Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

05.10.2022

11:17

Bosch, Covestro, Eon

IT-Profis kosten nur 600 Euro im Monat: Wie Vietnam die Welt mit Software versorgen will

Von: Christof Kerkmann, Mathias Peer

PremiumVietnam will zu einem Hotspot für die IT werden. Firmen wie Bosch und Samsung sind dort bereits präsent – nicht nur wegen des billigen Personals.

Vietnam will bald ein Fünftel seines Bruttoinlandsprodukts mit der Digitalwirtschaft verdienen. Bloomberg via Getty Images

Vietnam

Vietnam will bald ein Fünftel seines Bruttoinlandsprodukts mit der Digitalwirtschaft verdienen.

Essen, Bangkok Die digitale Vernetzung der Produktpalette schiebt Bosch fernab von Stuttgart an. Eines seiner global wichtigsten Zentren für die Softwareentwicklung betreibt der Technologiekonzern in der vietnamesischen Metropole Ho-Chi-Minh-Stadt.

Mehr als 3000 Programmierer arbeiten für die Tochtergesellschaft Bosch Global Software Technologies in Vietnam. Nur in Indien beschäftigt die Firma mehr IT-Experten. Gaur Dattatreya, der die palmenumringte Niederlassung leitet, sagt: „Wir sind stolz darauf, dass in so gut wie jedem unserer Produkte Software aus Vietnam steckt.“

Und der Standort dürfte noch bedeutender werden: Bis Mitte der Dekade soll sich die Zahl der Programmierer nahezu verdoppeln. Gerade erst hat eine Zweigstelle in der Hauptstadt Hanoi eröffnet.

Vietnam will zu einem global führenden IT-Zentrum werden. Die Regierung in Hanoi hat sich vorgenommen, bis 2025 ein Fünftel des Bruttoinlandsprodukts mit der Digitalwirtschaft zu verdienen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×