Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

23.06.2022

16:01

Telekommunikation

Zwei Milliarden Euro für die Aufholjagd: Vodafone vor Glasfaser-Deal in Deutschland

Von: Philipp Alvares de Souza Soares, Arno Schütze

Vodafone war in Deutschland zuletzt immer weiter hinter die Konkurrenz zurückgefallen. Nun wollen die Briten offenbar groß in das Geschäft mit ultraschnellen Glasfaseranschlüssen einsteigen.

Gegenüber der Konkurrenz weiter zurückgefallen. dpa

Vodafones Deutschlandzentrale in Düsseldorf

Gegenüber der Konkurrenz weiter zurückgefallen.

Hamburg, Frankfurt Der britische Telekommunikationskonzern Vodafone will noch im Sommer eine Partnerschaft zur Finanzierung des Glasfaserausbaus in Deutschland abschließen. Dies erfuhr das Handelsblatt aus Branchen- und Finanzkreisen. Die Konzernführung versucht so offenbar, den Rückstand zu den Konkurrenten Telefónica (O2) und Deutsche Telekom aufzuholen, die ähnliche Projekte bereits aufgesetzt haben.

Glasfaser gilt in der Branche als Zukunftstechnologie, die sowohl sehr schnelle Internetanschlüsse als auch die Verbindung von Mobilfunkantennen der neuesten Generation (5G) ermöglicht.

Vodafone will 5G-Netz ausbauen - Investoren sollen helfen

Den Informationen zufolge will Vodafone ein Gemeinschaftsunternehmen für den Ausbau gründen und dafür rund zwei Milliarden Euro Eigenkapital bei Investoren einsammeln. Die unverbindlichen Gebote der Interessenten seien noch diese Woche fällig, bindende in rund sechs Wochen, hieß es. Spätestens Ende August soll ein Deal verkündet werden.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×