Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

22.07.2022

09:00

Infrastruktur

Schnelleres Internet auf dem Land: Giganetz gewinnt DWS als Investor für Glasfaserausbau

Von: Arno Schütze

PremiumGiganetz will drei Milliarden Euro in den Ausbau des Glasfasernetzes stecken. Die DWS steigt in die Finanzierung ein – und will mittelfristig Mehrheitseigner werden.

Im EU-Durchschnitt ist bereits die Hälfte der Bevölkerung an einen Glasfaseranschluss angeschlossen. dpa

Glasfaserausbau in Niedersachsen

Im EU-Durchschnitt ist bereits die Hälfte der Bevölkerung an einen Glasfaseranschluss angeschlossen.

Frankfurt Der Glasfaseranbieter Giganetz hat den Infrastrukturinvestor DWS als Geldgeber gewonnen. Mithilfe der Deutsche-Bank-Fondstochter will das Unternehmen den Anschluss von Haushalten im ländlichen Raum an das Glasfasernetz beschleunigen. Das teilten die Unternehmen am Freitag mit.

Zunächst will die DWS einen mittleren dreistelligen Millionenbetrag investieren. Giganetz-Chef Jan Budden sagte dem Handelsblatt: „Die Investitionszusagen ermöglichen es uns, über unseren ursprünglichen Geschäftsplan hinauszuwachsen.“

Vergangenes Jahr hatte Giganetz das Ziel ausgegeben, innerhalb von fünf Jahren drei Milliarden Euro in den Glasfaserausbau zu investieren und dabei eine Million Haushalte mit einem sogenannten Fiber-to-the-Home (FTTH) Anschluss zu versorgen. Als nächste Bundesländer hat Giganetz unter anderem Nordrhein-Westfalen, Bayern, Thüringen und Sachsen ausgewählt.

Üblicherweise finanzieren Telekommunikationsfirmen ein Drittel der Ausgaben für Telefoninfrastruktur aus Eigenkapital, den Rest mit Fremdkapital. Bisher ist Infrared der größte Kapitalgeber von Giganetz. Der hat erst einen dreistelligen Millionenbetrag investiert, da die Mittel analog zum Baufortschritt abgerufen werden. Die Summe will Infrared aber noch aufstocken.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×