Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

25.01.2022

13:19

Ausblick

So will Elon Musk die Tesla-Aktie wieder beflügeln

Von: Thomas Jahn

PremiumDie Aktie des Elektropioniers hat seit Jahresbeginn kräftig an Wert eingebüßt. Tesla-Chef Elon Musk könnte die Aktionäre darum mit drei guten Nachrichten überraschen.

Der Roadster wurde schon 2017 angekündigt, bislang aber noch nicht gebaut. imago images/ZUMA Wire

Tesla-Chef Elon Musk

Der Roadster wurde schon 2017 angekündigt, bislang aber noch nicht gebaut.

Düsseldorf Die Beziehung zwischen den Analysten der Wall Street und Elon Musk ist kompliziert. „Langweilige, trottelige Fragen“ würden die Aktienexperten stellen, polterte Musk schon im Jahr 2018 und ließ seine Runde mit den Analysten im vergangenen Quartal gleich ganz ausfallen. Am Mittwoch gibt es ein Wiedersehen.

Auf Twitter hat der Tesla-Chef bereits verkündet, dass er die Zahlen für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2021 wieder selbst vorstellen wird. Warum überlässt Musk die Bühne nicht wie zuvor seinem Finanzchef Zach Kirkhorn? Die Antwort gab Musk schon vor einigen Monaten selbst. Er werde nur zurückkehren, wenn er „etwas wirklich Wichtiges sagen will“.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×