Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.
Sönke Iwersen

Sönke Iwersen

  • Handelsblatt
  • Leiter Investigative Recherche

Oft drohen die Manager, über die ich schreibe, mit ihren Anwälten. Mal fordern sie auch gleich ein paar Millionen Schadenersatz, wenn eine Zeile erscheint. Einer versucht seit vielen Monaten, mich ins Gefängnis zu bringen.

Seit 2012 leite ich das Investigativ-Team im Handelsblatt. Die Arbeit ist oft intensiv, aber nie langweilig. Wir beschreiben Staatsanwälte, die ihre Ermittler bei der Arbeit behindern. Investoren, die ihre Anleger betrügen. Manager, die eine Insolvenz verschleppen. Geschäftsführer, die kurzerhand Rechnungen fälschen.

Beim Handelsblatt bin ich seit 2006, vorher schrieb ich für die Stuttgarter Zeitung. Das Arbeitshandwerk lernte ich auf der Journalistenschule Axel Springer in Hamburg, meiner Heimatstadt.

Für Sie, liebe Leserinnen und Leser, wünsche ich mir, dass Ihnen unsere Geschichten gefallen. Falls Sie selbst Vorschläge für Dinge haben, auf die wir unseren Scheinwerfer einmal richten sollten, schreiben Sie mir gern unter iwersen@handelsblatt.com oder anonym unter: https://handelsblatt-recherche.com/

Weitere Artikel dieses Autors

Lehman-Insolvenzverwalter Michael Frege: „Wir verabschieden uns im Bankensektor von der Gewaltenteilung“

Lehman-Insolvenzverwalter Michael Frege

„Wir verabschieden uns im Bankensektor von der Gewaltenteilung“

Die Lehman-Pleite brachte das Welt-Finanzsystem ins Wanken. Der Insolvenzverwalter der deutschen Tochter erinnert sich – und spricht über die Folgen.

von Sönke Iwersen, Michael Maisch, Volker Votsmeier

Audi: Wie Rupert Stadler die Welt jahrelang mit „dem saubersten Diesel der Welt“ narrte

Audi

Wie Rupert Stadler die Welt jahrelang mit „dem saubersten Diesel der Welt“ narrte

Fast zehn Jahre trickste Audi bei den Diesel-Abgaswerten. Dabei nutzte Vorstandschef Stadler nicht nur Gesetzeslücken. Die Chronik einer großen Täuschung.

von Sönke Iwersen, Jan Keuchel, Volker Votsmeier

Industriedienstleister: Die Aufarbeitung fragwürdiger Praktiken bei Bilfinger entwickelt sich zum Krimi

Industriedienstleister

Die Aufarbeitung fragwürdiger Praktiken bei Bilfinger entwickelt sich zum Krimi

Nach Skandalen, Korruptionsvorwürfen und Schadensersatzansprüchen: Bilfinger pocht auf eine neue Firmenkultur. Nun zeigen sich Risse.

von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Milliardenprozess: Fall Volkswagen – Ein Richter will die Wahrheit ans Licht bringen

Milliardenprozess

Fall Volkswagen – Ein Richter will die Wahrheit ans Licht bringen

Seit Jahren drücken sich bei Volkswagen Führungskräfte und Geschäftspartner um Antworten in der Dieselaffäre. Jetzt greift ein Richter durch.

von Volker Votsmeier, Sönke Iwersen, René Bender, Jan Keuchel

Bryan Colangelo: Philadelphia 76ers werden von eigenen Managern verraten

Bryan Colangelo

Philadelphia 76ers werden von eigenen Managern verraten

Zum ersten Mal seit Jahren scheint ein Titel für die Philadelphia 76ers zum Greifen nah. Dann wird das Team von ihren eigenen Managern sabotiert.

von Sönke Iwersen

Dieselklagen: VW scheitert mit Misstrauensantrag gegen unliebsamen Richter

Dieselklagen

VW scheitert mit Misstrauensantrag gegen unliebsamen Richter

VW wird einen kritischen Richter am Landgericht Stuttgart nicht los. Die Replik auf einen Misstrauensantrag ist eine Ohrfeige für die Konzern-Anwälte.

von Volker Votsmeier, Sönke Iwersen

Mutmaßlicher Steuerbetrug: Cum, Ex und hopp – gegen Sanjay Shah ermitteln die Staatsanwälte erfolglos

Mutmaßlicher Steuerbetrug

Cum, Ex und hopp – gegen Sanjay Shah ermitteln die Staatsanwälte erfolglos

Sanjay Shah ist Philanthrop, Finanzprofi – und mutmaßlich Europas größter Steuerbetrüger. Staatsanwaltschaften in etlichen Ländern ermitteln.

von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Steuerbetrug: Banken schieben sich die Schuld im Cum-Ex-Skandal zu

Steuerbetrug

Banken schieben sich die Schuld im Cum-Ex-Skandal zu

Die Société Générale wehrt sich gegen ein Urteil, das sie zu 22,9 Millionen Euro Schadensersatz an die Helaba verpflichtet. Viele Depotbanken zittern.

von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Cum-Ex-Geschäfte: Depotbank Société Générale wird zu 22,9 Millionen Euro Strafe verurteilt

Cum-Ex-Geschäfte

Depotbank Société Générale wird zu 22,9 Millionen Euro Strafe verurteilt

Im Streit um Cum-Ex-Geschäfte triumphiert Helaba über die Société Générale: Sie muss 22,9 Millionen Euro zahlen. Das Urteil hat Signalwirkung.

von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Logistikunternehmen: Verkauf der Kieserling Gruppe hat juristisches Nachspiel für Nachlassverwalter Hösel

Logistikunternehmen

Verkauf der Kieserling Gruppe hat juristisches Nachspiel für Nachlassverwalter Hösel

Karsten Kieserling gründete eine Stiftung, um sein Logistikunternehmen langfristig zu bewahren. Doch der Testamentsvollstrecker hatte andere Pläne.

von Sönke Iwersen, Alina Liertz

Chaos bei ICO: Krypto-Start-up Envion sucht nach verschwundenen Millionen

Chaos bei ICO

Krypto-Start-up Envion sucht nach verschwundenen Millionen

Das Start-up will mit Ökostrom Bitcoin produzieren und sammelte 100 Millionen Dollar ein. Nun klagt der Firmenchef gegen die Programmierer.

von Felix Holtermann, Sönke Iwersen

Hauptversammlung des Baudienstleisters: Bei Bilfinger steht die große Abrechnung mit Ex-Managern bevor

Hauptversammlung des Baudienstleisters

Bei Bilfinger steht die große Abrechnung mit Ex-Managern bevor

Bilfinger erhebt schwere Vorwürfe gegen zwölf Ex-Manager. Sie sollen 120 Millionen Euro Schadensersatz leisten – darunter ein früherer Top-Politiker.

von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Daimler: Geely droht Millionen-Bußgeld wegen Daimler-Einstieg

Daimler

Geely droht Millionen-Bußgeld wegen Daimler-Einstieg

Geely hat seine Daimler-Beteiligung zu spät gemeldet, sagt die Bafin. Dem chinesischen Autokonzern droht nun eine Millionen-Strafe.

von Sönke Iwersen, Andreas Kröner

Auswertung von Unterlagen: Daimlers wegweisende Niederlage im Dieselskandal

Auswertung von Unterlagen

Daimlers wegweisende Niederlage im Dieselskandal

Autobauer behindern mit juristischen Winkelzügen die Dieselermittlungen. Doch Daimler-Anwälte haben jetzt einen schweren Rückschlag erlitten.

von Volker Votsmeier, Sönke Iwersen

Kommentar zum Fall Winterkorn: Die deutsche Kuscheljustiz schont die Manager

Kommentar zum Fall Winterkorn

Die deutsche Kuscheljustiz schont die Manager

In den USA drohen Ex-VW-Chef Winterkorn 25 Jahre Haft. In Deutschland kommen die Ermittlungen kaum voran. Das untergräbt das Vertrauen in den Rechtsstaat.

von Sönke Iwersen

Autozulieferer: Preiserhöhungen von bis zu 1.000 Prozent – Streit zwischen VW und Prevent eskaliert

Autozulieferer

Preiserhöhungen von bis zu 1.000 Prozent – Streit zwischen VW und Prevent eskaliert

Im Januar kaufte Prevent die Firma Halberg-Guss, nun beschwert sich VW dort über explodierende Preise. Auch andere erleben mit dem Zulieferer bewegte Zeiten.

von Sönke Iwersen, Martin-W. Buchenau, Martin Murphy

Dubiose Steuerstricks: Erste Anklage im Cum-Ex-Skandal erhoben – Hanno Berger im Fokus

Dubiose Steuerstricks

Erste Anklage im Cum-Ex-Skandal erhoben – Hanno Berger im Fokus

Im größten Steuerskandal der Nachkriegsgeschichte liegt die erste Anklage vor. Im Mittelpunkt: der Ex-Finanzbeamte Hanno Berger. Er weist die Vorwürfe zurück.

von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Guy Wyser-Pratte: US-Investor kauft sich erneut bei Satellitenbauer OHB ein

Guy Wyser-Pratte

US-Investor kauft sich erneut bei Satellitenbauer OHB ein

Guy Wyser-Pratt hat es schon wieder getan und Aktien des Bremer Satellitenbauers gekauft. Das Ganze ist auch ein Angriff auf die Eigentümerfamilie.

von Sönke Iwersen

Streit um Finanzierung von ARD und ZDF: Gegner der Rundfunkgebühr lehnen Verfassungsrichter wegen Befangenheit ab

Streit um Finanzierung von ARD und ZDF

Gegner der Rundfunkgebühr lehnen Verfassungsrichter wegen Befangenheit ab

Neue Wendung im Streit um die Rundfunkgebühr: Zwei Kläger lehnen Verfassungsrichter Ferdinand Kirchhof ab. Der Grund: sein Bruder.

von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier, Hans-Peter Siebenhaar

Cum-Ex-Geschäfte: Staatsanwaltschaft nimmt Manager der Deutsche-Börse-Tochter Clearstream ins Visier

Cum-Ex-Geschäfte

Staatsanwaltschaft nimmt Manager der Deutsche-Börse-Tochter Clearstream ins Visier

Im Steuerskandal um Dividendentricks ermittelt die Staatsanwaltschaft Köln gegen einen Manager der Deutsche-Börse-Tochter Clearstream.

von Sönke Iwersen, Andreas Kröner, Volker Votsmeier

Verdacht auf Cum-Ex-Geschäfte: Staatsanwaltschaft durchsucht Büros des Finanzdienstleisters State Street

Verdacht auf Cum-Ex-Geschäfte

Staatsanwaltschaft durchsucht Büros des Finanzdienstleisters State Street

Ein Mitarbeiter von State Street soll Kontakte zu wichtigen Cum-Ex-Akteuren gehabt haben. Nun ist das Unternehmen im Visier der Behörden.

von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Verdacht auf „schwere Steuerhinterziehung“: Staatsanwälte durchsuchen erneut Hamburger Privatbank M.M. Warburg

Verdacht auf „schwere Steuerhinterziehung“

Staatsanwälte durchsuchen erneut Hamburger Privatbank M.M. Warburg

Erneut wird die Hamburger Privatbank M.M. Warburg durchsucht. Es geht um dubiose Aktiendeals. Das Geldhaus bestreitet die Vorwürfe.

von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Dieselaffäre: Richter werfen VW immer häufiger Betrug und bewusste Täuschung vor

Dieselaffäre

Richter werfen VW immer häufiger Betrug und bewusste Täuschung vor

Der Autokonzern gerät in der Aufarbeitung der Dieselaffäre in die Defensive. Immer wieder gewinnen Kunden vor Gericht.

von Volker Votsmeier, Jan Keuchel, Sönke Iwersen

Abgewiesene Klagen: In Braunschweig beißen VW-Dieselkäufer auf Granit

Abgewiesene Klagen

In Braunschweig beißen VW-Dieselkäufer auf Granit

Dieselfahrer bekommen mittlerweile in ganz Deutschland Recht, wenn sie gegen VW vorgehen. Nur in Braunschweig tickt das Gericht anders.

von Jan Keuchel, Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Basketball Löwen Braunschweig: NBA-Star Dennis Schröder hilft seinem Heimatverein

Basketball Löwen Braunschweig

NBA-Star Dennis Schröder hilft seinem Heimatverein

Der deutsche Basketball-Star Schröder übernimmt zur neuen Saison 2018/2019 ein Viertel der Anteile der Basketball Löwen Braunschweig.

von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Sorgen um die Sicherheit: Alarmstimmung unter deutschen Managern nach Säureanschlag auf Innogy-Vorstand

Sorgen um die Sicherheit

Alarmstimmung unter deutschen Managern nach Säureanschlag auf Innogy-Vorstand

Der Säureanschlag auf den Innogy-Finanzvorstand Günther hat eine alte Debatte neu entfacht: Wie lassen sich Topmanager richtig schützen?

Ex-Olympus-Chef: Michael Woodford siegt im Millionen-Streit mit AIG

Ex-Olympus-Chef

Michael Woodford siegt im Millionen-Streit mit AIG

Im Clinch mit der Managerversicherung AIG hat sich der Ex-Olympus-Chef durchgesetzt. In den Prozess hat er Millionen investiert.

von Volker Votsmeier, Sönke Iwersen

Vorwürfe an Aufseher: Kunden der Dero Bank kritisieren Schließung durch die Bafin

Vorwürfe an Aufseher

Kunden der Dero Bank kritisieren Schließung durch die Bafin

Die Finanzaufsicht hat den Geschäftsbetrieb der Dero Bank eingefroren. Für die Kunden hat das bittere Konsequenzen. Sie machen ihrem Ärger Luft.

von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Dieselskandal bei Volkswagen: Brisante Dokumente belasten Ex-VW-Chef Martin Winterkorn

Dieselskandal bei Volkswagen

Brisante Dokumente belasten Ex-VW-Chef Martin Winterkorn

Zwei Dokumente, die dem Handelsblatt vorliegen, zeigen: Ex-VW-Chef Winterkorn wurde schon früh über Details der Abgasmanipulationen informiert.

von Volker Votsmeier, Sönke Iwersen

Übernahmen: Investor Windhorst steigt bei Dessoushersteller La Perla ein

Übernahmen

Investor Windhorst steigt bei Dessoushersteller La Perla ein

Kürzlich galt Investor Lars Windhorst noch als quasi pleite. Nun kauft er einen italienischen Hersteller von luxuriösen Dessous.

von Sönke Iwersen

Daimler-Motoren auf dem Prüfstand: Die Wahrheit über die Dieselkrise liegt im Labor

Daimler-Motoren auf dem Prüfstand

Die Wahrheit über die Dieselkrise liegt im Labor

Ein Gericht zweifelt an der Umweltfreundlichkeit von Daimlers Dieselmotoren. Das soll nun ein Gutachter prüfen – womöglich mit brisanten Folgen.

von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Millionenschwere Pannen: Carsten Maschmeyer und sein teures Pech mit den Anwälten

Millionenschwere Pannen

Carsten Maschmeyer und sein teures Pech mit den Anwälten

Erst verlor Geschäftsmann Carsten Maschmeyer den Kampf um den Konkurrenten MLP, dann mehrere Millionen Euro. Nun streitet er mit seinen Beratern.

von Volker Votsmeier, Sönke Iwersen

Steuerhinterziehung: Streit zwischen zwei Staatsanwaltschaften bringt Sparkasse Allgäu neuen Ärger

Steuerhinterziehung

Streit zwischen zwei Staatsanwaltschaften bringt Sparkasse Allgäu neuen Ärger

Die Sparkasse in Kempten half Steuerhinterziehern. NRW-Fahnder deckten das auf. Eine Absprache scheiterte jedoch, weil sich die Staatsanwaltschaft Augsburg einschaltete.

von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Steuerbetrug: Goldfinger-Methode kostet den Staat Milliarden

Steuerbetrug

Goldfinger-Methode kostet den Staat Milliarden

Ermittler gehen mit aller Härte gegen Steuerbetrüger vor. Den Beteiligten drohen hohe Strafen.

von Volker Votsmeier, Sönke Iwersen

Bafin verhängt Moratorium: Münchner Dero Bank ist in schweren Turbulenzen

Bafin verhängt Moratorium

Münchner Dero Bank ist in schweren Turbulenzen

Finanzaufseher frieren den Geschäftsbetrieb der Bank ein, die in dubiose Aktiendeals verstrickt ist. Sie darf kein Geld mehr auszahlen. Die Pleite droht.

von Volker Votsmeier, Sönke Iwersen

Krisentreffen des Volkswagen-Präsidiums: Tag der Wahrheit für den VW-Chef

Krisentreffen des Volkswagen-Präsidiums

Tag der Wahrheit für den VW-Chef

Matthias Müller muss dem Aufsichtsrat Bericht über die Affentests erstatten. Interne E-Mails zeigen: Auch VW-Mitarbeiter waren eingebunden.

von Markus Fasse, Sönke Iwersen, Martin Murphy

Bitcoin und Co.: Kryptowährung Naga Token hat keine Substanz

Bitcoin und Co.

Kryptowährung Naga Token hat keine Substanz

Verachtfachen wollte Benjamin Bilski den Kurs seiner Kryptowährung Naga Token. Keine zwei Monate nach der Ausgabe hat die Naga Münze 30 Prozent ihres Wertes verloren. Auf den Chef der NAGA AG kommen viele Fragen zu.

von Sönke Iwersen

Anno August Jagdfeld: Der letzte Kampf des Adlon-Investors

Anno August Jagdfeld

Der letzte Kampf des Adlon-Investors

Viele Anleger gingen mit den Immobilien-Projekten Jagdfelds baden. Der gibt der Signal Iduna die Schuld. Nun treffen sich beide vor Gericht.

von Sönke Iwersen, Kevin Knitterscheidt, Alina Liertz

Nach Bilanzskandal: Ex-Olympus-Chef Michael Woodford klagt gegen AIG

Nach Bilanzskandal

Ex-Olympus-Chef Michael Woodford klagt gegen AIG

Als Chef des Kameraherstellers deckte der Brite einen Bilanzskandal auf – und verlor seinen Job. Jetzt verklagt er seine Managerversicherung.

von Volker Votsmeier, Sönke Iwersen

Abgastests mit Affen: VW-Anwälte nahmen Einfluss auf Tierversuche

Abgastests mit Affen

VW-Anwälte nahmen Einfluss auf Tierversuche

Die Affäre um Tierversuche in der Autobranche bekommt eine neue Dimension: Juristen von Volkswagen sollen selbst Einfluss auf die Versuchsanordnung genommen haben.

von Sönke Iwersen, Stefan Menzel, Martin Murphy

Abgastests mit Affen: Rechtsabteilung von VW soll Tierversuche ausdrücklich gebilligt haben

Abgastests mit Affen

Rechtsabteilung von VW soll Tierversuche ausdrücklich gebilligt haben

Die Tierversuche deutscher Autobauer bekommen eine neue Dimension. Unterlagen legen nahe: Juristen von VW haben die Versuchsanordnung beeinflusst.

von Sönke Iwersen, Stefan Menzel, Martin Murphy

Dieselskandal: Autobosse stolpern in die nächste Affäre

Dieselskandal

Autobosse stolpern in die nächste Affäre

Nach VW stellen Daimler und BMW jene Manager frei, die von Abgastests mit Affen wussten. Auch der Dieselskandal sorgt für Unruhe.

von Markus Fasse, Sönke Iwersen, Stefan Menzel, Martin Murphy, Volker Votsmeier

Affäre um Tierversuche: Auch Daimler und BMW ziehen Konsequenzen

Affäre um Tierversuche

Auch Daimler und BMW ziehen Konsequenzen

Nach Volkswagen ziehen auch Daimler und BMW personelle Konsequenzen aus den Abgastests an Affen. Daimler beurlaubt seinen Konzernleiter für Umweltschutz, BMW befreit einen Manager von seinen Aufgaben.

VW nach Abgastest-Skandal: Erst Rausschmiss – dann Aufklärung

VW nach Abgastest-Skandal

Erst Rausschmiss – dann Aufklärung

Nach Bekanntwerden von Abgasversuchen mit Affen hat Volkswagen seinen Cheflobbyisten beurlaubt. Doch auch BMW und Daimler finanzierten das Testlabor. Wie lange kann sich die Konkurrenz noch wegducken?

von Stefan Menzel, Markus Fasse, Sönke Iwersen, Martin Murphy, Dietmar Neuerer

Abgastests mit Affen: Merkel rügt Tierversuche

Abgastests mit Affen

Merkel rügt Tierversuche

Die Kanzlerin kritisiert Dieselversuche mit Affen und verlangt von den Aufsichtsräten der Autokonzerne Aufklärung. Dabei waren Tierversuche in der Dieselforschung in den Autokonzernen und in der Politik kein Geheimnis.

von Sönke Iwersen, Martin Murphy

Diesel-Abgastests mit Tieren: Das Versagen der Aufklärer

Diesel-Abgastests mit Tieren

Das Versagen der Aufklärer

Tierversuche in der Dieselforschung waren in Autokonzernen und Politik kein Geheimnis. Nun wird die Praxis öffentlich diskutiert, die Empörung ist laut. Soll der laut hörbare Aufschrei von der eigenen Kenntnis ablenken?

Diesel-Abgastests: Deutsche Politik wusste seit 2016 von Tierversuchen

Diesel-Abgastests

Politik wusste seit 2016 von Tierversuchen

Diesel-Abgastests an Menschenaffen? Kanzlerin Angela Merkel verurteilt die Forschung der Autoindustrie. Dabei wussten die Mitglieder des U-Ausschusses zum VW-Abgasskandal seit eineinhalb Jahren Bescheid.

Airbus und Rapid Wien: Geschäft ohne Gegenleistung

Airbus und Rapid Wien

Geschäft ohne Gegenleistung

Beim Eurofighter-Deal mit Österreich zahlte Airbus Millionen an den Fußballklub Rapid Wien. Zu dessen Fans zählten einflussreiche Politiker des Landes. Nun liegen die Sponsoring-Verträge bei der Münchener...

von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier, Mona Fromm, Hans-Peter Siebenhaar

Auswertung der Airbus-Affäre: „Wir führen mal wieder Kleinkrieg“

Auswertung der Airbus-Affäre

„Wir führen mal wieder Kleinkrieg“

Müssen Rüstungsgeschäfte schmutzig sein? Was tun Konzerne wirklich für Milliardenaufträge? Akten aus der Airbus-Affäre zeigen Briefkastenfirmen in Zypern, Stiftungen in Liechtenstein und einen biestigen Mailverkehr.

Aus „wichtigem Grund“ abberufen: Dero Bank trennt sich von Vorstand Grosjean

Aus „wichtigem Grund“ abberufen

Dero Bank trennt sich von Vorstand Grosjean

Eine Steueraffäre sorgte im Sommer für Unruhe bei dem Münchener Geldhaus, Staatsanwälte ermitteln. Nun gibt es auch interne Turbulenzen: Der Aufsichtsrat hat einem der beiden Vorstände das Vertrauen entzogen.

von Volker Votsmeier, Sönke Iwersen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×