Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.01.2016

09:31 Uhr

Schwäbische Antwort auf Uber und Co.

Silicon Ländle macht mobil

VonLukas Bay

In Stuttgart tüfteln Daimler-Ableger an der Mobilität von morgen. Die Schwaben wollen es mit der milliardenschweren Konkurrenz aus den USA aufnehmen, allen voran Uber. In einem Punkt sind sie den Amis bereits voraus.

Weltweit ist die Daimler-Tochter in 31 Städten und neun Ländern präsent. Reuters

Car2Go in San Diego

Weltweit ist die Daimler-Tochter in 31 Städten und neun Ländern präsent.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×