Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

13.07.2022

19:22

Mobilfunk

17,5 Milliarden-Deal: Telekom verkauft Funktürme an Überraschungsbieter

Von: Philipp Alvares de Souza Soares, Arno Schütze

PremiumDas Funkturm-Geschäft der Deutschen Telekom gilt als eines der attraktivsten in Europa. Nun geht es nach Handelsblatt-Informationen nach Nordamerika.

Für Cellnex ist die Niederlage bitter. Eine Übernahme der Telekom-Türme hätte die Führungsposition des Konzerns in Europa gesichert. imago images/Jürgen Schwarz

Telekom-CEO Tim Hoettges

Für Cellnex ist die Niederlage bitter. Eine Übernahme der Telekom-Türme hätte die Führungsposition des Konzerns in Europa gesichert.

Frankfurt, Hamburg Die Deutsche Telekom hat Unternehmenskreisen zufolge den Verkauf eines Mehrheitsanteils an ihrem Funkturm-Geschäft beschlossen. Vorbehaltlich der Genehmigung durch die Kartellbehörden geht demnach ein Anteil in Höhe von 51 Prozent an eine Partnerschaft der kanadischen Investmentgesellschaft Brookfield und des US-amerikanischen Infrastrukturinvestors Digital Bridge.

Der Aufsichtsrat hat der Transaktion den Informationen zufolge heute Abend zugestimmt. Das Funkturm-Portfolio der Deutschen Telekom wurde dabei offenbar auf rund 17,5 Milliarden Euro taxiert. Es zählt mehr als 40.000 Standorte und gilt als eines der finanziell attraktivsten in Europa.

Der Entscheidung ging ein Kampf mehrerer Bieter voraus. Als Favorit galt Cellnex, Europas Marktführer für Mobilfunkinfrastruktur. Die Spanier hatten ursprünglich selbst gemeinsam mit Brookfield geboten.

Das nun erfolgreiche Digitalbridge aus Boca Raton in Florida, hat sich auf die Finanzierung von digitaler Infrastruktur spezialisiert. Das Unternehmen ist etwa an modernen 5G-Mobilfunk- und Glasfasernetzen oder Rechenzentren beteiligt.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×