und Moskau reisen. Die Gespräche seiner Kollegen Biden und Macron brachten keinen Durchbruch.

Von Christian Rickens

Morning Briefing : Der Traum vom Metaverse

Morning Briefing

Der Traum vom Metaverse

Deutschland hat ein massives Investitionsproblem. Und die Daten der DIHK zeigen: Auch im laufenden Jahr wird der Corona-Einbruch wohl nicht wettgemacht.

Von Christian Rickens

Morning Briefing : Die Rückkehr des Zinses

Morning Briefing

Die Rückkehr des Zinses

Amazon macht Spediteuren das Geschäft streitig. Der Online-Riese will auch den weltweiten Transport der Waren übernehmen – zu Billigpreisen.

Von Christian Rickens

Morning Briefing : Scholz und die Pipeline

Morning Briefing

Scholz und die Pipeline

Der Kanzler bezieht erneut keine klare Position zu Nord Stream 2 im Falle einer Invasion Russlands. Warum scheut er sich zu sagen, was doch offensichtlich scheint?

Von Christian Rickens

Morning Briefing : Lagardes Schwächen

Morning Briefing

Lagardes Schwächen

Die Chefin der EZB beherrscht die Regeln der Geldpolitik nach zwei Amtsjahren nicht fehlerfrei. Lagardes Perfomance stößt daher auf große Skepsis.

Von Christian Rickens

Morning Briefing : Präsident Macron, der vorsichtige Vermittler

Morning Briefing

Präsident Macron, der vorsichtige Vermittler

Der Antrittsbesuch von Olaf Scholz bei Joe Biden ist wie der erste Besuch bei den Schwiegereltern. Seinen Vertrauensvorschuss hat der Kanzler jedoch schon ein Stück weit verspielt.

Von Christian Rickens

Kommentar: Der Westen muss Putin einen gesichtswahrenden Rückzug ermöglichen

Kommentar

Der Westen muss Putin einen gesichtswahrenden Rückzug ermöglichen

Nato und EU sollten in vertraulichem Rahmen weiter mit Sanktionen drohen. Öffentlich könnte der Westen Russland im Ukrainekonflikt ein Beitritts-Moratorium anbieten.

Von Christian Rickens

Pro und Contra: „Eingriff in die körperliche Unversehrtheit” – Was für und was gegen die Impfpflicht spricht

Pro und Contra

„Eingriff in die körperliche Unversehrtheit” – Was für und was gegen die Impfpflicht spricht

Österreich hat sie beschlossen, in Deutschland debattiert heute der Bundestag die verpflichtende Covid-Impfung. Ist das eine gute Idee? Darüber streiten unsere Autoren hier.

Von Jürgen Klöckner, Christian Rickens

Deutsch-russische Beziehungen: Dialog statt Sanktionen – Die deutsche Politik-Elite und ihre Putin-Versteher

Deutsch-russische Beziehungen

Dialog statt Sanktionen – Die deutsche Politik-Elite und ihre Putin-Versteher

Die außenpolitischen Positionen des Kremls treffen in Deutschland noch auf viel Verständnis. Doch wo liegt die Grenze zwischen Dialogbereitschaft und strategischer Naivität?

Von Daniel Delhaes, Dietmar Neuerer, Christian Rickens

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×