MenüZurück
Wird geladen.

11.07.2019

22:43

Soziales Netzwerk

Weltweite Störung bei Twitter am Donnerstagabend

Das soziale Netzwerk war am Donnerstagabend für zahlreiche Nutzer nicht erreichbar. Die Ursache der Störung war zunächst nicht bekannt.

Die Dienste des Unternehmens waren am Donnerstagabend für viele Nutzer nicht verfügbar. Screenshot

Twitter-Website am Donnerstagabend

Die Dienste des Unternehmens waren am Donnerstagabend für viele Nutzer nicht verfügbar.

DüsseldorfEine weitreichende Störung hat am Donnerstagabend den Kurznachrichtendienst Twitter zeitweise lahmgelegt. Gegen 21 Uhr deutscher Zeit beklagten Nutzer weltweit Probleme beim Aufrufen des sozialen Netzwerks. Die Website „Downdetector“ listete zeitweise mehr als 69.000 Meldungen auf, vor allem aus den USA, aber auch Europa, Südamerika und Japan.

Auf seiner eigenen Status-Website gab Twitter an, dass es Probleme mit allen Diensten des Unternehmens gebe. Man forsche derzeit an der Ursache. Erst in der vergangenen Woche gab es massive technische Störungen bei den Konkurrenz-Netzwerken Facebook, Instagram und WhatsApp.

Nach etwa 1,5 Stunden war die Störung behoben. Twitter-Chef Jack Dorsey dankte – via Twitter – seinem Team für die schnelle Reaktion und Behebung der Störung.

Von

opl

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×