Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.
Sha Hua ist Korrespondentin des Handelsblatts in China.

Sha Hua

  • Redakteurin

Sha Hua ist Korrespondentin in Peking. Sie ist im Ruhrpott aufgewachsen und hat dann an der LSE, in Harvard und in Oxford studiert. Nach ihrem Volontariat beim NDR arbeitete sie beim ZDF und kam 2017 zum Handelsblatt. Vor allem von absurden Geschichten aus der Wirtschaft und der Politik erfährt sie immer wieder gerne.

    Weitere Artikel dieses Autors

    China: Autoverkauf trotz Corona: Volkswagen sucht den Internetstar

    China

    Autoverkauf trotz Corona: Volkswagen sucht den Internetstar

    Die Coronakrise ist auch in China noch nicht ausgestanden. Doch Konzerne reagieren auf das veränderte Verhalten der Kunden mit digitalen Formaten.

    Von Sha Hua

    Coronakrise: Wohnungsmarkt ist vorläufig außer Betrieb

    Coronakrise

    Wohnungsmarkt ist vorläufig außer Betrieb

    Die Folgen der Corona-Pandemie treffen die Immobilienmärkte der besonders gefährdeten Länder hart. Doch die Entwicklung in China lässt hoffen.

    Von Sha Hua, Astrid Dörner, Sandra Louven, Regina Krieger, Carsten Volkery, Hans-Peter Siebenhaar

    Coronakrise: China macht der Weltwirtschaft neue Hoffnung

    Coronakrise

    China macht der Weltwirtschaft neue Hoffnung

    In China laufen Fabriken wieder an, die Büros öffnen. Die Situation bleibt aber fragil – auch, weil das Coronavirus nun die westliche Welt lähmt.

    Von Bert Fröndhoff, Sha Hua, Christof Kerkmann, Kevin Knitterscheidt, Stefan Menzel

    Kommentar: Europa lernt nicht aus Chinas und Südkoreas Erfolgen in der Corona-Bekämpfung

    Kommentar

    Europa lernt nicht aus Chinas und Südkoreas Erfolgen in der Corona-Bekämpfung

    Maßnahmen wie die zentralisierte Quarantäne haben vor allem in China den Ausbruch von Covid-19 deutlich verlangsamt. Warum wird das nicht übernommen?

    Von Sha Hua

    Coronavirus: Studie: Heimquarantäne allein reicht nicht aus

    Coronavirus

    Studie: Heimquarantäne allein reicht nicht aus

    Eine Studie zeigt, dass man die Kurve der Neuinfektionen mit einer aggressiven Isolierungsstrategie umbiegen kann. In Wuhan war die Einrichtung einer zentralisierten Quarantäne entscheidend.

    Von Sha Hua

    Coronakrise: Trügerische Normalität: So verläuft die Rückkehr der Chinesen zur Arbeit

    Coronakrise

    Trügerische Normalität: So verläuft die Rückkehr der Chinesen zur Arbeit

    Fabriken öffnen wieder, Veranstaltungen werden geplant, es gibt nur 15 neue Infektionen an einem Tag: Das Ursprungsland des Coronavirus will die Krise hinter sich lassen.

    Von Dana Heide, Sha Hua

    Coronavirus: Regierungen geben Milliarden für Unternehmen – ohne sich abzustimmen

    Coronavirus

    Regierungen geben Milliarden für Unternehmen – ohne sich abzustimmen

    Weltweit wächst die Angst vor Liquiditätsproblemen von Firmen. Die Regierungen stellen milliardenschwere Hilfspakete bereit – doch jedes Land arbeitet für sich.

    Von Nicole Bastian, Thomas Hanke, Sha Hua, Martin Kölling, Katharina Kort, Regina Krieger, Carsten Volkery

    Coronavirus: China erholt sich langsam, aber die Aussichten für die Wirtschaft sind düster

    Coronavirus

    China erholt sich langsam, aber die Aussichten für die Wirtschaft sind düster

    Chinas Präsident Xi besucht überraschend das Epidemie-Epizentrum Wuhan. Die Botschaft: China hat die Coronakrise im Griff. Doch Wirtschaftsprognosen zeichnen ein anderes Bild.

    Von Sha Hua

    Folgen der Epidemie: Diese Unternehmen sind die Gewinner der Coronakrise

    Folgen der Epidemie

    Diese Unternehmen sind die Gewinner der Coronakrise

    Der Absatz von Atemschutzmasken boomt ebenso wie das Geschäft von Biotechfirmen, Brokern und Anbietern von Software fürs Homeoffice. Die Unternehmen hoffen auf dauerhaft steigende Umsätze. 

    Epidemie: China registriert Coronavirus-Fälle aus dem Ausland – Angst vor Neuinfektionen steigt

    Epidemie

    China registriert Coronavirus-Fälle aus dem Ausland – Angst vor Neuinfektionen steigt

    Mit der Ausbreitung des Coronavirus in anderen Ländern wächst in China die Angst vor Neuinfektionen aus dem Ausland. Peking steht dabei besonders im Fokus.

    Von Sha Hua

    Covid-19: So läuft Chinas Kampf gegen eine zweite Corona-Welle

    Covid-19

    So läuft Chinas Kampf gegen eine zweite Corona-Welle

    Die Zahl der Neuinfektionen sinkt, Fabriken fahren den Betrieb wieder hoch. Trotzdem bleiben viele Chinesen skeptisch: Sie fürchten eine neue Infektionswelle.

    Von Sha Hua

    Uiguren: Deutsche Firmen geraten in China wegen möglicher Zwangsarbeit unter Druck

    Uiguren

    Deutsche Firmen geraten in China wegen möglicher Zwangsarbeit unter Druck

    Eine Studie wirft Peking eine massive Ausbeutung der Uiguren vor. Adidas, BMW und VW sollen involviert sein – weisen ihre Beteiligung aber zurück.

    Von Sha Hua, Markus Fasse, Joachim Hofer, Stefan Menzel

    Chinesischer Mischkonzern: Regierungskader aus Hainan übernehmen Schlüsselpositionen bei HNA

    Chinesischer Mischkonzern

    Regierungskader aus Hainan übernehmen Schlüsselpositionen bei HNA

    Das Coronavirus fordert sein erstes Unternehmensopfer: Samstag bekam der Mischkonzern HNA Regierungshilfe, um seine Liquiditätsproblem zu bewältigen.

    Von Sha Hua

    Produktion: Coronavirus wirbelt die Lieferketten durcheinander – Firmen pochen auf „höhere Gewalt“

    Produktion

    Coronavirus wirbelt die Lieferketten durcheinander – Firmen pochen auf „höhere Gewalt“

    Lieferanten reklamieren immer öfter höhere Gewalt, um Ansprüche ihrer Kunden abzuwenden. Doch Juristen warnen, dass es so einfach nicht ist.

    Von Carsten Herz, Sha Hua, Volker Votsmeier

    Handelsabkommen: Die Importziele zwischen den USA und China sind in Gefahr

    Handelsabkommen

    Die Importziele zwischen den USA und China sind in Gefahr

    Die USA und China haben feste Handelsmengen vereinbart. Doch die Ziele der Länder lassen sich wegen des Coronavirus wohl nicht erreichen.

    Von Sha Hua

    Krisenstimmung: Der Corona-Schock: Wie das Virus die Weltwirtschaft infiziert

    Krisenstimmung

    Der Corona-Schock: Wie das Virus die Weltwirtschaft infiziert

    Das Coronavirus legt Chinas Wirtschaft lahm. Auch deutsche Unternehmen stehen dadurch vor großen Schwierigkeiten. Wie schlimm wird die Krise?

    Von Dana Heide, Sha Hua, Thomas Jahn, Stefan Menzel, Maike Telgheder

    Coronavirus: China sorgt mit erneuter Änderung der Zählweise der Virus-Erkrankten für Verwirrung

    Coronavirus

    China sorgt mit erneuter Änderung der Zählweise der Virus-Erkrankten für Verwirrung

    Die Zahl der bestätigten Neuinfektionen fällt am Donnerstag drastisch. Ein chinesischer Experte warnt indes, dass das Virus vielleicht überhaupt nicht mehr verschwinden wird.

    Chinesischer Mischkonzern: HNA weist Bericht über mögliche Verstaatlichung zurück

    Chinesischer Mischkonzern

    HNA weist Bericht über mögliche Verstaatlichung zurück

    Der chinesische Mischkonzern soll einem Agenturbericht zufolge verstaatlicht werden. Ein hochrangiger Manager dementiert die Meldung jedoch.

    Von Sha Hua

    Absatzflaute und Corona-Epidemie: Die schwierige China-Mission von VW-Manager Wöllenstein

    Absatzflaute und Corona-Epidemie

    Die schwierige China-Mission von VW-Manager Wöllenstein

    Stephan Wöllenstein ist China-Chef von VW und kämpft ohnehin schon mit schwachen Absatzzahlen – nun verschärft die Coronaepidemie das Dilemma.

    Von Sha Hua

    China: Coronavirus: Automesse in Peking wird auf unbestimmte Zeit verschoben

    China

    Coronavirus: Automesse in Peking wird auf unbestimmte Zeit verschoben

    Immer mehr internationale Großveranstaltungen werden aufgrund der Coronavirus-Epidemie verschoben oder abgesagt. Der Branchentreff in China ist das jüngste Opfer.

    Von Sha Hua, Franz Hubik

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×