Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

Sandra Louven

  • Handelsblatt
  • Korrespondentin in Madrid

Das Ausland ist die Passion von Sandra Louven. Während des Studiums war sie in Bordeaux, danach arbeitete sie drei Jahre lang in Washington DC für die „Börsen-Zeitung“, den „Tagesspiegel“, die Schweizer „Finanz und Wirtschaft“ und die „Rheinische Post“. Es folgten zehn Jahre in Deutschland beim Handelsblatt – zunächst als Redakteurin für die Telekombranche, danach als stellvertretende Leiterin des Unternehmensressorts. Seit August 2015 ist sie in Madrid und berichtet von dort über Spanien, Portugal und Nordafrika.

Weitere Artikel dieses Autors

Spanien: Konservative bieten Sozialisten Koalition an – und fordern Abkehr von den Linkspopulisten

Spanien

Konservative bieten Sozialisten Koalition an – und fordern Abkehr von den Linkspopulisten

Der spanische Sozialistenchef Pedro Sánchez will mit den Linkspopulisten von Unidas Podemos koalieren. Ein heikler Schritt – nicht nur in der Bevölkerung.

Von Sandra Louven

Nach der Neuwahl: Spanische Sozialisten und Linkspopulisten unterzeichnen Vorab-Einigung zur Regierungsbildung

Nach der Neuwahl

Spanische Sozialisten und Linkspopulisten unterzeichnen Vorab-Einigung zur Regierungsbildung

In Spanien schien nach der Wahl im April eine Einigung unmöglich, jetzt steht sie innerhalb weniger Stunden. Doch für eine Mehrheit reicht das nicht.

Von Sandra Louven

Kommentar: Spanien braucht eine Große Koalition

Kommentar

Spanien braucht eine Große Koalition

Nach der vierten Parlamentswahl in vier Jahren ist die Regierungsbildung in Madrid weiter schwierig. Das deutsche Regierungsmodell könnte den Stillstand beenden.

Von Sandra Louven

Parlamentswahlen: Nach den Wahlen bleibt Spaniens Politik blockiert

Parlamentswahlen

Nach den Wahlen bleibt Spaniens Politik blockiert

Ministerpräsident Sánchez hat sich gehörig verkalkuliert: Die Sozialisten verlieren Stimmen und haben nun noch mehr Probleme, eine Regierung zu bilden.

Von Sandra Louven

Spanien: Rechtsradikale Vox in Spanien verzeichnet Wahlerfolg

Spanien

Rechtsradikale Vox in Spanien verzeichnet Wahlerfolg

Die anhaltenden Proteste in Katalonien bescheren Vox weiteren Zulauf. Doch im Gegensatz zu anderen rechten Parteien ist sie nicht europafeindlich.

Von Sandra Louven

Analyse: Das Ergebnis der Neuwahl ist ein Desaster für Spanien

Analyse

Das Ergebnis der Neuwahl ist ein Desaster für Spanien

Das Land bleibt weit von einer stabilen Regierung entfernt. Klarer Profiteur der Wahl ist die rechtsradikale Partei Vox, nun drittstärkste Kraft.

Von Sandra Louven

Neuwahlen: Spaniens verzweifelte Suche nach einer stabilen Regierung

Neuwahlen

Spaniens verzweifelte Suche nach einer stabilen Regierung

Neuwahlen sollten den Sozialisten Pedro Sánchez eigentlich stärken, doch in Umfragen legen vor allem radikale Parteien zu. Das Land droht unregierbar zu werden.

Von Sandra Louven

IT-Branche: Portugal startet die digitale Aufholjagd

IT-Branche

Portugal startet die digitale Aufholjagd

Das Land mausert sich zum Start-up-Standort – und lockt auch mit Hilfe der Techmesse „Web-Summit“ internationale Gründer und Investoren an.

Von Sandra Louven

Spanien: Die brutalen Proteste in Katalonien schaden der regionalen Wirtschaft

Spanien

Die brutalen Proteste in Katalonien schaden der regionalen Wirtschaft

Kurzfristig dürften die Krawalle in Barcelona das Wirtschaftswachstum der Region kaum beeinflussen. Experten warnen aber vor langfristigen Schäden.

Von Sandra Louven

Kommentar: Die katalanische Regierung trägt eine Mitschuld an der Gewalt

Kommentar

Die katalanische Regierung trägt eine Mitschuld an der Gewalt

Die Regierung von Katalonien muss entschieden gegen die gewaltsamen Ausschreitungen vorgehen, um die Lage schnell zu entschärfen.

Von Sandra Louven

Finanzsektor: Großbank Santander beteiligt sich am Berliner Fintech Crosslend

Finanzsektor

Großbank Santander beteiligt sich am Berliner Fintech Crosslend

Coup für den Berliner Spezialisten für Kreditverbriefungen: Crosslend gewinnt mit der spanischen Großbank Santander einen neuen prominenten Investor.

Von Sandra Louven

María Jesús Montero: Spanische Finanzministerin schließt eine Begnadigung der katalanischen Separatisten aus

María Jesús Montero

Spanische Finanzministerin schließt eine Begnadigung der katalanischen Separatisten aus

Neun katalanische Separatisten sind zu langjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Für Spaniens Finanzministerin Montero ist das Urteil das Ende eines gescheiterten Projekts.

Von Sandra Louven

Spanien: Madrid schafft autofreie Innenstadtzone wieder ab

Spanien

Madrid schafft autofreie Innenstadtzone wieder ab

Der neue Bürgermeister Madrids verspricht, die Luftverschmutzung deutlicher zu reduzieren als seine Vorgängerin. Trotzdem öffnet er die Innenstadt wieder für Autos.

Von Sandra Louven

Historisches Urteil: Kataloniens Separatistenführer wegen Aufruhrs zu langen Haftstrafen verurteilt

Historisches Urteil

Kataloniens Separatistenführer wegen Aufruhrs zu langen Haftstrafen verurteilt

Der spanische Rechtsstaat greift hart durch. Das Urteil mobilisiert die Unabhängigkeits-Bewegung, die zahlreiche Demonstrationen plant. Sie treffen Spanien just im Vorwahlkampf.

Von Sandra Louven

Tunesien : Juraprofessor gewinnt Präsidentschaftswahl

Tunesien

Juraprofessor gewinnt Präsidentschaftswahl

Laut Umfragen haben die Tunesier Kaïs Saïed zum neuen Präsidenten gewählt. Damit siegt ein integrer Jurist, dem just in Zeiten des Umbruchs in Tunesien die politische Erfahrung fehlt.

Von Sandra Louven

Stichwahl: Tunesien wählt neuen Präsidenten –  Wahl zwischen Medienmogul und Jura-Professor

Stichwahl

Tunesien wählt neuen Präsidenten – Wahl zwischen Medienmogul und Jura-Professor

Die Tunesier zeigen ihren Frust über die stotternde Wirtschaft und ausbleibende Reformen an der Urne. Die Kandidaten haben mit dem politischen Establishment nichts am Hut.

Von Sandra Louven

Wahl: Tunesier wählen ein zersplittertes Parlament

Wahl

Tunesier wählen ein zersplittertes Parlament

Die Tunesier strafen die etablierten Parteien ab. Zweitstärkste Kraft wird die Partei des Präsidentschaftskandidaten Nabil Karoui, der am Mittwoch überraschend freikam.

Von Sandra Louven

Kapitalmarkt: Costas Wahlsieg in Portugal hält die Anleiherenditen niedrig

Kapitalmarkt

Costas Wahlsieg in Portugal hält die Anleiherenditen niedrig

Der Portugiese António Costa steht für Schuldenabbau und Haushaltsdisziplin. Am Anleihemarkt sind die Renditen bereits gesunken.

Von Sandra Louven, Anke Rezmer

Windanlagenbauer: Großaktionär Acciona macht Nordex ein Übernahmeangebot

Windanlagenbauer

Großaktionär Acciona macht Nordex ein Übernahmeangebot

Der spanische Großaktionär Acciona gibt Nordex eine Geldspritze und will den Windanlagenbauer übernehmen. Das beflügelt die Aktie des Unternehmens.

Von Sandra Louven

Wahlsieger António Costa: Dieser Portugiese ist das Vorbild von Europas Sozialdemokraten

Wahlsieger António Costa

Dieser Portugiese ist das Vorbild von Europas Sozialdemokraten

Der Chef von Portugals Sozialisten sichert seiner Partei einen Sieg bei der Parlamentswahl. Doch jetzt muss António Costa tiefgreifende Reformen liefern.

Von Sandra Louven

Kommentar: Portugals Premier hat ein Erfolgsgeheimnis

Kommentar

Portugals Premier hat ein Erfolgsgeheimnis

Der portugiesische Premier Costa hat einen Weg aus der Krise gefunden und sich nicht von Brüssel beirren lassen – davon könnten andere noch lernen.

Von Sandra Louven

Wahl: Sozialisten gewinnen Parlamentswahl in Portugal

Wahl

Sozialisten gewinnen Parlamentswahl in Portugal

Portugals Sozialisten triumphieren, verpassen aber die erhoffte absolute Mehrheit. Der bisherige Premier António Costa braucht weiterhin Partner.

Von Sandra Louven

Handelskrieg: Spanien bestellt im Zollstreit den amerikanischen Botschafter ein

Handelskrieg

Spanien bestellt im Zollstreit den amerikanischen Botschafter ein

Donald Trump will einige spanische Lebensmittel mit Zöllen belegen. Spaniens Regierung ist empört und hat den amerikanischen Botschafter einbestellt.

Von Sandra Louven

Vor der Parlamentswahl: Das ist die Erfolgsformel von Portugals Sozialisten

Vor der Parlamentswahl

Das ist die Erfolgsformel von Portugals Sozialisten

Der ehemalige Rettungsfall Portugal saniert sich mit einer Mischung aus höheren Einkommen und Haushaltsdisziplin. Lässt sich diese Strategie kopieren?

Von Sandra Louven

EZB: „Das deutsche Problem“ – Lautenschläger-Rücktritt sorgt vor allem in Italien für Aufsehen

EZB

„Das deutsche Problem“ – Lautenschläger-Rücktritt sorgt vor allem in Italien für Aufsehen

Die deutsche EZB-Direktorin gibt lange vor dem Ende ihrer regulären Amtszeit ihren Posten auf. Das sorgt vor allem in Italien für Kopfschütteln.

Von Regina Krieger, Sandra Louven, Jan Mallien

Studie: Angriff auf Airbnb & Co.: Weltweit kämpfen Städte um die Kontrolle ihrer Immobilien

Studie

Angriff auf Airbnb & Co.: Weltweit kämpfen Städte um die Kontrolle ihrer Immobilien

Vorschriften für Kurzzeitvermietungen wie Airbnb oder Booking.com gibt es bereits in den meisten Städten. Oft hapert es jedoch an der Kontrolle.

Von Sandra Louven

Thomas-Cook-Pleite: „Tsunami kommt noch“ –  Urlaubsländer fürchten gravierende Einbußen

Thomas-Cook-Pleite

„Tsunami kommt noch“ – Urlaubsländer fürchten gravierende Einbußen

In Griechenland, Spanien und der Türkei sitzen Zehntausende Urlauber fest, nachdem Thomas Cook Insolvenz angemeldet hat. Experten rechnen mit schlimmen Folgen für die Hoteliers.

Von Ozan Demircan, Sandra Louven, Gerd Höhler

Neuwahlen: Die Regierungsbildung in Spanien wird immer komplizierter

Neuwahlen

Die Regierungsbildung in Spanien wird immer komplizierter

In zahlreichen EU-Ländern tun sich die Parteien mit Kompromissen schwer, auch in Spanien. Oft bieten Neuwahlen größere Erfolgsaussichten.

Von Sandra Louven

Fehlende Mehrheit im Parlament: Spanien steht wieder vor Wahlen – zum vierten Mal in vier Jahren

Fehlende Mehrheit im Parlament

Spanien steht wieder vor Wahlen – zum vierten Mal in vier Jahren

Wahlsieger Pedro Sánchez fehlt nach wie vor eine Mehrheit im Parlament. Der König beauftragt ihn deshalb nicht erneut mit der Regierungsbildung.

Von Sandra Louven

Präsidentschaftswahl: Freiheit auf Bewährung: Tunesier wenden sich von den etablierten Politikern ab

Präsidentschaftswahl

Freiheit auf Bewährung: Tunesier wenden sich von den etablierten Politikern ab

Acht Jahre nach der Revolution sind viele Tunesier wieder unzufrieden. Bei der Präsidentschaftswahl haben sie zwei Anti-System-Kandidaten gewählt.

Von Sandra Louven

Afrika: Die Präsidentschaftswahlen in Tunesien sind ein Stresstest für die fragile Demokratie

Afrika

Die Präsidentschaftswahlen in Tunesien sind ein Stresstest für die fragile Demokratie

Tunesien hat als einziges Land nach dem Arabischen Frühling die Demokratie eingeführt. Doch die wirtschaftliche Lage desillusioniert inzwischen viele Tunesier.

Von Sandra Louven

Geldpolitik: „Japanisierung der Geldpolitik“: So reagiert Europa auf den EZB-Zinsentscheid

Geldpolitik

„Japanisierung der Geldpolitik“: So reagiert Europa auf den EZB-Zinsentscheid

Die Maßnahmen der EZB zu weiteren Lockerungen der Geldpolitik treffen in den wichtigsten Euro-Ländern auf ein geteiltes Echo. Die Krisenländer dürften das Paket begrüßen.

Von Thomas Hanke, Gerd Höhler, Regina Krieger, Sandra Louven

Weltgeschichte: In Spanien macht die Polizei mit Drohnen Jagd auf Verkehrssünder

Weltgeschichte

In Spanien macht die Polizei mit Drohnen Jagd auf Verkehrssünder

Kleine Fluggeräte filmen in Spanien Autofahrer – sogar wenn sie beim Fahren auf ihr Handy schauen oder Stoppschilder missachten. Der Strafzettel kommt prompt.

Von Sandra Louven

Klimapioniere – Teil 5: Eine kleine Kanaren-Insel wird zum Vorbild für die Kombination von Erneuerbaren

Klimapioniere – Teil 5

Eine kleine Kanaren-Insel wird zum Vorbild für die Kombination von Erneuerbaren

El Hierro war wie viele Inseln vom Diesel für ihre Energieproduktion abhängig. Doch dann fand sie einen Weg, die üppige Windenergie zu speichern.

Von Sandra Louven

Online-Handel: AliExpress eröffnet in Madrid erstes stationäres Geschäft in Europa

Online-Handel

AliExpress eröffnet in Madrid erstes stationäres Geschäft in Europa

Spanien ist für AliExpress das Tor zum europäischen Markt. Das Vorgehen dort zeigt, wie das chinesische Online-Portal sein weltweites Wachstum anstoßen will.

Von Sandra Louven

Wohnen im Ausland: Spaniens Hauptstadt Madrid erlebt einen neuen Immobilienboom

Wohnen im Ausland

Spaniens Hauptstadt Madrid erlebt einen neuen Immobilienboom

Nach dem Platzen der Immobilienblase rutschten die Preise in ganz Spanien in den Keller. Inzwischen sind sie in der Hauptstadt wieder rasant gestiegen.

Von Sandra Louven

Spanien, Portugal, Dänemark: Wie Sozialdemokraten im europäischen Ausland Erfolge feiern

Spanien, Portugal, Dänemark

Wie Sozialdemokraten im europäischen Ausland Erfolge feiern

Manche sozialdemokratischen Parteien haben geschafft, wovon die SPD nur träumt: Sie haben sich erneuert und Wähler zurückgewonnen. Drei Erfolgsbeispiele.

Von Sandra Louven, Helmut Steuer

Spanien : Mitten in der Urlaubssaison wütet ein Waldbrand auf Gran Canaria

Spanien

Mitten in der Urlaubssaison wütet ein Waldbrand auf Gran Canaria

Touristenorte sind zwar nicht betroffen, aber rund 9000 Einwohner wurden evakuiert. Hitze und Trockenheit erschweren die Löscharbeiten der Feuerwehr.

Von Sandra Louven

Strategiewechsel: Die spanische Bad Bank Sareb wird zum Bauträger

Strategiewechsel

Die spanische Bad Bank Sareb wird zum Bauträger

2012 hat die spanische Bank noch geholfen, das Finanzsystem zu stabilisieren. Doch jetzt schreibt sie Verluste und ändert deshalb ihre Strategie.

Von Sandra Louven

Marta Álvarez: Diese Frau rückt an die Spitze des Warenhauskonzerns El Corte Inglés

Marta Álvarez

Diese Frau rückt an die Spitze des Warenhauskonzerns El Corte Inglés

Die Verantwortung für die Transformation des spanischen Unternehmens trägt fortan Marta Álvarez. Sie muss nun die Online-Aktivitäten ausweiten.

Von Sandra Louven

Weltgeschichte: Bilbao misst den Krach in Straßenkneipen

Weltgeschichte

Bilbao misst den Krach in Straßenkneipen

Spanier feiern gern und laut. Die nordspanische Stadt will die Nachbarn schützen und warnt Bar-Besucher per Lichtsignal, wenn sie zu viel Lärm machen.

Von Sandra Louven

Quartalszahlen: Spanische Großbank BBVA profitiert von internationaler Aufstellung

Quartalszahlen

Spanische Großbank BBVA profitiert von internationaler Aufstellung

Die zweitgrößte spanische Bank steigert Zinsüberschuss und Nettogewinn. Damit entzieht sie sich der Misere der meisten nationalen Rivalen.

Von Sandra Louven

Windturbinenbauer: Gewinn von Siemens Gamesa bricht ein – Aktienkurs auf Talfahrt

Windturbinenbauer

Gewinn von Siemens Gamesa bricht ein – Aktienkurs auf Talfahrt

Der deutsch-spanische Windkraftanlagenhersteller profitiert zwar von mehr Aufträgen und steigert den Umsatz im dritten Quartal – das Ergebnis aber sinkt deutlich.

Von Kathrin Witsch, Sandra Louven

Spionageverdacht: Gericht leitet Untersuchung gegen spanische Großbank BBVA ein

Spionageverdacht

Gericht leitet Untersuchung gegen spanische Großbank BBVA ein

In dem Skandal um abgehörte Telefonate ist nach mehreren amtierenden und ehemaligen Managern der Bank nun auch das zweitgrößte spanische Institut als juristische Person im Fokus der Ermittler.

Von Sandra Louven

Koalitionsverhandlungen: Wie Spaniens Premier Sánchez doch noch eine Regierung bilden will

Koalitionsverhandlungen

Wie Spaniens Premier Sánchez doch noch eine Regierung bilden will

Nach der missglückten Regierungsbildung erteilt Pedro Sánchez weiteren Verhandlungen mit den Linkspopulisten eine Absage und fährt eine riskante Strategie.

Von Sandra Louven

Sharing-Plattformen: Tourismus-Metropolen gehen gegen Airbnb und Co. vor

Sharing-Plattformen

Tourismus-Metropolen gehen gegen Airbnb und Co. vor

Touristen buchen private Zimmer oder Wohnungen für ein authentisches Reiseerlebnis. Rund um die Welt machen Urlaubsmetropolen dagegen zunehmend mobil.

Von Gerd Höhler, Sandra Louven, Matthias Streit, Mathias Peer

Abgesagter CEO-Job: Der Streit zwischen Banco Santander und Andrea Orcel gerät zur Schlammschlacht

Abgesagter CEO-Job

Der Streit zwischen Banco Santander und Andrea Orcel gerät zur Schlammschlacht

Laut Klageschrift soll der Investmentbanker seine Gespräche mit der Bank aufgezeichnet haben, nachdem die seine Verpflichtung als CEO rückgängig gemacht hatte.

Kommentar: Spaniens Ministerpräsident Sanchez hat sich überschätzt

Kommentar

Spaniens Ministerpräsident Sanchez hat sich überschätzt

Der geschäftsführende Regierungschef in Madrid war bei den Koalitionsgesprächen erstaunlich unmotiviert. Sein Scheitern bei der Regierungsbildung war abzusehen.

Von Sandra Louven

Spanien: Streit um Ministerposten: Sánchez scheitert erneut mit Regierungsbildung

Spanien

Streit um Ministerposten: Sánchez scheitert erneut mit Regierungsbildung

Eine Regierung mit Sozialisten und Linkspopulisten wird es in Spanien vorerst nicht geben. Nun könnte der amtierende Premier den Druck auf die Konservativen erhöhen.

Von Sandra Louven

Spanien: Sánchez scheitert im ersten Anlauf mit seiner Regierung

Spanien

Sánchez scheitert im ersten Anlauf mit seiner Regierung

Der geschäftsführende spanische Ministerpräsident Pedro Sanchez hat noch bis Donnerstag Zeit, eine Mehrheit zu finden. Beobachter halten das für möglich.

Von Sandra Louven

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×