Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

Sönke Iwersen

  • Handelsblatt
  • Leiter Investigative Recherche

Sönke Iwersen leitet seit 2012 das Investigativ-Team beim Handelsblatt. Im Jahr zuvor wurde er als Wirtschaftsjournalist des Jahres ausgezeichnet, unter anderem für seine Berichterstattung über die Incentive-Kultur in der Versicherungsbranche (Ergo-Budapest-Affäre).
Iwersen ist dreifacher Träger des Wächterpreises (2012, 2015, 2019) und wurde 2013 mit dem Henri-Nannen-Preis geehrt. 2017 erhielt er für seine Reportage über die Lebensretter von Edward Snowden den Kurt Tucholsky Preis für Literarische Publizistik.

2019 beschrieb Iwersen, wie der Unternehmensberater Roland Berger jahrelang Geschichtsklitterung betrieb. Berger behauptete, sein Vater hätte sich unter Lebensgefahr gegen das NS-System gestellt. In Wirklichkeit arbeitete Georg Berger als oberster Finanzchef der Hitler-Jugend und leitete später als Generaldirektor ein „arisiertes“ Unternehmen in Wien. Der Handelsblatt-Bericht erhielt den Deutschen Reporterpreis.

2021 leitete Iwersen mehrere Großrecherchen zum Thema Wirecard. Als das Handelsblatt den als geheim eingestuften Wambach-Bericht veröffentlichte, erstattete die Wirtschaftsprüfgesellschaft EY eine Strafanzeige.

Weitere Artikel dieses Autors

Cum-Ex-Ermittlungen: Razzia bei Dekabank: Wertpapierhaus der Sparkassen unter Betrugsverdacht

Cum-Ex-Ermittlungen

Razzia bei Dekabank: Wertpapierhaus der Sparkassen unter Betrugsverdacht

Die Dekabank gibt sich nach außen gern gemeinwohl-orientiert. Jetzt sind Vorstände des Sparkassen-Geldhauses in einen Milliarden-Skandal zulasten der Steuerzahler verwickelt.

Von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Autozulieferer: Continental-Aufsichtsratschef: Dieselskandal erreicht Wolfgang Reitzle

Autozulieferer

Continental-Aufsichtsratschef: Dieselskandal erreicht Wolfgang Reitzle

Niemand im Conti-Aufsichtsrat weiß mehr als Wolfgang Reitzle, sagt Reitzle. Nur bei der Dieselaffäre offenbart der Chefkontrolleur Erinnerungslücken.

Von Sönke Iwersen, Roman Tyborski, Volker Votsmeier

Cum-Ex-Skandal: Ermittlungen gegen langjährige HSBC-Deutschlandchefin Gräfin von Schmettow

Cum-Ex-Skandal

Ermittlungen gegen langjährige HSBC-Deutschlandchefin Gräfin von Schmettow

Die Staatsanwaltschaft verdächtigt Carola Gräfin von Schmettow der besonders schweren Steuerhinterziehung. Interne Dokumente zeigen: Die HSBC hat das Problem Cum-Ex unterschätzt.

Von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Autohersteller: Ultimatum: VW-Chef Diess muss in drei Wochen eine Lösung für das Software-Chaos vorlegen

Autohersteller

Ultimatum: VW-Chef Diess muss in drei Wochen eine Lösung für das Software-Chaos vorlegen

Managementfehler bei der Einführung neuer Software kosten Volkswagen Zeit und Geld. Jetzt greift der Aufsichtsrat ein – und stellt für Juli ein Ultimatum.

Von Martin Murphy, Stefan Menzel, Roman Tyborski, Markus Fasse, Sönke Iwersen

Cum-Ex-Skandal: Aufsichtsratschef von HSBC Deutschland unter Verdacht auf Steuerhinterziehung

Cum-Ex-Skandal

„Richtig üble Mails“: Aufsichtsratschef von HSBC Deutschland unter schwerem Verdacht

Die Staatsanwaltschaft verdächtigt Paul Hagen der besonders schweren Steuerhinterziehung. Trotzdem wurde er Aufsichtsratschef der Bank HSBC Deutschland.

Von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Mutmaßlicher Steuersünder: Hauptverdächtiger im Cum-Ex-Skandal in Dubai festgenommen

Mutmaßlicher Steuersünder

Hauptverdächtiger im Cum-Ex-Skandal in Dubai festgenommen

Die Justiz in Dänemark und Deutschland verfolgt Sanjay Shah wegen Steuerhinterziehung und Geldwäsche. Jetzt wurde er in Dubai festgesetzt.

Von Volker Votsmeier, Sönke Iwersen

Handelsblatt Crime: Christian Olearius und der Cum-Ex-Skandal: Wirtschaftskapitän auf falschem Kurs

Handelsblatt Crime

Christian Olearius und der Cum-Ex-Skandal: Wirtschaftskapitän auf falschem Kurs

Christian Olearius war über Dekaden eine feste Größe in der Hamburger High Society. Dann kam Cum-Ex. Sein Tagebuch belastet den früheren Ersten Bürgermeister und heutigen Bundeskanzler.

Von Ina Karabasz, Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Cum-Ex-Skandal: Hanno Berger vor Gericht: „Es ist vielleicht eine kleine Bombe, die ich gleich platzen lasse“

Cum-Ex-Skandal

Hanno Berger vor Gericht: „Es ist vielleicht eine kleine Bombe, die ich gleich platzen lasse“

Seine Steuer-Tricks kosteten den Staat Milliarden: Hanno Berger bezeichnete Staatsanwälte als „Schwachmaten“ und „Drecksbande“. Nun trafen sich beide Seiten vor Gericht.

Von René Bender, Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Wirecard: Immobilien, Kunst, Aktien – Das geheimnisvolle Vermögen des Markus Braun

Wirecard

Immobilien, Kunst, Aktien – Das geheimnisvolle Vermögen des Markus Braun

Aus dem Handelsblatt-Archiv: Der langjährige Chef von Wirecard hat enorme Besitztümer angehäuft. Die Staatsanwaltschaft und private Gläubiger haben daran großes Interesse.

Von René Bender, Felix Holtermann, Sönke Iwersen, Lars-Marten Nagel, Michael Verfürden, Volker Votsmeier

Wirecard: „Ich weise dich direkt an“ – Wie Markus Braun 100 Millionen Euro nach Singapur schicken ließ

Wirecard

„Ich weise dich direkt an“ – Wie Markus Braun 100 Millionen Euro nach Singapur schicken ließ

Aus dem Handelsblatt-Archiv: Ende 2018 floss ein Großkredit von Wirecard an eine ominöse Firma. Nun hat die Staatsanwaltschaft viele Fragen – auch an Ex-Aufsichtsratschef Wulf Matthias.

Von René Bender, Felix Holtermann, Sönke Iwersen, Lars-Marten Nagel, Michael Verfürden

Wirecard-Anklage: „Geld, Macht und junge Chicks": So tickt der Wirecard-Kronzeuge

Wirecard-Anklage

„Es war ein supergeiles Leben“ – Das ist der Kronzeuge im Wirecard-Skandal

Aus dem Handelsblatt-Archiv: Seine Aussage brachte Wirecard-Chef Markus Braun in Untersuchungshaft. Wer ist der Mann, auf den die Staatsanwaltschaft ihre Anklage im größten Bilanzskandal Deutschlands baut?

Wirecard-Skandal: Jan Marsalek und der Coup des Jahrhunderts

Wirecard-Skandal

Jan Marsalek und der Coup des Jahrhunderts

Aus dem Handelsblatt-Archiv: In den fünf Jahren vor dem Zusammenbruch von Wirecard flossen ungeheure Summen aus dem Konzern. Ex-Vorstand Jan Marsalek dirigierte dabei eine Gruppe von Geschäftsleuten rund um den Globus....

Von René Bender, Felix Holtermann, Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Wirecard: Wie Asien-Vorstand Jan Marsalek 315 Millionen Euro verschwinden ließ

Wirecard

Jagd auf ein Phantom: Wie Asien-Vorstand Jan Marsalek 315 Millionen Euro verschwinden ließ

Aus dem Handelsblatt-Archiv: Im Herbst 2015 schloss Wirecard einen Deal über 315 Millionen Euro mit einem Mann namens Rahul Sharma. Das Handelsblatt deckt auf: Es hat ihn nie gegeben.

Von René Bender, Felix Holtermann, Sönke Iwersen, Lars-Marten Nagel, Michael Verfürden, Volker Votsmeier

Protokoll des Untergangs: Protokoll des Untergangs: Die letzten 48 Stunden im Skandal-Konzern

Protokoll des Untergangs

„Es ist ein Wahnsinn...“: Die letzten 48 Stunden von Wirecard

Aus dem Handelsblatt-Archiv: Im Sommer 2020 brach Wirecard zusammen. Im Inneren des Skandal-Konzerns spielten sich unglaubliche Szenen ab. Das Handelsblatt hat die Stunden vor dem Untergang rekonstruiert.

Wirecard-Skandal: Staatsanwälte ermitteln wegen Verdachts auf Marktmanipulation bei IT-Sicherheitsfirma Cyan

Wirecard-Skandal

Staatsanwälte ermitteln wegen Verdachts auf Marktmanipulation bei IT-Sicherheitsfirma Cyan

Es geht auch um Bezüge zu Geschäften mit Wirecard. Auslöser war eine Strafanzeige der Bafin. Die Aufseher nahmen Cyan schon im Sommer 2021 ins Visier.

Von René Bender, Sönke Iwersen

Handelsblatt Crime: Ergo und die historischen Sex-Reisen

Handelsblatt Crime

Ergo und die historischen Sex-Reisen

Budapest war nur der Anfang. Als das Handelsblatt im Mai 2011 die Motivationspraktiken der Ergo aufdeckte, sprach der Konzern von einem Einzelfall. Das war ein Fehler.

Von Mary-Ann Abdelaziz-Ditzow, Sönke Iwersen

Steuerskandal: Erneute Razzia im Cum-Ex-Skandal – Ermittler durchsuchen Morgan Stanley

Steuerskandal

Erneute Razzia im Cum-Ex-Skandal – Ermittler durchsuchen Morgan Stanley

Die Investmentbank steht im Verdacht, an illegalen Aktiendeals partizipiert zu haben. Zeugen belasten Morgan Stanley als Shortseller. Die Bank will kooperieren.

Von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Cum-Ex-Skandal: Die Deutsche Börse und das Geschäft, das es nicht geben durfte

Cum-Ex-Skandal

Die Deutsche Börse und das Geschäft, das es nicht geben durfte

Das Hessische Wirtschaftsministerium hat ein Gutachten über das Verhalten der Deutschen Börse im Cum-Ex-Skandal eingeholt. Es fällt verheerend aus. Doch der Konzern bestreitet jedes Fehlverhalten.

Von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier, Andreas Kröner

Handelsblatt Crime: Sexskandal der Ergo-Versicherung: So wurde die Lustreise nach Budapest aufgedeckt

Handelsblatt Crime

Sexskandal der Ergo-Versicherung: So wurde die Lustreise nach Budapest aufgedeckt

Der Versicherungskonzern verwandelte im Sommer 2007 eine Therme in Budapest in ein Freiluftbordell. Wie es zu den Enthüllungen des Handelsblatts kam.

Von Mary-Ann Abdelaziz-Ditzow, Sönke Iwersen

Wirecard-Skandal: Wirecards Indien-Deal: Behörde beschlagnahmt 25 Millionen Euro

Wirecard-Skandal

Wirecards Indien-Deal: Behörde beschlagnahmt 25 Millionen Euro

Sonderzahlungen vermutlich ohne Anlass werfen ein neues Schlaglicht auf Wirecards größte Firmenübernahme. Das Geld floss über versteckte Konten.

Von René Bender, Felix Holtermann, Sönke Iwersen, Lars-Marten Nagel, Michael Verfürden, Volker Votsmeier

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×