Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.05.2012

12:08 Uhr

Samsung Galaxy S 3

Smartphone mit „brutal“ schnellem Prozessor

Seit heute ist das Samsung Galaxy S 3 im Handel. Mit dem neuen Android-Smartphone wollen die Koreaner endgültig den Konkurrenten iPhone abhängen. Was der Herausforderer besser macht - erste Praxistests von Netz-Experten.

Konkurrenz für Apple

Samsungs Bestes - das neue Galaxy S3

Konkurrenz für Apple: Samsungs Bestes - Das neue Galaxy S3

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

Düsseldorf/San FranciscoSchwarz sind viele Smartphones - das dachte sich auch Samsung. Deswegen kommt das neueste Flaggschiff der Koreaner in einer weißen und einer blauen Version auf den Markt. Zudem fallen von außen die runden Formen des S 3 auf. Sowohl der Vorgänger als auch der große Konkurrent iPhone 4S sind deutlich kantiger. Zwar ist die ovale Form "kein sofortiger Blickfang", wie Luke Westaway von Cnet findet, aber "es schmeichelt mit seinen kieselartigen Kurven der Hand, die es hält".

Der Bildschirm mit 1280 x 720 Bildpunkten misst 4,8-Zoll in der Diagonale (iPhone 4S: 3,5-Zoll), das sind 22 Prozent mehr als beim Vorgänger. Trotzdem ist das Gehäuse nur unwesentlich größer geworden, der seitliche Rand wurde spürbar reduziert.