Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

17.06.2022

11:26

Raumfahrtunternehmen

SpaceX feuert angeblich Mitarbeiter nach Kritik an Elon Musk

Wegen eines offenen Briefes wurde Mitarbeitern laut einem Bericht gekündigt. Die Angestellten hatten SpaceX-Chef Musk als „Ablenkung und Peinlichkeit“ bezeichnet.

Immer wieder gerät Elon Musk für seine Aussagen in die Kritik – nun auch in einem offenen Brief von Mitarbeitern seines Unternehmens SpaceX. dpa

Elon Musk

Immer wieder gerät Elon Musk für seine Aussagen in die Kritik – nun auch in einem offenen Brief von Mitarbeitern seines Unternehmens SpaceX.

New York US-amerikanische Raumfahrt- und Telekommunikationsunternehmen SpaceX hat einem Medienbericht zufolge Mitarbeiter wegen ihrer Kritik an Firmenchef Elon Musk vor die Tür gesetzt. Angestellte, die einen offenen Brief an Musk geschrieben und bei der Verbreitung geholfen hätten, seien entlassen worden, meldete die „New York Times“ am Freitag unter Berufung auf drei mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Es sei unklar, wie viele Personen betroffen seien. Musk gilt als reichster Mensch der Welt mit einem Vermögen von mehr als 260 Milliarden Dollar. Der umtriebige Geschäftsmann leitet nicht nur Tesla, SpaceX und Neuralink, sondern will nun auch Twitter für 44 Milliarden Dollar übernehmen.

In dem internen Schreiben wurde Musk, der für seine kontroversen Aussagen bekannt ist, als „Ablenkung und Peinlichkeit“ bezeichnet. Sie forderten, SpaceX solle auf Distanz zu Musk gehen. Zuletzt hatte der 50-Jährige unter anderem Schlagzeilen mit seiner Kritik am Homeoffice und der Zurückweisung von Vorwürfen sexueller Belästigung Schlagzeilen geschrieben. Letzteres hatte intern bei SpaceX für Unruhe gesorgt.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Von

    rtr

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×