MenüZurück
Wird geladen.

15.04.2019

12:39

Passwortmanager-Anbieter

Gesamtfinanzierung von Dashlane knackt die 100-Millionen-Dollar-Marke

Von: Anis Mičijević

Der Passwortmanager-Anbieter sammelt 30 Millionen US-Dollar frisches Kapital ein und holt den früheren Marketing-Chef von Spotify in den Vorstand.

Der Passwortmanager-Anbieter hat den Abschluss einer Venture-Dept-Finanzierung über 30 Millionen US-Dollar verkündet. Dashlane

Dashlane

Der Passwortmanager-Anbieter hat den Abschluss einer Venture-Dept-Finanzierung über 30 Millionen US-Dollar verkündet.

DüsseldorfDer US-amerikanische Passwortmanager-Anbieter Dashlane hat in einer Finanzierungsrunde 30 Millionen US-Dollar vom Risikokapitalgeber Hercules Capital eingesammelt. Das teilte das Unternehmen am Montag mit. Damit steigt die Gesamtfinanzierung von Dashlane auf über 100 Millionen US-Dollar.

Zudem holt sich das Unternehmen den ehemaligen Marketing-Chef von Spotify und Gap, Seth Farbman, als neues Mitglied in den Vorstand. „Ich freue mich, Teil des Vorstands von Dashlane zu sein, einem Unternehmen, das eine bemerkenswerte Vision für den Umgang mit unserer digitalen Identität hat.“, sagte Farbman, der seinen Posten bei Spotify im Januar aufgab.

Immer wieder neue Datenlecks und zahlreiche Facebook-Skandale haben bei vielen Nutzern das Bewusstsein für die Risiken der vernetzten Welt geschärft und das Interesse an Passwortmanagern geweckt. „Die Regulierungsbehörden, die Presse und vor allem die Öffentlichkeit haben erkannt, dass auch unsere digitale Privatsphäre und somit unsere digitale Identität besonderen Schutz bedürfen“, sagte Dashlane-CEO Emmanuel Schalit.

Soziales Netzwerk: Facebook speicherte Millionen Nutzer-Passwörter im Klartext

Soziales Netzwerk

Facebook speicherte Millionen Nutzer-Passwörter im Klartext

Passwörter von Facebook-Nutzern müssen auch intern unkenntlich sein. Eine Panne hat nun dazu geführt, dass Angestellte auf die Daten zugreifen konnten.

Dashlane ist ein cloudbasiertes Programm, das alle genutzten Passwörter in einem digitalen Schlüsselbund ablegt, bei Bedarf schwer zu knackende Passwörter generiert und diese automatisch in die Anmeldemasken von Webseiten wie E-Mail-Diensten einfügt. Dashlane hat nach eigenen Angaben inzwischen mehr als 10 Millionen Nutzer weltweit und liegt damit noch hinter dem Konkurrenten LastPass mit 16,8 Millionen Nutzern.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×