Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.
Sven Prange

Sven Prange

  • Handelsblatt
  • Nachrichtenchef

Masterstudium der Politik- und Kommunikationswissenschaft, Soziologie und BWL an der Heinrich Heine Universität Düsseldorf. Nach Stationen als Chefreporter und Reportagechef bei Handelsblatt und WirtschaftsWoche Gründungsredaktionsleiter von ada. Zwischenzeitlich Autor und Entwickler in verschiedenen Verlagen. Hat heute als Chef vom Dienst und Nachrichtenchef beim Handelsblatt vor allem die digitalen Kanäle im Blick.

    Weitere Artikel dieses Autors

    Weltwirtschaft: „Hauptverlierer wird Deutschland sein“ – So gefährdet ist das Erfolgsmodell der deutschen Wirtschaft

    Weltwirtschaft

    „Hauptverlierer wird Deutschland sein“ – So gefährdet ist das Erfolgsmodell der deutschen Wirtschaft

    Putins Krieg hat die Verletzlichkeit der deutschen Wirtschaft offengelegt. Schon baut sich ein neuer Konflikt auf: Was, wenn China sich endgültig hinter Russland stellt?

    Von Martin Greive, Dana Heide, Kevin Knitterscheidt, Moritz Koch, Jens Münchrath, Sven Prange, Christoph Schlautmann

    Lage am Abend: Selenski erstmals optimistischer – trotz heftiger russischer Angriffe gegen ukrainische Städte

    Lage am Abend

    Selenski erstmals optimistischer – trotz heftiger russischer Angriffe gegen ukrainische Städte

    Russlands Präsident telefoniert mit Macron und Scholz. Derweil drohen seine Zuträger dem Westen. Nur Ukraines Präsident sieht erste Bewegungen in die richtige Richtung.

    Von Sven Prange

    Rohstoff-Krise: Produktionsstopps und Versorgungslücken: So treibt der Krieg die Wirtschaft in die Krise

    Rohstoff-Krise

    Produktionsstopps und Versorgungslücken: So treibt der Krieg die Wirtschaft in die Krise

    Der Weltwirtschaft droht ein Einbruch wie zuletzt 2008 – nur, dass dieses Mal vor allem auch die Realwirtschaft leidet. Besonders betroffen ist Deutschland.

    Von Jens Münchrath, Astrid Dörner, Katharina Kort, Jakob Blume, Kathrin Witsch, Gregor Waschinski, Mathias Brüggmann, Martin Greive, Julian Olk, Franz Hubik, Catiana Krapp, Moritz Koch, Sven Prange, Klaus Stratmann

    Die Lage am Abend: Selenski wirbt vor dem britischen Parlament um Unterstützung – Putin gibt weiter nicht nach

    Die Lage am Abend

    Selenski wirbt vor dem britischen Parlament um Unterstützung – Putin gibt weiter nicht nach

    Russische Kämpfer rücken auf Mariupol vor. Der ukrainische Präsident verliert den Kampfgeist nicht. Und sein russisches Gegenüber Wladimir Putin soll zunehmend frustriert sein.

    Von Sven Prange

    Lage am Abend: Deutsche Waffen für die Ukraine, die Lügen Putins – und Angst vor Häuserkampf in Kiew

    Lage am Abend

    Deutsche Waffen für die Ukraine, die Lügen Putins – und Angst vor Häuserkampf in Kiew

    Während sich das russische Regime immer schriller äußert und der Westen weitere Sanktionen plant, nehmen die Kämpfe in der Ukraine wieder zu. Vor allem Kiew steht vor einer harten Nacht.

    Von Sven Prange

    Disruptive Innovationen: Diese zehn Trends werden im nächsten Jahrzehnt unser Leben verändern

    Disruptive Innovationen

    Diese zehn Trends werden im nächsten Jahrzehnt unser Leben verändern

    Technologie, Karriere, Geld – die Disruption birgt viele Risken, aber auch Chancen. Was kommt in den nächsten Jahren und Jahrzehnten auf uns zu?

    Von Thomas Jahn, Lazar Backovic, Anke Rezmer, Andreas Neuhaus, Sven Prange

    Restaurants: Der unheimlich grüne Trend in der Gastronomie

    Restaurants

    Der unheimlich grüne Trend in der Gastronomie

    Die Spitzen-Gastronomie hatte es während der Corona-Monate besonders schwer – jetzt entwickelt sich die Nachfrage erfreulich. Vor allem ein Segment wächst überraschend.

    Von Sven Prange

    Neuer Liberalismus: Aktienrente, Staatsfonds, Klima – Wie FDP und Grüne an der sozial-ökologischen Marktwirtschaft arbeiten

    Neuer Liberalismus

    Aktienrente, Staatsfonds, Klima – Wie FDP und Grüne an der sozial-ökologischen Marktwirtschaft arbeiten

    Die FDP muss für eine Ampel den weitesten Weg gehen. Doch die Vorarbeiten für einen neuen Liberalismus sind gemacht.

    Von Martin Greive, Jürgen Klöckner, Jens Münchrath, Sven Prange, Thomas Sigmund, Teresa Stiens

    Wärme-, Strom- und Energiekosten: Gaspreisschock für die Weltwirtschaft: „Energiekrise wird für viele Firmen zur Überlebensfrage“

    Wärme-, Strom- und Energiekosten

    Gaspreisschock für die Weltwirtschaft: „Energiekrise wird für viele Firmen zur Überlebensfrage“

    Die Preise für Öl, Gas und Kohle erreichen Rekorde – und mit ihnen die Energiepreise. Das ist keine Momentaufnahme, sondern der Beginn einer Epoche der Hochpreisenergie.

    Doppel-Interview: „Wir sollten alle Feministen sein“ – Die Kanzlerin über die Zeit nach ihrem Abgang

    Doppel-Interview

    „Wir sollten alle Feministen sein“ – Die Kanzlerin über die Zeit nach ihrem Abgang

    Seltene Einblicke in das Denken der Kanzlerin: Angela Merkel bilanziert im Gespräch mit der Autorin Chimamanda Ngozi Adichie ihre Kanzlerzeit – und redet über ihre Zukunft.

    Andy Puddicombe im Ada-Interview: „Ich steuere das Smartphone. Nicht das Smartphone mich“

    Andy Puddicombe im Ada-Interview

    „Ich steuere das Smartphone. Nicht das Smartphone mich“

    Andy Puddicombe ist der Gründer von Headspace, einer App zur Meditationshilfe. Im Interview mit dem Magazin „ada“ erzählt er, was die Anwendung auszeichnet.

    Von Sven Prange

    Monte dei Paschi: Darum ist die älteste Bank der Welt so gefährlich

    Monte dei Paschi

    Darum ist die älteste Bank der Welt so gefährlich

    Die Märkte fürchten eine neue Bankenkrise. Im Mittelpunkt steht die älteste Bank der Welt: Monte dei Paschi di Siena. Dabei ist die Bank eher klein. Warum zittert Europa trotzdem vor dem Geldhaus?

    Von Sven Prange

    Sternstunden der Wirtschaft: Herrenknecht: Made in Germany

    Sternstunden der Wirtschaft: Herrenknecht

    Made in Germany

    Ende der 70er-Jahre ist der Mittelstand in Deutschland noch provinziell. Erst langsam beginnt die Globalisierung der Unternehmen. Ein Mythos entsteht. Das hat mit Martin Herrenknecht zu tun – hier ist seine Geschichte.

    Von Sven Prange

    Sternstunden der Wirtschaft: Airbus: Das Prinzip Vogelflug

    Sternstunden der Wirtschaft: Airbus

    Das Prinzip Vogelflug

    In den 60er-Jahren boomt die Luftfahrt. Doch in Europa ist die Branche völlig zersplittert – bis sich Pionier Ludwig Bölkow ein Herz fasst. Airbus entsteht. Eine Geschichte über die Kraft der Kooperation.

    Von Sven Prange

    Digitaler Wandel: „Haben Sie Google zerschlagen, kommt der nächste“

    Digitaler Wandel

    „Haben Sie Google zerschlagen, kommt der nächste“

    Sind die Deutschen zu Technik-feindlich, hängt uns das Silicon Valley ab? Oder befinden wir uns mit dem digitalen Wandel gar auf dem Weg in eine Diktatur? Vier Kluge Köpfe diskutieren über die vernetzte Welt.

    Von Max Haerder, Sven Prange

    Carl Ferdinand von Stumm-Halberg: Eiserne Fürsorge

    Carl Ferdinand von Stumm-Halberg

    Eiserne Fürsorge

    Er war einer der ersten großen deutschen Industriellen und legte sich mit Bismarck an: Carl Ferdinand von Stumm-Halberg brachte das paritätische Sozialsystem auf den Weg. Sein Antrieb war jedoch nicht bloßer Idealismus.

    Von Sven Prange

    Die erste Lebensversicherung Deutschlands: Kleiner Kniff mit großer Wirkung

    Die erste Lebensversicherung Deutschlands

    Kleiner Kniff mit großer Wirkung

    1827 gründete der Kaufmann Ernst-Wilhelm Arnoldi die erste Lebensversicherung in Deutschland – ein Trick und ein glücklicher Zufall halfen ihm. Ein Blick in die Geschichte einer der liebsten Geldanlagen der Deutschen.

    Von Sven Prange

    Serie Sternstunden der Wirtschaft: Die besten Zeiten kommen noch

    Serie Sternstunden der Wirtschaft

    Die besten Zeiten kommen noch

    Die elektronische Revolution fordert jeden. Statt uns zu fürchten, sollten wir die Lehren ökonomischer Sternstunden beachten. Ein Aufruf zu mehr Zuversicht – und Auftakt einer neuen Serie.

    Von Massimo Bognanni, Sven Prange

    Geld allein reicht nicht: Was uns wirklich glücklich macht

    Geld allein reicht nicht

    Was uns wirklich glücklich macht

    In einem Finanzsystem, das an seine Grenzen stößt, und einer Arbeitswelt, die sich rasant wandelt, bemisst sich Wohlstand daran, wie viel Glück eine Gesellschaft produziert. Aber was macht eigentlich glücklich?

    Von Sven Prange, Bert Losse

    Leitartikel: Mehr Mut, meine Herren!

    Leitartikel

    Mehr Mut, meine Herren!

    Das Scheitern der Vorstandsfrauen zeigt: Die Quote schadet mehr, als sie nutzt, findet Sven Prange. Eines ist aber auch klar: Innovation ist besser als Seilschaft und Vielfalt ist immer stärker als Monotonie.

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×