MenüZurück
Wird geladen.
Sönke Iwersen

Sönke Iwersen

  • Handelsblatt
  • Leiter Investigative Recherche

Oft drohen die Manager, über die ich schreibe, mit ihren Anwälten. Mal fordern sie auch gleich ein paar Millionen Schadenersatz, wenn eine Zeile erscheint. Einer versucht seit vielen Monaten, mich ins Gefängnis zu bringen.

Seit 2012 leite ich das Investigativ-Team im Handelsblatt. Die Arbeit ist oft intensiv, aber nie langweilig. Wir beschreiben Staatsanwälte, die ihre Ermittler bei der Arbeit behindern. Investoren, die ihre Anleger betrügen. Manager, die eine Insolvenz verschleppen. Geschäftsführer, die kurzerhand Rechnungen fälschen.

Beim Handelsblatt bin ich seit 2006, vorher schrieb ich für die Stuttgarter Zeitung. Das Arbeitshandwerk lernte ich auf der Journalistenschule Axel Springer in Hamburg, meiner Heimatstadt.

Für Sie, liebe Leserinnen und Leser, wünsche ich mir, dass Ihnen unsere Geschichten gefallen. Falls Sie selbst Vorschläge für Dinge haben, auf die wir unseren Scheinwerfer einmal richten sollten, schreiben Sie mir gern unter [email protected] oder anonym unter: https://handelsblatt-recherche.com/

Weitere Artikel dieses Autors

Cum-Ex-Skandal: Bafin-Vizepräsidentin Roegele wird sich nicht dem Finanzausschuss stellen

Cum-Ex-Skandal

Bafin-Vizepräsidentin Roegele wird sich nicht dem Finanzausschuss stellen

Den Ausschuss interessiert im Cum-Ex-Skandal Roegeles Rolle während ihrer Zeit bei der Deka-Bank. Die heutige Bafin-Vizin erscheint aber nicht selbst.

Von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Cum-Ex-Geschäfte: Bafin-Vizin Roegele: „Ich habe mir nichts vorzuwerfen“

Cum-Ex-Geschäfte

Bafin-Vizin Roegele: „Ich habe mir nichts vorzuwerfen“

Als Ex-Chefjuristin der Dekabank soll sich Elisabeth Roegele in Sachen Cum-Ex-Skandal im Finanzausschuss erklären. Der sieht teils den Ruf der Bafin gefährdet.

Von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Kartellverdacht: Autokonzerne sahen Dieselkrise kommen – „Ohne Bescheißen werden wir es nicht schaffen“

Kartellverdacht

Autokonzerne sahen Dieselkrise kommen – „Ohne Bescheißen werden wir es nicht schaffen“

Schon vor Jahren haben Audi, BMW und Daimler die Diskussion über Dieselfahrverbote vorausgeahnt. Nun bereitet die EU-Wettbewerbsbehörde die Rechnung vor.

Von Martin Murphy, Till Hoppe, Sönke Iwersen, Jan Keuchel

Steuerskandal: Scharfe Kritik an Bafin-Vizepräsidentin wegen Rolle in Cum-Ex-Skandal

Steuerskandal

Scharfe Kritik an Bafin-Vizepräsidentin wegen Rolle in Cum-Ex-Skandal

Elisabeth Roegele verteidigte als Ex-Chefjustiziarin der Dekabank Cum-Ex-Geschäfte. Manche Politiker sehen darin einen Interessenkonflikt.

Von Volker Votsmeier, Sönke Iwersen

Cum-Ex-Steuerskandal: Bafin-Vizepräsidentin verteidigte in ihrem früheren Job umstrittene Aktiendeals

Cum-Ex-Steuerskandal

Bafin-Vizepräsidentin verteidigte in ihrem früheren Job umstrittene Aktiendeals

Als Chefjuristin der Dekabank bestand Elisabeth Roegele auf Steuergutschriften in Millionenhöhe aus mutmaßlich illegalen Cum-Ex-Geschäften. Heute ist sie Exekutivdirektorin der Bankenaufsicht Bafin.

Von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Umstrittene Aktiendeals: Ermittler nehmen wegen Cum-Ex-Deals immer mehr Banken ins Visier

Umstrittene Aktiendeals

Ermittler nehmen wegen Cum-Ex-Deals immer mehr Banken ins Visier

Cum-Ex: Der Trick mit den Steuern ist längst keine Seltenheit mehr – die Ermittlungsfälle stapeln sich mittlerweile bei den Staatsanwaltschaften.

Von Volker Votsmeier, Sönke Iwersen

Krypto-Finanzierungsrunden: Deutsche Finanzaufsicht stoppt erstmals virtuellen Börsengang

Krypto-Finanzierungsrunden

Deutsche Finanzaufsicht stoppt erstmals virtuellen Börsengang

Die Bafin greift beim ICO des Unternehmens Rise präventiv durch – ein Novum bei den Finanzaufsehern. Für die lasch kontrollierte Kryptobranche ist das ein Warnsignal.

Von Felix Holtermann, Sönke Iwersen

Abgasmanipulation: Zweiklassenjustiz in Wolfsburg: VW behandelt Mitarbeiter im Dieselskandal ungleich

Abgasmanipulation

Zweiklassenjustiz in Wolfsburg: VW behandelt Mitarbeiter im Dieselskandal ungleich

Der Autobauer hat eine Motorensoftware-Expertin entlassen und könnte sie verklagen. Ihr Chef arbeitet auch nicht mehr – doch erhält weiter Gehalt und Bonus.

Von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier, René Bender

Deutscher Jurist: Cum-Ex-Whistleblower Seith in der Schweiz wegen Wirtschaftsspionage angeklagt

Deutscher Jurist

Cum-Ex-Whistleblower Seith in der Schweiz wegen Wirtschaftsspionage angeklagt

In Zürich kommt der Stuttgarter Jurist Eckart Seith wegen Geheimnisverrats vor Gericht. Er versorgte deutsche Behörden mit Informationen über Cum-Ex-Geschäfte der Schweizer Bank J. Safra Sarasin.

Von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Industriedienstleister: Neues Gutachten bringt frühere Bilfinger-Vorstände in die Defensive

Industriedienstleister

Neues Gutachten bringt frühere Bilfinger-Vorstände in die Defensive

Der Konzern fordert Schadensersatz von seinen Ex-Managern um den CDU-Politiker Roland Koch. Ein neues Gutachten gibt Bilfinger nun Munition.

Von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Steuerskandal: Operation Goldfinger – Ermittlungen auch gegen Ex-Nationalspieler

Steuerskandal

Operation Goldfinger – Ermittlungen auch gegen Ex-Nationalspieler

Ein Steuersparmodell kostete den deutschen Staat Hunderte Millionen Euro. Nun sind fast 20 Personen angeklagt. Ermittelt wird gegen Dutzende weitere, darunter ein Ex-Nationalspieler.

Von René Bender, Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Dieselskandal: Wie die Kontrolle bei VW versagte

Dieselskandal

Wie die Kontrolle bei VW versagte

Noch im August 2015 präsentierte sich VW als Leuchtturm der Regeltreue. Nur drei Wochen später brach der Dieselskandal über den Konzern herein. Eine Spurensuche.

Von Sönke Iwersen, René Bender, Jan Keuchel, Volker Votsmeier

Zahlungsdienstleister: Wie Wirecard um Vertrauen kämpft

Zahlungsdienstleister

Wie Wirecard um Vertrauen kämpft

In wenigen Tagen hat der Dax-Neuling Milliarden Euro an Börsenwert verloren. Vorstandschef Braun geht in die Offensive, doch die Zweifel bleiben.

Von Christian Schnell, Sönke Iwersen, Daniel Schäfer

Kurseinbruch: Wirecard-Chef Braun wehrt sich gegen Vorwürfe: „Es gibt kein Risiko“

Kurseinbruch

Wirecard-Chef Braun wehrt sich gegen Vorwürfe: „Es gibt kein Risiko“

Nach dem Kursabsturz der Vorwoche versucht Wirecard-Chef Braun, die Aktionäre zu beruhigen. Eine unabhängige Entkräftung der Vorwürfe gegen den Zahlungsdienstleister steht noch aus.

Von Sönke Iwersen, Daniel Schäfer, Frederic Spohr

Thomas Schäfer im Interview: Hessen holt nach Steuerskandal mit Aktiendeals Milliarden zurück

Thomas Schäfer im Interview

Hessen holt nach Steuerskandal mit Aktiendeals Milliarden zurück

Hessen kommt bei der Aufarbeitung verschiedener Steuerskandale voran. Im Interview spricht Finanzminister Schäfer über die neue Moral der Banken und das Ethos der eigenen Beamten.

Von Felix Holtermann, Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Schadensersatz: Teppichhändler klagt gegen die Deutsche Bank

Schadensersatz

Teppichhändler klagt gegen die Deutsche Bank

Deutschlands größtem Geldhaus steht ein neuer Prozess bevor. Der Kläger setzt dabei auf einen berühmten Zeugen: Donald Trump.

Von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Mitarbeiterbefragung: „Das ist nicht mehr mein ADAC“ – Mitarbeiter rechnen mit Automobilclub ab

Mitarbeiterbefragung

„Das ist nicht mehr mein ADAC“ – Mitarbeiter rechnen mit Automobilclub ab

Nach dem Skandal um den „Gelben Engel“ unterzog sich der ADAC einer großen Reform. Nun stellen die Mitarbeiter ihrer Führung ein katastrophales Zeugnis aus.

Von Sönke Iwersen, Tanja Kewes, Vanessa Bieber

Werner Mauss: Bundesgerichtshof hebt Urteil gegen deutschen James Bond auf

Werner Mauss

Bundesgerichtshof hebt Urteil gegen deutschen James Bond auf

Der legendäre Ex-Geheimagent Werner Mauss muss erneut vor Gericht. Das Urteil wegen Steuerhinterziehung ist nichtig – die BGH-Richter fanden zu viele Widersprüche.

Von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Skandal des Jahres: Fahrverbot statt Fahrspaß – „Dieselgate“ und die weitreichenden Folgen

Skandal des Jahres

Fahrverbot statt Fahrspaß – „Dieselgate“ und die weitreichenden Folgen

Die Diesel-Affäre hat aus der Bewunderung für Autokonzerne Scham werden lassen. Die Konsequenzen spüren nun alle Bürger. Der Skandal des Jahres.

Von Sönke Iwersen

Virtueller Börsengang: Skandalfirma Envion soll liquidiert werden

Virtueller Börsengang

Skandalfirma Envion soll liquidiert werden

Ein Schweizer Gericht hat entschieden: Envion, die Firma, die den größten deutschen ICO gestartet hatte, wird aufgelöst. Nun zittern 30.000 Kryptoinvestoren um ihr Kapital.

Von Felix Holtermann, Sönke Iwersen

Internationale Kanzlei: Ermittlungen im Cum-Ex-Skandal: Freshfields erneut durchsucht

Internationale Kanzlei

Ermittlungen im Cum-Ex-Skandal: Freshfields erneut durchsucht

Als es in der Finanzkrise um die Rettung von Banken ging, erhielt die Kanzlei millionenschwere Mandate vom Staat. Dann half sie den Geldhäusern, den Staat zu schröpfen.

Von Sönke Iwersen, René Bender, Volker Votsmeier

Ex-Nationalspieler: Jens Lehmann – Der Torhüter und die Moral

Ex-Nationalspieler

Jens Lehmann – Der Torhüter und die Moral

Der frühere Elfmeterkiller wollte stets ehrlich sein. Doch seine Steuerakte zeigt Konten auf einer Kanalinsel, unversteuertes Einkommen und doppelt kassiertes Kindergeld.

Von René Bender, Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Cum-Ex-Geschäfte: Sarasin-Bank gibt im Millionenstreit mit Drogerie-Unternehmer Müller endgültig auf

Cum-Ex-Geschäfte

Sarasin-Bank gibt im Millionenstreit mit Drogerie-Unternehmer Müller endgültig auf

Erwin Müller bekommt sein Geld: Der Ex-Edelkunde stritt sieben Jahre lang um eine Rückerstattung in Höhe von 50 Millionen Euro. Nun gibt die Bank nach.

Von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Anne Brorhilker: Staatsanwältin Brorhilker knöpft sich nun Blackrock vor

Anne Brorhilker

Staatsanwältin Brorhilker knöpft sich nun Blackrock vor

Im Cum-Ex-Skandal führt kein Weg an der Kölner Staatsanwältin vorbei, die viele der Männer unterschätzt haben. Das bekam auch Blackrock zu spüren.

Von Volker Votsmeier, Sönke Iwersen

Der CDU-Kandidat und die Wirtschaft: Die vielen Geschäfte des Friedrich Merz

Der CDU-Kandidat und die Wirtschaft

Die vielen Geschäfte des Friedrich Merz

Von Mayer Brown bis Blackrock, von Deutsche Börse bis WestLB: Zeitweise brachte es Friedrich Merz auf fast 20 Ämter gleichzeitig. Wie er sich in seinen Mandaten schlug.

Von René Bender, Sönke Iwersen, Andreas Kröner, Robert Landgraf, Volker Votsmeier

Abgasaffäre: VW-Aufsichtsratschef Pötsch gerät im Dieselskandal stärker unter Verdacht

Abgasaffäre

VW-Aufsichtsratschef Pötsch gerät im Dieselskandal stärker unter Verdacht

Schon im Frühsommer 2015 soll der VW-Chefjurist den damaligen Finanzchef zum Handeln in der Dieselkrise gedrängt haben. Doch Pötsch hatte andere Sorgen.

Von Sönke Iwersen, René Bender

Diesel-Ermittlungen: VW-Skandal: Südkoreas Ermittler und Kunden erhöhen den Druck

Diesel-Ermittlungen

VW-Skandal: Südkoreas Ermittler und Kunden erhöhen den Druck

Hochrangige Manager müssen sich in Südkorea vor Gericht verantworten. Nach Handelsblatt-Informationen wollen die Behörden von Erkenntnissen aus Deutschland profitieren.

Von René Bender, Sönke Iwersen, Martin Kölling, Volker Votsmeier

Mutmaßlicher Steuerbetrug: Cum-Ex-Drahtzieher Sanjay Shah in Dubai vor Gericht – wegen eines geplatzten Schecks

Mutmaßlicher Steuerbetrug

Cum-Ex-Drahtzieher Sanjay Shah in Dubai vor Gericht – wegen eines geplatzten Schecks

Der Brite hat Milliarden mit Cum-Ex-Deals verdient. Shah wird jetzt im Exil in Dubai juristisch belangt – wegen einer vermeintlichen Nichtigkeit.

Von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Abgasskandal bei VW: Ex-VW-Motorenchef Neußer – Die dunkle Seite des „Dr. Hollywood“

Abgasskandal bei VW

Ex-VW-Motorenchef Neußer – Die dunkle Seite des „Dr. Hollywood“

Mehrere Zeugen belasten den ehemaligen VW-Markenvorstand Heinz-Jakob Neußer im Abgasskandal schwer. Trotzdem streitet er um Job und Geld.

Von Sönke Iwersen, Martin Murphy, Volker Votsmeier

Steuerskandal: Wie sich die Investmentbank Macquarie mithilfe deutscher Steuerzahler bereicherte

Steuerskandal

Wie sich die Investmentbank Macquarie mithilfe deutscher Steuerzahler bereicherte

Auf der Suche nach verschobenen Steuermilliarden filzt die Staatsanwaltschaft Köln Dutzende Banken. Nun will sie eine Ikone auf die Beschuldigtenliste setzen.

Von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Dieselskandal: Mitarbeiteraussagen und Erotik-Mails: Neue Details erhöhen im Dieselskandal den Druck auf VW

Dieselskandal

Mitarbeiteraussagen und Erotik-Mails: Neue Details erhöhen im Dieselskandal den Druck auf VW

Die VW-Chefs sollen schon Ende Juli 2015 konkret über drohende Strafen informiert worden sein. Die Juristen geben nur scheibchenweise Fehler zu.

Von René Bender, Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Robert Mundt: Umziehen statt bezahlen – wie der Gründer von Flexstrom seinen Gläubigern entkam

Robert Mundt

Umziehen statt bezahlen – wie der Gründer von Flexstrom seinen Gläubigern entkam

Vor fünf Jahren versank Flexstrom im Chaos. Als der Insolvenzverwalter Geld eintreiben wollte, zog Gründer Robert Mundt nach London. Nun hat er ein neues Projekt.

Von Sönke Iwersen, Lars-Marten Nagel, Volker Votsmeier

Industriekonzern: Führungskrise bei Thyssen-Krupp belastet zunehmend das Geschäft

Industriekonzern

Führungskrise bei Thyssen-Krupp belastet zunehmend das Geschäft

Kein CEO, kein Aufsichtsratschef: Bei Thyssen-Krupp herrscht auch nach der ersten Aufsichtsratssitzung ohne Lehner ein Machtvakuum. Die Konkurrenz könnte Manager abwerben.

Von Sönke Iwersen, Martin Murphy

Größter Steuerbetrug Europas: Raubritter mit beschränkter Haftung

Größter Steuerbetrug Europas

Raubritter mit beschränkter Haftung

Ein internationales Netzwerk soll mehr als zwei Milliarden Euro erbeutet haben. Diverse Behörden ermitteln. Im Fokus steht eine Bank in Mainz.

Von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Michael Garvens: Ermittlungen gegen Ex-Chef des Kölner Flughafens könnten eingestellt werden

Michael Garvens

Ermittlungen gegen Ex-Chef des Kölner Flughafens könnten eingestellt werden

Sein Missmanagement soll den Flughafen Köln-Bonn Millionen gekostet haben. Doch die Konsequenzen werden sich für Ex-Chef Garvens wohl in Grenzen halten.

Von Volker Votsmeier, Sönke Iwersen

Industriekonzern: Aufsichtsratschef bei Thyssen-Krupp – der Job, den keiner will

Industriekonzern

Aufsichtsratschef bei Thyssen-Krupp – der Job, den keiner will

Seit einem Monat ist die Aufsichtsratsspitze von Thyssen-Krupp verwaist. Nachdem Kandidaten abgesagt haben, wird sich die Suche wohl in die Länge ziehen.

Von Sönke Iwersen, Martin Murphy

Medizintechnik: Utz Claassen häuft mit Syntellix Verluste an, will aber trotzdem an die Börse

Medizintechnik

Utz Claassen häuft mit Syntellix Verluste an, will aber trotzdem an die Börse

Seit zehn Jahren schreibt der Manager mit seinem Medizinunternehmen Syntellix keine Gewinne. Trotzdem will er es bald an die Börse bringen.

Von Volker Votsmeier, Sönke Iwersen

Kommentar: Anleger erhalten die Quittung für die Exzesse bei virtuellen Börsengängen

Kommentar

Anleger erhalten die Quittung für die Exzesse bei virtuellen Börsengängen

Der Markt für virtuelle Börsengänge spielt verrückt. Wer Anbietern glaubt, die 100 Prozent Rendite versprechen, ist selbst schuld.

Von Sönke Iwersen

Nach dem Abgang von Jürgen Gerdes: Der Mann fürs Grobe – Uwe Brinks strebt in die Vorstandsriege der Deutschen Post

Nach dem Abgang von Jürgen Gerdes

Der Mann fürs Grobe – Uwe Brinks strebt in die Vorstandsriege der Deutschen Post

Uwe Brinks gilt bei der Post als Mann fürs Grobe. Nach dem Abgang von Postvorstand Jürgen Gerdes bringt er sich nun offenbar als Nachfolger ins Gespräch.

Von Sönke Iwersen, Christoph Schlautmann

Krypto-Skandal: Envions neuer Großaktionär van Aubel hat einschlägige Erfahrungen

Krypto-Skandal

Envions neuer Großaktionär van Aubel hat einschlägige Erfahrungen

Thomas van Aubel ist kein Neuling auf dem Markt für erneuerbare Energien. Der Berliner Anwalt verdiente mit Solon und Q-Cells Millionen, bevor die Unternehmen zusammenbrachen.

Von Sönke Iwersen

Krypto-Skandal: Berliner Firma sammelte bei einem ICO 100 Millionen Dollar ein – ohne funktionierendes Geschäft

Krypto-Skandal

Berliner Firma sammelte bei einem ICO 100 Millionen Dollar ein – ohne funktionierendes Geschäft

Fürs Schürfen virtueller Währungen sammelte die Firma Envion 100 Millionen Dollar ein. Ein Geschäft gab’s nie, das Geld ist weg. Nun klagen die Anleger.

Von Sönke Iwersen, Felix Holtermann

Verzweifelte Chefsuche: Reihenweise Absagen – Topmanager meiden Thyssen-Krupp

Verzweifelte Chefsuche

Reihenweise Absagen – Topmanager meiden Thyssen-Krupp

Der Industriekonzern sucht verzweifelt nach einem neuen Aufsichtsratsvorsitzenden. Stiftungschefin Gather macht derweil erst einmal Urlaub.

Von Martin Murphy, Sönke Iwersen

Industriekonzern in der Krise: Thyssen-Krupp versinkt im Führungschaos – wie konnte es so weit kommen?

Industriekonzern in der Krise

Thyssen-Krupp versinkt im Führungschaos – wie konnte es so weit kommen?

Vorstands- und Aufsichtsratschef bei Thyssen-Krupp haben hingeworfen, Nachfolger sind nicht in Sicht. Wer ist schuld an der Misere? Eine Spurensuche.

Von Martin Murphy, Sönke Iwersen, Kevin Knitterscheidt

Verdacht der Steuerhinterziehung: „Notgroschen“ von Ex-VW-Chef Winterkorn alarmiert die Ermittler

Verdacht der Steuerhinterziehung

„Notgroschen“ von Ex-VW-Chef Winterkorn alarmiert die Ermittler

Der Ex-VW-Chef soll nach Ausbruch der Dieselkrise zehn Millionen Euro in die Schweiz transferiert haben. Ein neues Verfahren läuft deswegen aber nicht.

Von Michael Brächer, Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Flughafen: Mit Millionen für Billigflieger hat sich Köln-Bonn sein Wachstum erkauft

Flughafen

Mit Millionen für Billigflieger hat sich Köln-Bonn sein Wachstum erkauft

Der Flughafen Köln-Bonn floriert als Standort für Billigflieger. Doch der Airport hat über 130 Millionen Euro ausgegeben, um die Passagierzahlen aufzupeppen.

Von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier, Jens Koenen

Führungskrise: Thyssen-Krupp erlebt die schwerste Krise seiner Geschichte

Führungskrise

Thyssen-Krupp erlebt die schwerste Krise seiner Geschichte

Erst wirft der CEO hin, dann der Aufsichtsratschef: Thyssen-Krupp steht vor einer ungewissen Zukunft. Droht die Zerschlagung des Konzerns?

Von Sönke Iwersen, Kevin Knitterscheidt, Martin Murphy, Hannah Steinharter

Ursula Gather: Vorsitzende der Krupp-Stiftung soll mit Konkurrenten über Fusion der Aufzugsparte gesprochen haben

Ursula Gather

Vorsitzende der Krupp-Stiftung soll mit Konkurrenten über Fusion der Aufzugsparte gesprochen haben

Thyssen-Krupp kommt nicht zur Ruhe. Ausgerechnet die Stiftungsvorsitzende soll eine Abtrennung der profitablen Aufzugsparte an Kone ausgelotet haben.

Von Sönke Iwersen, Martin Murphy

Industriekonzern: Endspiel in Essen – heute entscheidet sich die Zukunft von Thyssen-Krupp

Industriekonzern

Endspiel in Essen – heute entscheidet sich die Zukunft von Thyssen-Krupp

Um die Zukunft des Konzerns ist ein einzigartiger Machtkampf entbrannt. Alles steht zur Disposition – ein schweres Erbe für den neuen Interimschef Kerkhoff.

Von Sönke Iwersen, Kevin Knitterscheidt, Martin Murphy

NRW-Landesregierung: Warum sich Ministerpräsident Laschet nun doch bei Thyssen-Krupp einmischt

NRW-Landesregierung

Warum sich Ministerpräsident Laschet nun doch bei Thyssen-Krupp einmischt

Die Zukunft von Thyssen-Krupp sei kein Thema für die Politik, hieß es immer wieder. Nun hat sich NRW-Ministerpräsident aber doch zu Wort gemeldet.

Von Sönke Iwersen, Kevin Knitterscheidt, Martin Murphy

Ursula Gather : Die Frau im Zentrum der Thyssen-Krupp-Krise

Ursula Gather

Die Frau im Zentrum der Thyssen-Krupp-Krise

Vor Kurzem war der Name Ursula Gather kaum jemandem ein Begriff. Jetzt zieht die Vorsitzende der Krupp-Stiftung den Zorn Zehntausender Mitarbeiter auf sich. Was treibt sie um?

Von Martin Murphy, Sönke Iwersen, Kevin Knitterscheidt

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×