MenüZurück
Wird geladen.

ARD

Die ARD ist ein Verbund von zehn öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten in Deutschland und dem Ausland. Dazu zählen unter anderem WDR, NDR und die Deutsche Welle. Bekannte Gemeinschaftsprogramme im TV-Bereich sind „Das Erste“ mit der abendlichen Tagesschau, im Ausland „3sat“ und „Arte“. Zusammen mit dem ZDF und Deutschlandradio repräsentiert die ARD den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland. Die Abkürzung ARD steht für „Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland“.

Luftfahrt: Macron plädiert für europaweite Kerosin-Steuer

Luftfahrt

Macron plädiert für europaweite Kerosin-Steuer

Frankreichs Präsident will über eine gemeinsame Kerosin-Besteuerung in Europa verhandeln. Zudem will er umweltschädliche Unternehmen stärker belasten.

Zweites TV-Duell: Endlich ein Duell für Europa – und offene Kritik an Macron

Zweites TV-Duell

Endlich ein Duell für Europa – und offene Kritik an Macron

Im zweiten TV-Duell der EU-Spitzenkandidaten werden die Unterschiede noch deutlicher: Timmermans setzt auf eine EU-Sozialpolitik, Weber will die EU innen- und außenpolitisch stärker machen.

Von Ruth Berschens

Morning Briefing: Merkels Angst um Europa

Morning Briefing

Merkels Angst um Europa

Die Bundeskanzlerin zeigt sich in einem Interview besorgt um Europa. Laut Merkel müsse sich Europa gegen die drei großen globalen Rivalen neu aufstellen. Was heute wichtig ist.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Koalitionsausschuss: GroKo will Paketboten schützen und Wirtschaft entlasten

Koalitionsausschuss

GroKo will Paketboten schützen und Wirtschaft entlasten

Vier Stunden saßen die Spitzen von CDU, CSU und SPD bei der Kanzlerin zusammen. Mitten im Wahlkampf rangen sich die Regierungspartner dann aber doch noch zu einer Einigung durch.

Wohnungsnot: Barley will Mietpreisbremse erneut verschärfen

Wohnungsnot

Barley will Mietpreisbremse erneut verschärfen

Die Mietpreisbremse konnte die Preisexplosion in den Großstädten bislang nicht stoppen. Darum will Justizministerin Barley die Vorgaben verschärfen.

Hauptstadtflughafen: Neue Mängel am BER – „Keine Garantie, dass 2020 eröffnet wird“

Hauptstadtflughafen

Neue Mängel am BER – „Keine Garantie, dass 2020 eröffnet wird“

Wieder wurden beim BER Baumängel entdeckt – dieses mal geht es um Wanddübel. Der zuständige Landrat hat „Magengrummeln“ beim Eröffnungsdatum 2020.

Medienkonzern: Pro Sieben Sat 1 startet neuen Streaming-Dienst Joyn im Juni

Medienkonzern

Pro Sieben Sat 1 startet neuen Streaming-Dienst Joyn im Juni

Der Medienkonzern stellt sich neu auf und kooperiert mit anderen Unternehmen. Dabei entsteht aus dem Streamingdienst 7TV eine neue Plattform.

Spitzenkandidaten: TV-Duell zur EU-Wahl: Der emotionale Timmermans, der rationale Weber

Spitzenkandidaten

TV-Duell zur EU-Wahl: Der emotionale Timmermans, der rationale Weber

Erstmals haben sich die Spitzenkandidaten für die Europawahl ein Duell vor deutschem Publikum geliefert. Gegen seinen Kontrahenten kommt CSU-Politiker Weber aber nicht so leicht an.

Von Eva Fischer

CDU: Laschet distanziert sich von Kramp-Karrenbauer bei CO2-Steuer

CDU

Laschet distanziert sich von Kramp-Karrenbauer bei CO2-Steuer

Armin Laschet kritisiert die CDU-Parteivorsitze für ihr Nein zur CO2-Steuer. Gleichzeitig verlangt er mehr Klarheit, was mit der Steuer gemeint sei.

Umfrage: Nur gut ein Drittel der Deutschen ist für eine CO2-Steuer

Umfrage

Nur gut ein Drittel der Deutschen ist für eine CO2-Steuer

In einer Umfrage sprechen sich 62 Prozent gegen einen Steuer-Aufschlag auf Sprit und Heizöl aus. Nur bei Anhängern der Grünen hätte der Vorschlag eine Mehrheit.

Österreich: Die FPÖ wird zur Belastungsprobe für Sebastian Kurz

Österreich

Die FPÖ wird zur Belastungsprobe für Sebastian Kurz

In Österreich taumelt die FPÖ von einem Skandal zum anderen. Bundeskanzler Sebastian Kurz versucht davon abzulenken – unter anderem mit einer Steuerreform.

Von Hans-Peter Siebenhaar

Der Medien-Kommissar: Warum Österreichs Rechtspopulisten ORF-Journalist Armin Wolf attackieren

Der Medien-Kommissar

Warum Österreichs Rechtspopulisten ORF-Journalist Armin Wolf attackieren

Österreichs Rechtspopulisten versuchen, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu demontieren. Jetzt ist der populäre ORF-Moderator Armin Wolf ins Visier geraten.

Von Hans-Peter Siebenhaar

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×