MenüZurück
Wird geladen.

18.04.2019

09:55

Mobilfunk

Huawei kündigt günstige 5G-Smartphones an

Noch gibt es nur wenige Netze und Geräte für den ultraschnellen Mobilfunkstandard. Huawei rechnet damit, dass sich dies bald ändert.

Huawei kündigt günstige 5G-Smartphones an Reuters

Huawei

Der chinesische Konzern will günstige 5G-Smartphones auf den Markt bringen.

DüsseldorfDer chinesische Tech-Konzern Huawei hat angekündigt, für den Mobilfunkstandard 5G ausgerüstete Smartphones zu deutlich niedrigeren Preisen als die Konkurrenz anzubieten. In einem Interview mit der „Financial Times“ sagte der für das Marketing der Mobilgerätesparte zuständige Manager Peter Zhou, man werde noch in diesem Jahr ein Gerät für 600 US-Dollar (rund 530 Euro) auf den Markt bringen.

„Ich halte es für realistisch, dass wir im kommenden Jahr 5G-Smartphones für 300 US-Dollar sehen werden“, sagte Zhou. Hohe Preise gelten als eine der Hürden für die Verbreitung des neuen, schnelleren Mobilfunkstandards.

Erste 5G-Netze wurden in den USA und Südkorea bereits in Betrieb genommen. Diese können Kunden allerdings nur mit extra aufgerüsteten Versionen des Motorola Moto Z3 oder des Samsung Galaxy S10 nutzen. In Deutschland läuft derzeit noch die Versteigerung der 5G-Frequenzen.

Huawei war nach Berechnungen von Gartner im vergangenen Jahr die Nummer drei auf dem weltweiten Smartphone-Markt. Der Konzern gilt als Netzwerkausrüster aber als führend in der 5G-Technologie.

Von

HB

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×