MenüZurück
Wird geladen.
Sönke Iwersen

Sönke Iwersen

  • Handelsblatt
  • Leiter Investigative Recherche

Oft drohen die Manager, über die ich schreibe, mit ihren Anwälten. Mal fordern sie auch gleich ein paar Millionen Schadenersatz, wenn eine Zeile erscheint. Einer versucht seit vielen Monaten, mich ins Gefängnis zu bringen.

Seit 2012 leite ich das Investigativ-Team im Handelsblatt. Die Arbeit ist oft intensiv, aber nie langweilig. Wir beschreiben Staatsanwälte, die ihre Ermittler bei der Arbeit behindern. Investoren, die ihre Anleger betrügen. Manager, die eine Insolvenz verschleppen. Geschäftsführer, die kurzerhand Rechnungen fälschen.

Beim Handelsblatt bin ich seit 2006, vorher schrieb ich für die Stuttgarter Zeitung. Das Arbeitshandwerk lernte ich auf der Journalistenschule Axel Springer in Hamburg, meiner Heimatstadt.

Für Sie, liebe Leserinnen und Leser, wünsche ich mir, dass Ihnen unsere Geschichten gefallen. Falls Sie selbst Vorschläge für Dinge haben, auf die wir unseren Scheinwerfer einmal richten sollten, schreiben Sie mir gern unter iwersen@handelsblatt.com oder anonym unter: https://handelsblatt-recherche.com/

Weitere Artikel dieses Autors

Robert Mundt: Umziehen statt bezahlen – wie der Gründer von Flexstrom seinen Gläubigern entkam

Robert Mundt

Umziehen statt bezahlen – wie der Gründer von Flexstrom seinen Gläubigern entkam

Vor fünf Jahren versank Flexstrom im Chaos. Als der Insolvenzverwalter Geld eintreiben wollte, zog Gründer Robert Mundt nach London. Nun hat er ein neues Projekt.

von Sönke Iwersen, Lars-Marten Nagel, Volker Votsmeier

Industriekonzern: Führungskrise bei Thyssen-Krupp belastet zunehmend das Geschäft

Industriekonzern

Führungskrise bei Thyssen-Krupp belastet zunehmend das Geschäft

Kein CEO, kein Aufsichtsratschef: Bei Thyssen-Krupp herrscht auch nach der ersten Aufsichtsratssitzung ohne Lehner ein Machtvakuum. Die Konkurrenz könnte Manager abwerben.

von Sönke Iwersen, Martin Murphy

Größter Steuerbetrug Europas: Raubritter mit beschränkter Haftung

Größter Steuerbetrug Europas

Raubritter mit beschränkter Haftung

Ein internationales Netzwerk soll mehr als zwei Milliarden Euro erbeutet haben. Diverse Behörden ermitteln. Im Fokus steht eine Bank in Mainz.

von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Michael Garvens: Ermittlungen gegen Ex-Chef des Kölner Flughafens könnten eingestellt werden

Michael Garvens

Ermittlungen gegen Ex-Chef des Kölner Flughafens könnten eingestellt werden

Sein Missmanagement soll den Flughafen Köln-Bonn Millionen gekostet haben. Doch die Konsequenzen werden sich für Ex-Chef Garvens wohl in Grenzen halten.

von Volker Votsmeier, Sönke Iwersen

Industriekonzern: Aufsichtsratschef bei Thyssen-Krupp – der Job, den keiner will

Industriekonzern

Aufsichtsratschef bei Thyssen-Krupp – der Job, den keiner will

Seit einem Monat ist die Aufsichtsratsspitze von Thyssen-Krupp verwaist. Nachdem Kandidaten abgesagt haben, wird sich die Suche wohl in die Länge ziehen.

von Sönke Iwersen, Martin Murphy

Medizintechnik: Utz Claassen häuft mit Syntellix Verluste an, will aber trotzdem an die Börse

Medizintechnik

Utz Claassen häuft mit Syntellix Verluste an, will aber trotzdem an die Börse

Seit zehn Jahren schreibt der Manager mit seinem Medizinunternehmen Syntellix keine Gewinne. Trotzdem will er es bald an die Börse bringen.

von Volker Votsmeier, Sönke Iwersen

Kommentar: Anleger erhalten die Quittung für die Exzesse bei virtuellen Börsengängen

Kommentar

Anleger erhalten die Quittung für die Exzesse bei virtuellen Börsengängen

Der Markt für virtuelle Börsengänge spielt verrückt. Wer Anbietern glaubt, die 100 Prozent Rendite versprechen, ist selbst schuld.

von Sönke Iwersen

Nach dem Abgang von Jürgen Gerdes: Der Mann fürs Grobe – Uwe Brinks strebt in die Vorstandsriege der Deutschen Post

Nach dem Abgang von Jürgen Gerdes

Der Mann fürs Grobe – Uwe Brinks strebt in die Vorstandsriege der Deutschen Post

Uwe Brinks gilt bei der Post als Mann fürs Grobe. Nach dem Abgang von Postvorstand Jürgen Gerdes bringt er sich nun offenbar als Nachfolger ins Gespräch.

von Sönke Iwersen, Christoph Schlautmann

Krypto-Skandal: Envions neuer Großaktionär van Aubel hat einschlägige Erfahrungen

Krypto-Skandal

Envions neuer Großaktionär van Aubel hat einschlägige Erfahrungen

Thomas van Aubel ist kein Neuling auf dem Markt für erneuerbare Energien. Der Berliner Anwalt verdiente mit Solon und Q-Cells Millionen, bevor die Unternehmen zusammenbrachen.

von Sönke Iwersen

Krypto-Skandal: Berliner Firma sammelte bei einem ICO 100 Millionen Dollar ein – ohne funktionierendes Geschäft

Krypto-Skandal

Berliner Firma sammelte bei einem ICO 100 Millionen Dollar ein – ohne funktionierendes Geschäft

Fürs Schürfen virtueller Währungen sammelte die Firma Envion 100 Millionen Dollar ein. Ein Geschäft gab’s nie, das Geld ist weg. Nun klagen die Anleger.

von Sönke Iwersen, Felix Holtermann

Verzweifelte Chefsuche: Reihenweise Absagen – Topmanager meiden Thyssen-Krupp

Verzweifelte Chefsuche

Reihenweise Absagen – Topmanager meiden Thyssen-Krupp

Der Industriekonzern sucht verzweifelt nach einem neuen Aufsichtsratsvorsitzenden. Stiftungschefin Gather macht derweil erst einmal Urlaub.

von Martin Murphy, Sönke Iwersen

Industriekonzern in der Krise: Thyssen-Krupp versinkt im Führungschaos – wie konnte es so weit kommen?

Industriekonzern in der Krise

Thyssen-Krupp versinkt im Führungschaos – wie konnte es so weit kommen?

Vorstands- und Aufsichtsratschef bei Thyssen-Krupp haben hingeworfen, Nachfolger sind nicht in Sicht. Wer ist schuld an der Misere? Eine Spurensuche.

von Martin Murphy, Sönke Iwersen, Kevin Knitterscheidt

Verdacht der Steuerhinterziehung: „Notgroschen“ von Ex-VW-Chef Winterkorn alarmiert die Ermittler

Verdacht der Steuerhinterziehung

„Notgroschen“ von Ex-VW-Chef Winterkorn alarmiert die Ermittler

Der Ex-VW-Chef soll nach Ausbruch der Dieselkrise zehn Millionen Euro in die Schweiz transferiert haben. Ein neues Verfahren läuft deswegen aber nicht.

von Michael Brächer, Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Flughafen: Mit Millionen für Billigflieger hat sich Köln-Bonn sein Wachstum erkauft

Flughafen

Mit Millionen für Billigflieger hat sich Köln-Bonn sein Wachstum erkauft

Der Flughafen Köln-Bonn floriert als Standort für Billigflieger. Doch der Airport hat über 130 Millionen Euro ausgegeben, um die Passagierzahlen aufzupeppen.

von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier, Jens Koenen

Führungskrise: Thyssen-Krupp erlebt die schwerste Krise seiner Geschichte

Führungskrise

Thyssen-Krupp erlebt die schwerste Krise seiner Geschichte

Erst wirft der CEO hin, dann der Aufsichtsratschef: Thyssen-Krupp steht vor einer ungewissen Zukunft. Droht die Zerschlagung des Konzerns?

von Sönke Iwersen, Kevin Knitterscheidt, Martin Murphy, Hannah Steinharter

Ursula Gather: Vorsitzende der Krupp-Stiftung soll mit Konkurrenten über Fusion der Aufzugsparte gesprochen haben

Ursula Gather

Vorsitzende der Krupp-Stiftung soll mit Konkurrenten über Fusion der Aufzugsparte gesprochen haben

Thyssen-Krupp kommt nicht zur Ruhe. Ausgerechnet die Stiftungsvorsitzende soll eine Abtrennung der profitablen Aufzugsparte an Kone ausgelotet haben.

von Sönke Iwersen, Martin Murphy

Industriekonzern: Endspiel in Essen – heute entscheidet sich die Zukunft von Thyssen-Krupp

Industriekonzern

Endspiel in Essen – heute entscheidet sich die Zukunft von Thyssen-Krupp

Um die Zukunft des Konzerns ist ein einzigartiger Machtkampf entbrannt. Alles steht zur Disposition – ein schweres Erbe für den neuen Interimschef Kerkhoff.

von Sönke Iwersen, Kevin Knitterscheidt, Martin Murphy

NRW-Landesregierung: Warum sich Ministerpräsident Laschet nun doch bei Thyssen-Krupp einmischt

NRW-Landesregierung

Warum sich Ministerpräsident Laschet nun doch bei Thyssen-Krupp einmischt

Die Zukunft von Thyssen-Krupp sei kein Thema für die Politik, hieß es immer wieder. Nun hat sich NRW-Ministerpräsident aber doch zu Wort gemeldet.

von Sönke Iwersen, Kevin Knitterscheidt, Martin Murphy

Ursula Gather : Die Frau im Zentrum der Thyssen-Krupp-Krise

Ursula Gather

Die Frau im Zentrum der Thyssen-Krupp-Krise

Vor Kurzem war der Name Ursula Gather kaum jemandem ein Begriff. Jetzt zieht die Vorsitzende der Krupp-Stiftung den Zorn Zehntausender Mitarbeiter auf sich. Was treibt sie um?

von Martin Murphy, Sönke Iwersen, Kevin Knitterscheidt

Anne Brorhilker: Unterschätzte Steuerjägerin – Kölner Staatsanwältin steht in Cum-Ex-Verfahren vor dem Durchbruch

Anne Brorhilker

Unterschätzte Steuerjägerin – Kölner Staatsanwältin steht in Cum-Ex-Verfahren vor dem Durchbruch

Die Kölner Staatsanwältin Anne Brorhilker hält die Fäden im größten Steuerverfahren der Republik zusammen. Nun steht steht sie vor dem Durchbruch.

von Volker Votsmeier, Sönke Iwersen

Nach Hiesinger-Abgang: Chaostage bei Thyssen-Krupp – schwierige Suche nach neuem Chef

Nach Hiesinger-Abgang

Chaostage bei Thyssen-Krupp – schwierige Suche nach neuem Chef

Aufsichtsratschef Ulrich Lehner muss schnell einen neuen Chef für Thyssen-Krupp finden. Doch ein Nachfolger für Hiesinger ist bislang nicht in Sicht.

von Sönke Iwersen, Kevin Knitterscheidt, Martin Murphy

Thyssen-Krupp: Die stille Teilhaberin – wie die Krupp-Stiftung Heinrich Hiesinger demontierte

Thyssen-Krupp

Die stille Teilhaberin – wie die Krupp-Stiftung Heinrich Hiesinger demontierte

Der Abgang von Vorstandschef Heinrich Hiesinger wirft ein Schlaglicht auf die Krupp-Stiftung. Manager, Mitarbeiter und Experten erheben schwere Vorwürfe gegen die Gesellschafterin.

von Sven Afhüppe, Sönke Iwersen, Martin Murphy, Kevin Knitterscheidt

Ursula Gather: Thyssen-Krupp-Mitarbeiter rechnen mit Chefin der Krupp-Stiftung ab

Ursula Gather

Thyssen-Krupp-Mitarbeiter rechnen mit Chefin der Krupp-Stiftung ab

Der Abgang von Vorstandschef Hiesinger führt zu Aufruhr unter den Mitarbeitern. Im Intranet rechnen sie mit der Chefin des Großaktionärs ab.

von Sönke Iwersen, Kevin Knitterscheidt, Martin Murphy

Bericht von Jones Day: VW und die Diesel-Dokumente – Chronik einer blockierten Aufklärung

Bericht von Jones Day

VW und die Diesel-Dokumente – Chronik einer blockierten Aufklärung

Lange hat sich Volkswagen gegen die Freigabe des Untersuchungsberichts von Jones Day geweht. Nun hat das Verfassungsgericht gegen den Konzern entschieden.

von René Bender, Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

„Das klingt sehr nach Schweigegeld“: In der Dieselaffäre trennte sich Audi von Managern – dabei flossen Millionen

„Das klingt sehr nach Schweigegeld“

In der Dieselaffäre trennte sich Audi von Managern – dabei flossen Millionen

Die VW-Tochter hat sich in der Dieselaffäre von hochkarätigen Managern getrennt und ihnen Millionen gezahlt. Nun schweigen sie.

von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Flughafen Köln-Bonn: Neue Vorwürfe gegen Ex-Flughafenchef Garvens – verschenkte Parktickets sorgen für Ärger

Flughafen Köln-Bonn

Neue Vorwürfe gegen Ex-Flughafenchef Garvens – verschenkte Parktickets sorgen für Ärger

Erneut gibt es Ärger für den ehemaligen Chef des Flughafens Köln-Bonn. Michael Garvens beschenkte Politiker und Journalisten mit Parktickets.

von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Aktienhandel: Deutsche Börse stellt Handel mit Cannabis-Aktien ein

Aktienhandel

Deutsche Börse stellt Handel mit Cannabis-Aktien ein

Cannabis-Aktien waren zuletzt im Höhenflug. Doch die Deutsche Börse setzt den Handel ab September aus. Grund sind gesetzliche Vorgaben aus Luxemburg.

von Maike Telgheder, Sönke Iwersen

Lehman-Insolvenzverwalter Michael Frege: „Wir verabschieden uns im Bankensektor von der Gewaltenteilung“

Lehman-Insolvenzverwalter Michael Frege

„Wir verabschieden uns im Bankensektor von der Gewaltenteilung“

Die Lehman-Pleite brachte das Welt-Finanzsystem ins Wanken. Der Insolvenzverwalter der deutschen Tochter erinnert sich – und spricht über die Folgen.

von Sönke Iwersen, Michael Maisch, Volker Votsmeier

Audi: Wie Rupert Stadler die Welt jahrelang mit „dem saubersten Diesel der Welt“ narrte

Audi

Wie Rupert Stadler die Welt jahrelang mit „dem saubersten Diesel der Welt“ narrte

Fast zehn Jahre trickste Audi bei den Diesel-Abgaswerten. Dabei nutzte Vorstandschef Stadler nicht nur Gesetzeslücken. Die Chronik einer großen Täuschung.

von Sönke Iwersen, Jan Keuchel, Volker Votsmeier

Industriedienstleister: Die Aufarbeitung fragwürdiger Praktiken bei Bilfinger entwickelt sich zum Krimi

Industriedienstleister

Die Aufarbeitung fragwürdiger Praktiken bei Bilfinger entwickelt sich zum Krimi

Nach Skandalen, Korruptionsvorwürfen und Schadensersatzansprüchen: Bilfinger pocht auf eine neue Firmenkultur. Nun zeigen sich Risse.

von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Milliardenprozess: Fall Volkswagen – Ein Richter will die Wahrheit ans Licht bringen

Milliardenprozess

Fall Volkswagen – Ein Richter will die Wahrheit ans Licht bringen

Seit Jahren drücken sich bei Volkswagen Führungskräfte und Geschäftspartner um Antworten in der Dieselaffäre. Jetzt greift ein Richter durch.

von Volker Votsmeier, Sönke Iwersen, René Bender, Jan Keuchel

Bryan Colangelo: Philadelphia 76ers werden von eigenen Managern verraten

Bryan Colangelo

Philadelphia 76ers werden von eigenen Managern verraten

Zum ersten Mal seit Jahren scheint ein Titel für die Philadelphia 76ers zum Greifen nah. Dann wird das Team von ihren eigenen Managern sabotiert.

von Sönke Iwersen

Dieselklagen: VW scheitert mit Misstrauensantrag gegen unliebsamen Richter

Dieselklagen

VW scheitert mit Misstrauensantrag gegen unliebsamen Richter

VW wird einen kritischen Richter am Landgericht Stuttgart nicht los. Die Replik auf einen Misstrauensantrag ist eine Ohrfeige für die Konzern-Anwälte.

von Volker Votsmeier, Sönke Iwersen

Mutmaßlicher Steuerbetrug: Cum, Ex und hopp – gegen Sanjay Shah ermitteln die Staatsanwälte erfolglos

Mutmaßlicher Steuerbetrug

Cum, Ex und hopp – gegen Sanjay Shah ermitteln die Staatsanwälte erfolglos

Sanjay Shah ist Philanthrop, Finanzprofi – und mutmaßlich Europas größter Steuerbetrüger. Staatsanwaltschaften in etlichen Ländern ermitteln.

von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Steuerbetrug: Banken schieben sich die Schuld im Cum-Ex-Skandal zu

Steuerbetrug

Banken schieben sich die Schuld im Cum-Ex-Skandal zu

Die Société Générale wehrt sich gegen ein Urteil, das sie zu 22,9 Millionen Euro Schadensersatz an die Helaba verpflichtet. Viele Depotbanken zittern.

von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Cum-Ex-Geschäfte: Depotbank Société Générale wird zu 22,9 Millionen Euro Strafe verurteilt

Cum-Ex-Geschäfte

Depotbank Société Générale wird zu 22,9 Millionen Euro Strafe verurteilt

Im Streit um Cum-Ex-Geschäfte triumphiert Helaba über die Société Générale: Sie muss 22,9 Millionen Euro zahlen. Das Urteil hat Signalwirkung.

von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Logistikunternehmen: Verkauf der Kieserling Gruppe hat juristisches Nachspiel für Nachlassverwalter Hösel

Logistikunternehmen

Verkauf der Kieserling Gruppe hat juristisches Nachspiel für Nachlassverwalter Hösel

Karsten Kieserling gründete eine Stiftung, um sein Logistikunternehmen langfristig zu bewahren. Doch der Testamentsvollstrecker hatte andere Pläne.

von Sönke Iwersen, Alina Liertz

Chaos bei ICO: Krypto-Start-up Envion sucht nach verschwundenen Millionen

Chaos bei ICO

Krypto-Start-up Envion sucht nach verschwundenen Millionen

Das Start-up will mit Ökostrom Bitcoin produzieren und sammelte 100 Millionen Dollar ein. Nun klagt der Firmenchef gegen die Programmierer.

von Felix Holtermann, Sönke Iwersen

Hauptversammlung des Baudienstleisters: Bei Bilfinger steht die große Abrechnung mit Ex-Managern bevor

Hauptversammlung des Baudienstleisters

Bei Bilfinger steht die große Abrechnung mit Ex-Managern bevor

Bilfinger erhebt schwere Vorwürfe gegen zwölf Ex-Manager. Sie sollen 120 Millionen Euro Schadensersatz leisten – darunter ein früherer Top-Politiker.

von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Daimler: Geely droht Millionen-Bußgeld wegen Daimler-Einstieg

Daimler

Geely droht Millionen-Bußgeld wegen Daimler-Einstieg

Geely hat seine Daimler-Beteiligung zu spät gemeldet, sagt die Bafin. Dem chinesischen Autokonzern droht nun eine Millionen-Strafe.

von Sönke Iwersen, Andreas Kröner

Auswertung von Unterlagen: Daimlers wegweisende Niederlage im Dieselskandal

Auswertung von Unterlagen

Daimlers wegweisende Niederlage im Dieselskandal

Autobauer behindern mit juristischen Winkelzügen die Dieselermittlungen. Doch Daimler-Anwälte haben jetzt einen schweren Rückschlag erlitten.

von Volker Votsmeier, Sönke Iwersen

Kommentar zum Fall Winterkorn: Die deutsche Kuscheljustiz schont die Manager

Kommentar zum Fall Winterkorn

Die deutsche Kuscheljustiz schont die Manager

In den USA drohen Ex-VW-Chef Winterkorn 25 Jahre Haft. In Deutschland kommen die Ermittlungen kaum voran. Das untergräbt das Vertrauen in den Rechtsstaat.

von Sönke Iwersen

Autozulieferer: Preiserhöhungen von bis zu 1.000 Prozent – Streit zwischen VW und Prevent eskaliert

Autozulieferer

Preiserhöhungen von bis zu 1.000 Prozent – Streit zwischen VW und Prevent eskaliert

Im Januar kaufte Prevent die Firma Halberg-Guss, nun beschwert sich VW dort über explodierende Preise. Auch andere erleben mit dem Zulieferer bewegte Zeiten.

von Sönke Iwersen, Martin-W. Buchenau, Martin Murphy

Dubiose Steuerstricks: Erste Anklage im Cum-Ex-Skandal erhoben – Hanno Berger im Fokus

Dubiose Steuerstricks

Erste Anklage im Cum-Ex-Skandal erhoben – Hanno Berger im Fokus

Im größten Steuerskandal der Nachkriegsgeschichte liegt die erste Anklage vor. Im Mittelpunkt: der Ex-Finanzbeamte Hanno Berger. Er weist die Vorwürfe zurück.

von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Guy Wyser-Pratte: US-Investor kauft sich erneut bei Satellitenbauer OHB ein

Guy Wyser-Pratte

US-Investor kauft sich erneut bei Satellitenbauer OHB ein

Guy Wyser-Pratt hat es schon wieder getan und Aktien des Bremer Satellitenbauers gekauft. Das Ganze ist auch ein Angriff auf die Eigentümerfamilie.

von Sönke Iwersen

Streit um Finanzierung von ARD und ZDF: Gegner der Rundfunkgebühr lehnen Verfassungsrichter wegen Befangenheit ab

Streit um Finanzierung von ARD und ZDF

Gegner der Rundfunkgebühr lehnen Verfassungsrichter wegen Befangenheit ab

Neue Wendung im Streit um die Rundfunkgebühr: Zwei Kläger lehnen Verfassungsrichter Ferdinand Kirchhof ab. Der Grund: sein Bruder.

von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier, Hans-Peter Siebenhaar

Cum-Ex-Geschäfte: Staatsanwaltschaft nimmt Manager der Deutsche-Börse-Tochter Clearstream ins Visier

Cum-Ex-Geschäfte

Staatsanwaltschaft nimmt Manager der Deutsche-Börse-Tochter Clearstream ins Visier

Im Steuerskandal um Dividendentricks ermittelt die Staatsanwaltschaft Köln gegen einen Manager der Deutsche-Börse-Tochter Clearstream.

von Sönke Iwersen, Andreas Kröner, Volker Votsmeier

Verdacht auf Cum-Ex-Geschäfte: Staatsanwaltschaft durchsucht Büros des Finanzdienstleisters State Street

Verdacht auf Cum-Ex-Geschäfte

Staatsanwaltschaft durchsucht Büros des Finanzdienstleisters State Street

Ein Mitarbeiter von State Street soll Kontakte zu wichtigen Cum-Ex-Akteuren gehabt haben. Nun ist das Unternehmen im Visier der Behörden.

von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Verdacht auf „schwere Steuerhinterziehung“: Staatsanwälte durchsuchen erneut Hamburger Privatbank M.M. Warburg

Verdacht auf „schwere Steuerhinterziehung“

Staatsanwälte durchsuchen erneut Hamburger Privatbank M.M. Warburg

Erneut wird die Hamburger Privatbank M.M. Warburg durchsucht. Es geht um dubiose Aktiendeals. Das Geldhaus bestreitet die Vorwürfe.

von Sönke Iwersen, Volker Votsmeier

Dieselaffäre: Richter werfen VW immer häufiger Betrug und bewusste Täuschung vor

Dieselaffäre

Richter werfen VW immer häufiger Betrug und bewusste Täuschung vor

Der Autokonzern gerät in der Aufarbeitung der Dieselaffäre in die Defensive. Immer wieder gewinnen Kunden vor Gericht.

von Volker Votsmeier, Jan Keuchel, Sönke Iwersen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×