Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

11.05.2021

04:00

Interview

Michael Dell: „Die Chip-Knappheit wird wahrscheinlich ein paar Jahre anhalten“

Von: Thomas Jahn, Christof Kerkmann

Der Dell-Gründer unterstützt die Pläne für eine Chipfabrik in Deutschland. Im Interview verrät Dell, wie er den PC-Hersteller umbaut – und warum er heute eine Biotech-Firma gründen würde.

Der Unternehmer richtet den PC-Hersteller wieder einmal neu aus. Dell

Michael Dell

Der Unternehmer richtet den PC-Hersteller wieder einmal neu aus.

Düsseldorf Die fehlenden Halbleiter bringen die Computerhersteller in Bedrängnis. „Der Chipmangel ist definitiv eine Herausforderung“, sagte Michael Dell, Gründer und CEO von Dell Technologies, im Interview mit dem Handelsblatt. Mit einer baldigen Besserung rechnet er nicht – im Gegenteil: „Die Knappheit wird wahrscheinlich ein paar Jahre anhalten. Auch wenn überall in der Welt Chipfabriken gebaut werden: Das braucht Zeit.“

Dell würde es begrüßen, wenn in Europa mehr Produktionskapazitäten entstehen würden: „Es wäre großartig, wenn eine Chipfabrik in Deutschland gebaut würde“, sagte er, „denn je näher sie an unseren Produktionsstätten liegen, desto besser.“ Der drittgrößte Computerhersteller der Welt betreibt Werke in Polen und Irland.

Die Chip-Engpässe belasten auch zahlreiche andere Branchen. So rechnet etwa der Automobilzulieferer Brose bei seinen Elektrofahrrädern mit „längeren Wartezeiten und höheren Preisen“, sagt Thomas Leicht, Chef der E-Bike-Sparte, dem Handelsblatt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×