Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

22.10.2021

09:00

IT-Sicherheit

Der unsichtbare Krieg: Globale Hackerbanden bedrohen Deutschland – betroffene Firmen packen aus

Von: Christof Kerkmann, Kevin Knitterscheidt, Lars-Marten Nagel, Michael Verfürden

Eine historische Angriffswelle aus dem Netz trifft Fabriken, Krankenhäuser und Kommunen. Kriminelle Banden erpressen dreistellige Millionenbeträge – die Behörden schauen hilflos zu.

Cyberangriffe werden zur immer größer werdenden Bedrohung für jedes Unternehmen. (Foto: Foreal)

Digitale Attacken

Cyberangriffe werden zur immer größer werdenden Bedrohung für jedes Unternehmen.

(Foto: Foreal)

  • Cyberattacken betreffen längst nicht mehr nur größere Konzerne, Auch mittelständische Unternehmen sind vermehrt betroffen, wie der Fall der bayerischen Softing AG zeigt. In unserem Wochenendtitel beschreiben wir, wie Hackerbanden Firmennetze lahmlegen und für die Freigabe Millionensummen erpressen.
  • IT-Kenntnisse sind dabei für die Cyber-Erpresser keine Voraussetzung mehr. In der digitalen Untergrund-Ökonomie lässt sich die nötige Schadsoftware gegen Erfolgsbeteiligung mieten. Die Spur der Täter führt häufig Richtung Russland, Fahndungserfolge sind selten.
  • Kein Unternehmen ist mehr sicher vor solchen Ransomware-Angriffen. Aber die Firmen können sich vorbereiten. Acht Grundregeln helfen, den Schaden durch digitale Attacken zu minimieren.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×