MenüZurück
Wird geladen.

AfD

Die Alternative für Deutschland (AfD) wurde als Reaktion auf die Euro-Rettungspolitik im Februar 2013 in Berlin gegründet. Sie ist seit der Bundestagswahl 2017 die größte Oppositionspartei im Bundestag. Alexander Gauland und Jörg Meuthen bilden die Parteiführung der AfD.

Inlandsgeheimdienst: Verfassungsschutz-Chef Haldenwang wahrt Abstand zur AfD

Inlandsgeheimdienst

Verfassungsschutz-Chef Haldenwang wahrt Abstand zur AfD

Ex-Verfassungsschutz-Chef Maaßen traf insgesamt fünf Mal AfD-Politiker. Sein Nachfolger bleibt dagegen auf Distanz.

Von Dietmar Neuerer

Landtagswahlen: AfD hat Listenplätze für die Landtagswahl in Sachsen vergeben

Landtagswahlen

AfD hat Listenplätze für die Landtagswahl in Sachsen vergeben

Landesparteichef Jörg Urban ist auf Platz eins der Liste gekommen. Er glaubt daran, dass die AfD reelle Chancen habe, in Sachsen Regierungsverantwortung zu übernehmen.

Partei-Ausrichtung: AfD-Radikale kritisieren Anpassung und Diffamierung innerhalb der Partei

Partei-Ausrichtung

AfD-Radikale kritisieren Anpassung und Diffamierung innerhalb der Partei

Die AfD-Formation „Stuttgarter Aufruf“ fordert eine radikalere Ausrichtung der Partei. Dazu habe man eine „innerparteiliche Spionagegruppe“ gegründet.

Alternative für Deutschland: AfD verklagt den Verfassungsschutz wegen „stigmatisierender“ Bezeichnung als „Prüffall“

Alternative für Deutschland

AfD verklagt den Verfassungsschutz wegen „stigmatisierender“ Bezeichnung als „Prüffall“

Die AfD will dem Verfassungsschutz verbieten lassen, öffentlich die Partei einen „Prüffall“ zu nennen. Der CDU-Politiker Sensburg hält das Vorgehen für aussichtslos.

Von Dietmar Neuerer

Landtagswahlkampf in Sachsen: AfD will Journalisten auf schwarze Liste setzen

Landtagswahlkampf in Sachsen

AfD will Journalisten auf schwarze Liste setzen

Der sächsische AfD-Bundestagsabgeordnete Chrupalla will bestimmte Pressevertreter auf eine schwarze Liste setzten. Die Empörung ist groß.

Von Dietmar Neuerer

Blaue Partei: Frauke Petry verliert Markenstreit gegen AfD

Blaue Partei

Frauke Petry verliert Markenstreit gegen AfD

Die ehemalige Parteivorsitzende muss ihre angemeldete Marke „Die blaue Partei“ löschen, entschied ein Gericht. Doch umbenennen muss sie sie nicht.

Radikale Äußerungen: Internes Verfassungsschutz-Gutachten veröffentlicht – AfD fordert dienstrechtliche Konsequenzen

Radikale Äußerungen

Internes Verfassungsschutz-Gutachten veröffentlicht – AfD fordert dienstrechtliche Konsequenzen

In dem Dokument werden unter anderem Kontakte einzelner AfD-Funktionäre ins rechtsextreme Milieu aufgelistet. Die AfD will den Verfassungsschutz-Chef nun zur Rechenschaft ziehen.

Blaue Partei: Streit um Namensrechte – AfD verliert Klage gegen Frauke Petry

Blaue Partei

Streit um Namensrechte – AfD verliert Klage gegen Frauke Petry

Die ehemalige Ex-Parteichefin hat den Rechtsstreit um ihre neue Blaue Partei für sich entschieden. Doch die AfD könnte noch Berufung einlegen.

Verfassungsschutz: AfD kündigt Eilantrag gegen Einstufung als „Prüffall“ an

Verfassungsschutz

AfD kündigt Eilantrag gegen Einstufung als „Prüffall“ an

Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat die Partei als „Prüffall“ eingestuft. Doch das will die AfD nicht einfach so hinnehmen – und will vor Gericht ziehen.

Spenden-Affäre: Auch AfD-Bundeschef Meuthen profitierte von dubiosen Spenden

Spenden-Affäre

Auch AfD-Bundeschef Meuthen profitierte von dubiosen Spenden

In der Spenden-Affäre der AfD wird nun auch Parteichef Meuthen belastet. Die Geldgeber von Alice Weidel sollen auch ihn begünstigt haben.

Verdacht auf Bedrohung: AfD-Post löst Ermittlungen aus

Verdacht auf Bedrohung

AfD-Post löst Ermittlungen aus

Die Staatsanwaltschaft Frankfurt ermittelt gegen die AfD-Fraktion im hessischen Hochtaunuskreises. Grund ist ein Facebook-Post vergangenen Sommer.

Prüffall: Gemeinsames Vorgehen der Verfassungsschutzbehörden im Umgang mit der AfD

Prüffall

Gemeinsames Vorgehen der Verfassungsschutzbehörden im Umgang mit der AfD

Die AfD wurde letzte Woche bundesweit zum Prüffall des Verfassungsschutz erklärt. Der rechte Flügel der Partei wird noch intensiver beobachtet.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×