MenüZurück
Wird geladen.

Annegret Kramp-Karrenbauer

Annegret Kramp-Karrenbauer ist eine deutsche Politikerin der CDU und seit dem 7. Dezember 2018 die Bundesvorsitzende der Partei. Von Februar bis Dezember 2018 war sie Generalsekretärin ihrer Partei. Zuvor war sie sieben Jahre Ministerpräsidentin des Saarlandes. Kramp-Karrenbauer ist 1962 im saarländischen Völklingen geboren. Sie studierte Politik- und Rechtswissenschaften und trat 1981 in die CDU ein. Im Jahr 2000 wurde sie erste Innenministerin in der Geschichte Deutschlands.

CDU: Ministerpräsident Günther: „Was aus Friedrich Merz wird, ist mir nicht wichtig“

CDU

Ministerpräsident Günther: „Was aus Friedrich Merz wird, ist mir nicht wichtig“

Die Debatte um die künftige Rolle von Friedrich Merz beschäftigt die CDU. Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther ist dessen Zukunft egal.

Von Christian Rothenberg

Kanzleramt: SPD schließt Wahl von Kramp-Karrenbauer als Merkel-Nachfolgerin aus

Kanzleramt

SPD schließt Wahl von Kramp-Karrenbauer als Merkel-Nachfolgerin aus

Die SPD gilt als tief verunsicherte Partei. In der Frage zur einer möglichen vorzeitigen Nachfolge der Kanzlerin ist sich die Partei jedoch offenbar einig.

Europa: Deutschland soll es in Europa richten – auch nach Merkels Kanzlerschaft

Europa

Deutschland soll es in Europa richten – auch nach Merkels Kanzlerschaft

Ohne den größten Mitgliedstaat Deutschland läuft in der EU nicht viel. Die Erwartungen an Berlin sind gewaltig, auch in der kommenden Wahlperiode.

Von Ruth Berschens

CDU-Politiker: Friedrich Merz verlässt HSBC-Aufsichtsrat

CDU-Politiker

Friedrich Merz verlässt HSBC-Aufsichtsrat

Friedrich Merz wird keine weitere Amtszeit im Kontrollgremium der HSBC übernehmen. In Bankenkreisen wird das als Indiz für eine mögliche Rückkehr in die Politik gewertet.

Von Felix Holtermann

Morning Briefing: Netzagentur brüskiert Trump

Morning Briefing

Netzagentur brüskiert Trump

Dem US-Präsidenten ist Huawei ein Dorn im Auge. Der Chef der deutschen Bundesnetzagentur versichert jedoch, dass der chinesische Konzern nicht vom 5G-Aufbau ausgeschlossen wird.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Europa-Wahlkampf der CDU: Merz pirscht sich bei Auftritt mit Kramp-Karrenbauer näher an die Macht

Europa-Wahlkampf der CDU

Merz pirscht sich bei Auftritt mit Kramp-Karrenbauer näher an die Macht

Friedrich Merz und Annegret Kramp-Karrenbauer demonstrieren im Sauerland Einigkeit. Die ehemaligen Kontrahenten wissen: Sie brauchen einander.

Von Lena Bujak, Christian Wermke

Europawahlkampf: Merz sichert AKK Unterstützung zu – die wünscht sich ein stärkeres Europa

Europawahlkampf

Merz sichert AKK Unterstützung zu – die wünscht sich ein stärkeres Europa

Auf einer Wahlkampfveranstaltung mit Friedrich Merz spricht sich die CDU-Chefin für ein stärkeres Europa aus. Doch Brüssel solle nicht alles bis ins Detail regeln.

Urheberrechtsreform: Kanzleramtschef will Freiheitseinschränkungen durch Uploadfilter vermeiden

Urheberrechtsreform

Kanzleramtschef will Freiheitseinschränkungen durch Uploadfilter vermeiden

Am Montag wollen die EU-Staaten die Urheberrechtsreform endgültig beschließen. Die Rolle von Deutschland ist dabei nicht zu unterschätzen.

Von Dietmar Neuerer

CDU: Kramp-Karrenbauer und Merz ziehen gemeinsam in Europawahlkampf

CDU

Kramp-Karrenbauer und Merz ziehen gemeinsam in Europawahlkampf

Aus den einstigen Konkurrenten um das Amt des CDU-Vorsitzes werden Wahlkämpfer: Annegret Kramp-Karrenbauer und Friedrich Merz treten zum ersten Mal gemeinsam auf.

Ex-Außenminister im Interview: Joschka Fischer: „Wir Europäer werden gehäckselt, wenn wir nicht zusammenstehen“

Ex-Außenminister im Interview

Joschka Fischer: „Wir Europäer werden gehäckselt, wenn wir nicht zusammenstehen“

Der ehemalige Außenminister über Europas Verhältnis zu China, über den mangelnden Investitionswillen und darüber, dass die Deutschen allein sind.

Von Moritz Koch, Torsten Riecke

Vorstellung des Europawahlprogramms: Union demonstriert Einigkeit in der EU-Politik  – doch die Industrie bleibt ein heikles Thema

Vorstellung des Europawahlprogramms

Union demonstriert Einigkeit in der EU-Politik – doch die Industrie bleibt ein heikles Thema

CDU und CSU haben erstmals ein gemeinsames Europawahlprogramm vorgestellt. Beim Thema Industriepolitik stützen sie Altmaier, doch die Debatte ist längst nicht beendet.

Von Julian Olk

Europawahl: Annegret Kramp-Karrenbauer fordert europäisches Mitspracherecht

Europawahl

Annegret Kramp-Karrenbauer fordert europäisches Mitspracherecht

Die CDU-Chefin erklärt, dass Europa sich nicht fremdbestimmen lassen soll. Das Europa-Wahlprogramm der Union konzentriert sich auf Außen- und Sicherheitspolitik.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×