MenüZurück
Wird geladen.
Daniel Schäfer ist Ressortleiter Finanzen.

Daniel Schäfer

  • Handelsblatt
  • Leiter Finanzzeitung

Schäfer studierte Politik, internationale Beziehungen, Kommunikations- und Wirtschaftswissenschaften an der University of Kent in England und der Universität Hohenheim in Stuttgart. Seine journalistische Laufbahn startete Schäfer 1997 bei Reuters. Für die „FAZ“ berichtete er von 2004 an über Großbanken, Beteiligungskapital, den Finanzmarkt und die Folgen der Hypothekenkrise. Seit 2008 schrieb er für die „Financial Times“ in Frankfurt und London. Seit Januar 2015 leitet er das Finanzressort des Handelsblatts.

Weitere Artikel dieses Autors

Kommentar: Die Deutsche Bank muss die Übernahme der Commerzbank zum Erfolg machen

Kommentar

Die Deutsche Bank muss die Übernahme der Commerzbank zum Erfolg machen

Der Deutschen Bank muss die Übernahme der Commerzbank gelingen. Eine Rückkehr zu Plan A ist fast unmöglich: Die Sanierung aus eigener Kraft dürfte für die Deutsche Bank schwer werden.

Von Daniel Schäfer

Großbanken: Deutsche und Coba geben Druck aus Berlin nach – Vorstände sprechen über Fusion

Großbanken

Deutsche und Coba geben Druck aus Berlin nach – Vorstände sprechen über Fusion

Die Geldhäuser sondieren offiziell einen Zusammenschluss. Von Gewerkschaften gibt es Kritik. Sie fürchten den Wegfall von rund 30.000 Stellen.

Von Jan Hildebrand, Andreas Kröner, Yasmin Osman, Daniel Schäfer

Kapitalbedarf: Wie könnte die Fusion von Commerzbank und Deutscher Bank finanziert werden?

Kapitalbedarf

Wie könnte die Fusion von Commerzbank und Deutscher Bank finanziert werden?

Für eine mögliche Fusion brauchen Commerzbank und Deutsche Bank Geld. Die Bundesregierung blockiert – nun schweift der Blick ins ferne Ausland.

Von Yasmin Osman, Anke Rezmer, Daniel Schäfer, Christian Schnell

Möglicher Zusammenschluss: Deutsche Bank und Commerzbank starten Fusionsgespräche

Möglicher Zusammenschluss

Deutsche Bank und Commerzbank starten Fusionsgespräche

Die Vorstände der beiden größten Geldhäuser Deutschlands geben grünes Licht für Sondierungsgespräche. Die Politik unterstützt das, Gewerkschaften üben Kritik.

Von Andreas Kröner, Yasmin Osman, Daniel Schäfer

Kewsong Lee im Interview: „Die Vermögen sind zu ungleich verteilt“ – Carlyle-Co-Vorstandschef über soziale Spaltung

Kewsong Lee im Interview

„Die Vermögen sind zu ungleich verteilt“ – Carlyle-Co-Vorstandschef über soziale Spaltung

Der Co-Vorstandschef der Private-Equity-Gesellschaft spricht über soziale Ungleichheit – und rechtfertigt zugleich die hohen Gehälter in seiner Branche.

Von Peter Köhler, Daniel Schäfer

Pro und Contra: Deutsche Bank und Commerzbank: Fusion ohne Alternative oder Verzweiflungstat?

Pro und Contra

Deutsche Bank und Commerzbank: Fusion ohne Alternative oder Verzweiflungstat?

Der politische Druck auf die Geldhäuser wird größer. Die Meinungen unserer Autoren zu einer Bankenfusion gehen weit auseinander – ein Pro und Contra.

Von Daniel Schäfer, Michael Maisch

Großbanken-Zusammenschluss: Deutsche Bank und Commerzbank loten „inoffiziell“ Fusion aus

Großbanken-Zusammenschluss

Deutsche Bank und Commerzbank loten „inoffiziell“ Fusion aus

Die Politik will, dass die beiden größten heimischen Privatbanken zügig einen Zusammenschluss prüfen. Deutsche-Bank-Chef Sewing stellt Bedingungen.

Von Michael Maisch, Daniel Schäfer, Jan Hildebrand

Kommentar: Der Brexit wird Banken in Deutschland zu Fusionen zwingen – gut so

Kommentar

Der Brexit wird Banken in Deutschland zu Fusionen zwingen – gut so

Der Fusionsdruck in Deutschland wächst. Das ist gut für den Finanzplatz Frankfurt. Die Stadt könnte zum kontinentaleuropäischen Drehkreuz werden.

Von Daniel Schäfer

Geldinstitute im Wandel: Deutsche-Bank-Aktionär Cerberus unterstützt mögliche Übernahme der Commerzbank

Geldinstitute im Wandel

Deutsche-Bank-Aktionär Cerberus unterstützt Übernahme der Commerzbank

Der Widerstand gegen eine mögliche Fusion der Geldhäuser scheint zu schwinden: Mehrere Investoren meinen, dass an dem Deal womöglich kein Weg vorbeiführt.

Von Andreas Kröner, Michael Maisch, Yasmin Osman, Daniel Schäfer

Ermittlungen: Neue Attacke gegen Wirecard geplant

Ermittlungen

Neue Attacke gegen Wirecard geplant

Unbekannte haben dem Dax-Konzern damit gedroht, mit viel Geld negative Presseberichte zu kaufen. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft München.

Von Daniel Schäfer, Andreas Kröner

Kommentar: Mit einem Milliardenverlust kann die Deutsche Bank die Aktionäre nicht mehr schockieren

Kommentar

Mit einem Milliardenverlust kann die Deutsche Bank die Aktionäre nicht mehr schockieren

Die Enthüllung über einen früheren Milliardenverlust zeigt, dass die Deutsche Bank weiterhin zu intransparent ist – und sich dadurch angreifbar macht.

Von Daniel Schäfer

Finanztechnologie: Ex-Bundesbanker Dombret berät künftig das Fintech Deposit Solutions

Finanztechnologie

Ex-Bundesbanker Dombret berät künftig das Fintech Deposit Solutions

Im Mai vergangenen Jahres schied Dombret aus dem Bundesbank-Vorstand aus. Ab sofort berät er das Hamburger Fintech-Unternehmen Deposit Solutions.

Von Daniel Schäfer

Kommentar: Deutsche Bank kann von BNP viel lernen

Kommentar

Deutsche Bank kann von BNP viel lernen

Trotz jüngster Probleme zeigen Frankreichs Banken, dass man im Handelsgeschäft noch Geld verdienen kann.

Von Daniel Schäfer

Kryptoinvestor: Mike Novogratz steigt bei Konzertveranstalter DEAG ein

Kryptoinvestor

Mike Novogratz steigt bei Konzertveranstalter DEAG ein

Der in der Szene bekannte Kryptowährungsinvestor Mike Novogratz steigt ins Konzertgeschäft ein. Novogratz beteiligt sich mit drei Prozent des Kapitals an der DEAG.

Von Daniel Schäfer

Kurt Björklund im Interview: „Private Equity kann etwas gegen die zunehmende soziale Ungleichheit tun“

Kurt Björklund im Interview

„Private Equity kann etwas gegen die zunehmende soziale Ungleichheit tun“

Der Co-Chef des Beteiligungsfonds Permira spricht über die Verantwortung seiner Branche und die steigenden Schulden bei fremdfinanzierten Übernahmen.

Von Daniel Schäfer

Zahlungsdienstleister: Wie Wirecard um Vertrauen kämpft

Zahlungsdienstleister

Wie Wirecard um Vertrauen kämpft

In wenigen Tagen hat der Dax-Neuling Milliarden Euro an Börsenwert verloren. Vorstandschef Braun geht in die Offensive, doch die Zweifel bleiben.

Von Christian Schnell, Sönke Iwersen, Daniel Schäfer

Kurseinbruch: Wirecard-Chef Braun wehrt sich gegen Vorwürfe: „Es gibt kein Risiko“

Kurseinbruch

Wirecard-Chef Braun wehrt sich gegen Vorwürfe: „Es gibt kein Risiko“

Nach dem Kursabsturz der Vorwoche versucht Wirecard-Chef Braun, die Aktionäre zu beruhigen. Eine unabhängige Entkräftung der Vorwürfe gegen den Zahlungsdienstleister steht noch aus.

Von Sönke Iwersen, Daniel Schäfer, Frederic Spohr

Frühere Landesbank: Trotz radikaler Sanierung – HSH Nordbank überrascht mit kleinem Gewinn

Frühere Landesbank

Trotz radikaler Sanierung – HSH Nordbank überrascht mit kleinem Gewinn

Die Radikalsanierung der früheren Landesbank hat einen dreistelligen Millionenbetrag gekostet. Dennoch schreibt das Institut schwarze Zahlen.

Von Daniel Schäfer

Jahresbilanz: Darum zweifeln die Anleger an der Strategie von Deutsche-Bank-Chef Sewing

Jahresbilanz

Darum zweifeln die Anleger an der Strategie von Deutsche-Bank-Chef Sewing

Christian Sewing hat 2018 nur versprochen, was er auch halten konnte. Dass er seine Ziele für dieses Jahr erfüllt, nehmen Investoren ihm dennoch nicht ab.

Von Michael Maisch, Yasmin Osman, Anke Rezmer, Daniel Schäfer

Kommentar: Der letzte Ausweg für die Deutsche Bank ist eine Fusion mit der Commerzbank

Kommentar

Der letzte Ausweg für die Deutsche Bank ist eine Fusion mit der Commerzbank

Christian Sewings Sanierungsplan für die Deutsche Bank geht nicht auf. Die Investoren glauben längst nicht mehr daran. Es ist Zeit für Plan B.

Von Daniel Schäfer

Konzernumbau: Deutsche Bank kommt beim Stellenabbau voran

Konzernumbau

Deutsche Bank kommt beim Stellenabbau voran

Die Deutsche Bank schrumpft schneller als geplant: 2018 hat das Geldhaus fast 6000 Stellen abgebaut und die Gesamtzahl der Beschäftigten damit auf unter 92.000 gedrückt.

Von Daniel Schäfer, Yasmin Osman

Kommentar: Der wiedererweckte Risikohunger der Anleger ist gefährlich

Kommentar

Der wiedererweckte Risikohunger der Anleger ist gefährlich

Investoren stürzen sich wieder auf hochriskante Unternehmensanleihen. Den jüngsten Warnschuss ignorieren sie und spielen ein Spiel mit hohem Einsatz.

Von Daniel Schäfer

Weltwirtschaftsforum: Das sind die sieben Lehren aus Davos

Weltwirtschaftsforum

Das sind die sieben Lehren aus Davos

Das Weltwirtschaftsforum hinterlässt neue Erkenntnisse – viele davon fallen aber nicht positiv aus. Die zentralen Lehren aus Davos in der Analyse.

Von Daniel Schäfer, Torsten Riecke, Christian Rickens

Davos: Was Soros' Attacken gegen China bewirken – und was nicht

Davos

Was Soros' Attacken gegen China bewirken – und was nicht

US-Investor Soros hat Xi Jinping überraschend scharf angegriffen. In Chinas Führungsriege scheint die Botschaft anzukommen, dass die internationale Stimmung kippt.

Von Torsten Riecke, Sha Hua, Daniel Schäfer

Weltwirtschaftsforum: Das bringt der letzte Tag in Davos

Weltwirtschaftsforum

Das bringt der letzte Tag in Davos

In den Schweizer Alpen geht an diesem Freitag das Weltwirtschaftsforum zu Ende. Heute stehen die globalen Handelskonflikte und die wirtschaftliche Zusammenarbeit auf dem Programm.

Finanzbranche: „Plan B“ für die Deutsche Bank

Finanzbranche

„Plan B“ für die Deutsche Bank

Deutsche Bank und Commerzbank könnten schon bald zusammengehen – auch wenn die Idee viele Gegner hat. Doch längst macht die Bundesregierung Druck.

Von Martin Greive, Andreas Kröner, Michael Maisch, Yasmin Osman, Daniel Schäfer

George Soros: „Xi Jinping ist der größte Feind der offenen Gesellschaft“

George Soros

„Xi Jinping ist der größte Feind der offenen Gesellschaft“

Der legendäre Investor warnt davor, dass der chinesische Präsident mithilfe von Künstlicher Intelligenz einen totalitären Staat Orwellschen Ausmaßes aufbaut.

Von Daniel Schäfer

Weltwirtschaftsforum: Bildung gegen den Fachkräftemangel, Bildung gegen Populismus

Weltwirtschaftsforum

Bildung gegen den Fachkräftemangel, Bildung gegen Populismus

„Skilling“ und „Reskilling“ sind Schlüsselbegriffe in Davos. Arbeitnehmer sollen fit für den digitalen Wandel werden, auch um Populismus zu bekämpfen.

Von Christian Rickens, Torsten Riecke, Daniel Schäfer

Republikaner Eric Cantor: „Es gibt einen Konkurrenzkampf der Großmächte“

Republikaner Eric Cantor

„Es gibt einen Konkurrenzkampf der Großmächte“

Eric Cantor, Ex-Mehrheitsführer im US-Repräsentantenhaus, analysiert den Machtkampf der USA mit China – und stützt die Politik von US-Präsident Trump.

Von Daniel Schäfer

Davos-Treffen: Conte und Sanchez inszenieren sich als Kämpfer für Verlierer der Globalisierung

Davos-Treffen

Conte und Sanchez inszenieren sich als Kämpfer für Verlierer der Globalisierung

In Davos präsentieren der italienische und der spanische Premier ähnliche sozialpolitische Rezepte, nur anders verpackt. Beide prangern Ungleichheit an.

Von Daniel Schäfer

Weltwirtschaftsforum: In Davos kippt der Zukunftsoptimismus in Technologieangst

Weltwirtschaftsforum

In Davos kippt der Zukunftsoptimismus in Technologieangst

Erstmals gilt die Technologiebranche auf dem World Economic Forum nicht als strahlender Hoffnungsträger. Sie muss sich für Skandale rechtfertigen.

Von Torsten Riecke, Daniel Schäfer

Mark Haefele: UBS-Investmentchef glaubt an robustes Wachstum

Mark Haefele

UBS-Investmentchef glaubt an robustes Wachstum

Mark Haefele sieht ein herausforderndes Jahr mit politischen Risiken und turbulenten Märkten kommen. Trotzdem glaubt er auch an das allgemeine Wachstum.

Von Daniel Schäfer

Finanzmärkte: „Es wird turbulent zugehen“: Investoren fürchten den globalen Abschwung

Finanzmärkte

„Es wird turbulent zugehen“: Investoren fürchten den globalen Abschwung

Auf den Bühnen und Fluren der Davoser Kongresshalle sind sich die Experten in einem einig: Die Politik dominiert in diesem Jahr die Märkte. Dort herrscht Vorsicht.

Von Daniel Schäfer

Weltwirtschaftsforum Davos 2019: Dämpfer für die Weltwirtschaft – Deutschland muss mit größtem Rückschlag rechnen

Weltwirtschaftsforum Davos 2019

Dämpfer für die Weltwirtschaft – Deutschland muss mit größtem Rückschlag rechnen

Die Entwicklung der Weltwirtschaft stagniert: Chinas Wachstumsmotor stottert, der Brexit und die Italien-Krise bremsen Europa. Deutschland ist besonders stark betroffen.

Von Torsten Riecke, Daniel Schäfer, Jens Münchrath

Davos 2019: Topmanager verlieren die Zuversicht – Unternehmen ziehen sich auf den Heimatmarkt zurück

Davos 2019

Topmanager verlieren die Zuversicht – Unternehmen ziehen sich auf den Heimatmarkt zurück

Eine Umfrage der Beratungsgesellschaft PwC unter CEOs hat ergeben: Vorstandschefs fürchten vor allem weitere politische Unsicherheiten.

Von Daniel Schäfer

WEF 2019: Finanzkrise, Handelskriege, Ungleichheit – Das sind die wichtigsten Themen in Davos

WEF 2019

Finanzkrise, Handelskriege, Ungleichheit – Das sind die wichtigsten Themen in Davos

Ein Blick auf die wichtigsten Debatten des Weltwirtschaftsforums zeigt: Es mangelt nicht an Problemen. Doch für manche Krise gibt es auch Lösungsvorschläge.

Von Daniel Schäfer

Ansehen der Geldhäuser: Das Image der Banken wird immer schlechter

Ansehen der Geldhäuser

Das Image der Banken wird immer schlechter

Zehn Jahre nach der Finanzkrise berichten die Medien weiterhin negativ über Kreditinstitute. Der Gründer der Analysefirma hält einige Banken für unverbesserlich.

Von Daniel Schäfer

Kommentar: Bankanalysten sind die falschen Propheten

Kommentar

Bankanalysten sind die falschen Propheten

Die Analysten in den Bankentürmen liegen mit ihren Dax-Prognosen beharrlich daneben und schaden sich damit selbst. Das ist fatal für die Aktienkultur.

Von Daniel Schäfer

Commerzbank und Deutsche Bank: Christian Sewing und Martin Zielke stehen im Austausch über Fusion

Commerzbank und Deutsche Bank

Christian Sewing und Martin Zielke stehen im Austausch über Fusion

Die Chefs von Deutscher Bank und Commerzbank treffen sich häufig zum Gespräch. Auch eine Fusion ist immer wieder Thema. Verhandelt wird aber nicht.

Von Andreas Kröner, Michael Maisch, Yasmin Osman, Martin Greive, Daniel Schäfer

Bonikürzungen: Deutsche Bank fürchtet Abwanderung von Mitarbeitern

Bonikürzungen

Deutsche Bank fürchtet Abwanderung von Mitarbeitern

Bei der Deutschen Bank werden die Boni für das Jahr 2018 um mehr als zehn Prozent gekürzt. Deshalb befürchtet das Geldhaus Kündigungen frustrierter Mitarbeiter.

Von Michael Maisch, Yasmin Osman, Daniel Schäfer

Prämien für Mitarbeiter: Deutsche Bank muss sparen – und kürzt die Boni deutlich

Prämien für Mitarbeiter

Deutsche Bank muss sparen – und kürzt die Boni deutlich

Das größte deutsche Geldhaus steht unter finanziellem Druck. Eine Maßnahme: Die Summe der Prämien für die Mitarbeiter fällt unter zwei Milliarden Euro.

Von Michael Maisch, Yasmin Osman, Daniel Schäfer

Kommentar: Die Attacken auf die Unabhängigkeit der Notenbanken sind ein Spiel mit dem Feuer

Kommentar

Die Attacken auf die Unabhängigkeit der Notenbanken sind ein Spiel mit dem Feuer

Investoren und Politiker weltweit bekämpfen mit fadenscheinigen Argumenten die Unabhängigkeit der Notenbanken. Ihre kurzfristige Denkweise ist gefährlich.

Von Daniel Schäfer

Deutsche Bank: Aufstockung der Deutsche-Bank-Anteile – Investoren aus Katar fühlen bei Bafin vor

Deutsche Bank

Aufstockung der Deutsche-Bank-Anteile – Investoren aus Katar fühlen bei Bafin vor

Der Golfstaat hat Interesse, seinen Anteil an der Deutschen Bank aufzustocken. Investoren haben bei der Bafin nachgefragt, wie sie dies beurteilen würde.

Von Yasmin Osman, Daniel Schäfer

Beteiligung: Katar erwägt Aufstockung seines Anteils an der Deutschen Bank

Beteiligung

Katar erwägt Aufstockung seines Anteils an der Deutschen Bank

Das Scheichtum gehört zu den größten Aktionären der Deutschen Bank. Nun könnte Katar seinen Einfluss noch einmal deutlich ausbauen.

Von Mathias Brüggmann, Daniel Schäfer, Michael Maisch

Aufsteiger des Jahres: Wirecard-Chef Markus Braun – Ein Hauch von Silicon Valley

Aufsteiger des Jahres

Wirecard-Chef Markus Braun – Ein Hauch von Silicon Valley

Der Chef von Wirecard läuft den großen Banken den Rang ab. Und damit gibt sich Markus Braun nicht zufrieden. Er ist der Aufsteiger des Jahres.

Von Daniel Schäfer

Personalabbau: HSH Nordbank will nach Privatisierung drastisch Stellen streichen

Personalabbau

HSH Nordbank will nach Privatisierung drastisch Stellen streichen

Die HSH Nordbank ist als erste Landesbank vollständig in private Hände übergegangen. Im Interview erklärt der Vorstandschef, wie er die Bank sanieren will.

Kommentar: Die Deutsche Bank ist wieder Skandalbank Nummer eins

Kommentar

Die Deutsche Bank ist wieder Skandalbank Nummer eins

Die Razzia bei der Deutschen Bank hinterlässt ein verheerendes Bild. Die Geldwäsche-Ermittlungen werfen Fragen nach Verantwortung des Vorstands auf.

Von Daniel Schäfer

Stefan Ermisch: Wie der HSH-Chef die privatisierte Bank in ihre neue Zukunft führen will

Stefan Ermisch

Wie der HSH-Chef die privatisierte Bank in ihre neue Zukunft führen will

Die HSH Nordbank ist als erste Landesbank vollständig in private Hände übergegangen. Im Interview erklärt der Vorstandschef, wie er die Bank sanieren will.

Von Daniel Schäfer

Landesbank: Vier Finanzinvestoren bieten offenbar für die NordLB

Landesbank

Vier Finanzinvestoren bieten offenbar für die NordLB

Die Bieterfrist für die NordLB ist abgelaufen und vier Finanzinvestoren haben Angebote vorgelegt. Die Quartalszahlen zeigen die schwierige Situation der norddeutschen Bank.

Von Frank Matthias Drost, Daniel Schäfer

Investmentbank: Ex-Deutsche-Bank-Vorstand Marcus Schenck wird Partner bei Perella Weinberg

Investmentbank

Ex-Deutsche-Bank-Vorstand Marcus Schenck wird Partner bei Perella Weinberg

Aus Frust über die Sparpläne hat der Topmanager die Deutsche Bank verlassen. Jetzt heuert er bei der US-Beratungsfirma Perella Weinberg an.

Von Daniel Schäfer

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×