Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.
Daniel Schäfer ist Ressortleiter Finanzen.

Daniel Schäfer

  • Handelsblatt

Schäfer studierte Politik, internationale Beziehungen, Kommunikations- und Wirtschaftswissenschaften an der University of Kent in England und der Universität Hohenheim in Stuttgart. Seine journalistische Laufbahn startete Schäfer 1997 bei Reuters. Für die „FAZ“ berichtete er von 2004 an über Großbanken, Beteiligungskapital, den Finanzmarkt und die Folgen der Hypothekenkrise. Seit 2008 schrieb er für die „Financial Times“ in Frankfurt und London. von Januar 2015 bis Juni 2019 leitete er das Finanzressort des Handelsblatts.

    Weitere Artikel dieses Autors

    Deutscher Wirtschaftsbuchpreis 2021: Drei Gründe, warum der Qualitätsjournalismus nicht ausgedient hat

    Deutscher Wirtschaftsbuchpreis 2021

    Drei Gründe, warum der Qualitätsjournalismus nicht ausgedient hat

    Über den Zustand der Medien wird immer mehr geklagt. Dabei hat Qualitätsjournalismus eine glänzende Zukunft vor sich, meint Daniel Schäfer, der erste Preisträger des Deutschen Wirtschaftsbuchpreises.

    Von Daniel Schäfer

    David Livingstone im Interview: Citigroup-Top-Manager geht vom „extremsten“ Brexit-Szenario aus

    David Livingstone im Interview

    Citigroup-Top-Manager geht vom „extremsten“ Brexit-Szenario aus

    Der Europa-Chef der Citigroup bereitet die US-Bank auf einen ungeregelten Brexit vor und expandiert in Frankfurt. Die Deutsche Bank will er nicht kaufen.

    Von Felix Holtermann, Daniel Schäfer

    Hans-Walter Peters im Interview: Präsident der Privatbanken: „Wir brauchen mehr europäische Champions“

    Hans-Walter Peters im Interview

    Präsident der Privatbanken: „Wir brauchen mehr europäische Champions“

    Aus Sicht von Hans-Walter Peters führt kein Weg an grenzüberschreitenden Bankenfusionen vorbei. Im Interview spricht der BdB-Präsident über Zusammenschlüsse und den Brexit.

    Von Andreas Kröner, Yasmin Osman, Daniel Schäfer

    Niederländische Großbank: Die ING hat kein Interesse mehr an einer Übernahme der Commerzbank

    Niederländische Großbank

    Die ING hat kein Interesse mehr an einer Übernahme der Commerzbank

    Die niederländische Großbank ING hat kein Interesse mehr an der Commerzbank. Eine Übernahme von Deutschlands zweitgrößter Privatbank rückt damit in weite Ferne.

    Von Felix Holtermann, Daniel Schäfer, Andreas Kröner

    Interview: UBS-Chef Sergio Ermotti: „Es wird große Bankfusionen geben“

    Interview

    UBS-Chef Sergio Ermotti: „Es wird große Bankfusionen geben“

    Der UBS-Chef spricht über eine Konsolidierung seiner Branche und verrät, warum er es in Frankreich auf einen milliardenschweren Rechtsstreit ankommen lässt.

    Von Daniel Schäfer, Michael Brächer

    Schweizer Großbank: UBS geht Partnerschaft mit japanischer Bank Sumitomo ein

    Schweizer Großbank

    UBS geht Partnerschaft mit japanischer Bank Sumitomo ein

    Die UBS setzt auf eine umfangreiche Kooperation mit der japanischen Bank Sumitomo. UBS-Chef Ermotti verrät erste Details zum geplanten Joint Venture.

    Von Michael Brächer, Daniel Schäfer

    Kurznachrichtendienst : Startup Block.One will Alternative zu Twitter schaffen

    Kurznachrichtendienst

    Startup Block.One will Alternative zu Twitter schaffen

    Mit einer neuen Plattform will Finanzinvestor Peter Thiel Twitter Konkurrenz machen. User sollen dort für Posts und Likes Geld erhalten.

    Von Felix Holtermann, Daniel Schäfer

    Deutsche Bank: Investoren fordern schnelle Taten von Christian Sewing

    Deutsche Bank

    Investoren fordern schnelle Taten von Christian Sewing

    Die Aktionäre der Deutschen Bank haben der Führungsriege zwar gerade so das Vertrauen ausgesprochen. Doch wenn der Vorstandschef nicht liefert, dürfte er schnell in Ungnade fallen.

    Von Yasmin Osman, Daniel Schäfer

    +++ Newsblog Deutsche Bank +++: Aktionäre entlasten Aufsichtsratschef Achleitner und Vorstandschef Sewing  – wenn auch schwach

    +++ Newsblog Deutsche Bank +++

    Aktionäre entlasten Aufsichtsratschef Achleitner und Vorstandschef Sewing – wenn auch schwach

    Auf der Hauptversammlung machen Investoren und Kleinanleger ihrem Unmut Luft. Die zwei Top-Manager werden dennoch entlastet. Die Ereignisse im Newsblog.

    Von Marina Cveljo, Andreas Kröner, Michael Maisch, Lara Marie Müller, Andreas Neuhaus, Julian Olk, Yasmin Osman, Daniel Schäfer

    Hauptversammlung: Endspiel für Paul Achleitner bei der Deutschen Bank

    Hauptversammlung

    Endspiel für Paul Achleitner bei der Deutschen Bank

    Der Aufsichtsratschef muss wieder einmal um seine Zukunft kämpfen. Eine knappe Entlastung auf der Hauptversammlung wäre wohl nur ein Etappensieg.

    Von Michael Maisch, Yasmin Osman, Anke Rezmer, Daniel Schäfer

    Hauptversammlung: Investoren wollen Deutsche-Bank-Führung entlasten – doch der Frust ist groß

    Hauptversammlung

    Investoren wollen Deutsche-Bank-Führung entlasten – doch der Frust ist groß

    Etliche Großaktionäre sind unzufrieden, insbesondere mit Aufsichtsratschef Paul Achleitner. Dennoch bleibt der Spitze der Deutschen Bank wohl eine Abstimmungsniederlage erspart.

    Von Yasmin Osman, Daniel Schäfer

    Deutsche Bank: Das Scherbengericht der Aktionäre

    Deutsche Bank

    Das Scherbengericht der Aktionäre

    Der mächtige Stimmrechtsberater ISS stellt sich gegen eine Entlastung der Führungsmannschaft der Deutschen Bank. Das Institut fühlt sich ungerecht behandelt.

    Von Yasmin Osman, Astrid Dörner, Daniel Schäfer

    Aufsichtsräte unter Druck: Aufstand der Aktionäre

    Aufsichtsräte unter Druck

    Aufstand der Aktionäre

    Anleger mischen sich zusehends, ihren Rechten entsprechend, in Unternehmensabläufe ein. In die Kritik geraten vor allem Aufseher – und deren Fehler.

    Von Peter Köhler, Anke Rezmer, Daniel Schäfer

    Paul Achleitner: Deutsche-Bank-Chefkontrolleur droht eine ungemütliche Hauptversammlung

    Paul Achleitner

    Deutsche-Bank-Chefkontrolleur droht eine ungemütliche Hauptversammlung

    Aufsichtsratschef Paul Achleitner könnte auf Widerstand seitens der Aktionäre stoßen. Meinungsverschiedenheiten gibt es auch mit CEO Sewing.

    Von Michael Maisch, Daniel Schäfer

    Chemiekonzern: Baumann soll zweite Chance bekommen – doch Investoren hadern mit dem Bayer-Chef

    Chemiekonzern

    Baumann soll zweite Chance bekommen – doch Investoren hadern mit dem Bayer-Chef

    Vorstand und Aufsichtsrat haben das Vertrauen der Aktionäre verloren. Anteilseigner fordern von Baumann, die Risiken des Monsanto-Deals in den Griff zu bekommen.

    Von Bert Fröndhoff, Dieter Fockenbrock, Anke Rezmer, Daniel Schäfer

    Zielke-Ankündigung: Commerzbank prüft Schärfung ihrer Strategie im Herbst

    Zielke-Ankündigung

    Commerzbank prüft Schärfung ihrer Strategie im Herbst

    Vorstandschef Zielke will das nicht als Zweifel am bisherigen Kurs verstanden wissen. Den gescheiterten Fusionsgesprächen mit der Deutschen Bank gewinnt er auch Positives ab.

    Von Michael Maisch, Yasmin Osman, Daniel Schäfer

    Deutsche Bank und Commerzbank: Bessere Chancen ohne Fusion? Sewings riskante Wette

    Deutsche Bank und Commerzbank

    Bessere Chancen ohne Fusion? Sewings riskante Wette

    Der Zusammenschluss von Deutscher Bank und Commerzbank ist geplatzt. Woran er gescheitert ist und warum jetzt vor allem der Deutsche-Bank-Chef in Zugzwang ist.

    Von Jan Hildebrand, Michael Maisch, Yasmin Osman, Daniel Schäfer

    Bilanzcheck: Das Vermächtnis Monsantos – Investoren attackieren Bayer-Chef

    Bilanzcheck

    Das Vermächtnis Monsantos – Investoren attackieren Bayer-Chef

    Bayers Zukunft hängt von der Monsanto-Integration ab. Führende Anteilseigner aber bleiben kritisch – und verweigern die Entlastung des Managements.

    Von Bert Fröndhoff, Anke Rezmer, Siegfried Hofmann, Daniel Schäfer

    Sinnsuche der Wirtschaft: Blackrock-CEO Larry Fink: „Der Kapitalismus ist zu weit gegangen“

    Sinnsuche der Wirtschaft

    Blackrock-CEO Larry Fink: „Der Kapitalismus ist zu weit gegangen“

    Der Chef des weltgrößten Vermögensverwalters Blackrock will, dass sich Unternehmen stärker für die Gesellschaft engagieren. Das sei sogar gut fürs Geschäft.

    Von Astrid Dörner, Daniel Schäfer

    UBS-Verwaltungsratschef im Interview: Warum Axel Weber Unternehmen zwingen will, nachhaltiger zu wirtschaften

    UBS-Verwaltungsratschef im Interview

    Warum Axel Weber Unternehmen zwingen will, nachhaltiger zu wirtschaften

    Der Verwaltungsratschef der Schweizer Großbank UBS spricht über nachhaltiges Wirtschaften, gute Unternehmensführung und das Umdenken der Investoren.

    Von Daniel Schäfer

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×