MenüZurück
Wird geladen.

Deutsche Bahn

Die Deutsche Bahn AG ist ein deutsches Verkehrsunternehmen und betreibt das größte Schienennetz Europas. Die Deutsche Bahn AG wurde 1994 gegründet und fasste die ehemalige Bundesbahn sowie die Bundesreichsbahn zusammen. Der Konzern hat seinen Sitz in Berlin. Wichtige zentrale Abteilungen sind aber weiterhin in der alten Bundesbahnzentrale in Frankfurt am Main ansässig. Die Deutsche Bahn AG ist ein integrierter Konzern und ist in zahlreiche Tochterunternehmen unterteilt. Zu den bekanntesten Tochterunternehmen gehören DB Bahn Fernverkehr, DB Bahn Regio, DB Schenker Logistics, DB Schenker Rail und DB Arriva. Der Gesamtumsatz des Unternehmens setzt sich etwa zur einen Hälfte aus dem Schienenverkehr und zur anderen Hälfte aus dem Transport- und Logistikgeschäft sowie sonstigen Einnahmen zusammen. Bei der Deutschen Bahn handelt es sich um ein privatrechtlich organisiertes Staatsunternehmen. In der Vergangenheit wurde öfters ein möglicher Börsengang und damit einhergehend die Kapitalprivatisierung der Deutschen Bahn diskutiert. Im Jahr 2010 übernahm die Deutsche Bahn das britische Transportunternehmen Arriva für 2,9 Milliarden Euro. Im Rahmen der Kartellfreigabe musste das Deutschlandgeschäft von Arriva verkauft werden. Dies geschah im Dezember 2010. Im März 2011 benannte sich Arriva Deutschland zu Netinera um.

Infrastruktur: Deutsche Bahn will mehr Geld für Regionalnetze

Infrastruktur

Deutsche Bahn will mehr Geld für Regionalnetze

Die Bahn will offenbar mehr in die Regionalnetze auf dem Land investieren. Zu lange habe man sich auf die Ballungszentren konzentriert.

Logistik: Bahn-Aufsichtsratschef sieht Schenker als wichtigen Baustein

Logistik

Bahn-Aufsichtsratschef sieht Schenker als wichtigen Baustein

Die weltweite Logistiktochter Schenker bringe „internationalen Spirit“ in den Konzern. Einem Verkauf steht Aufsichtsratschef Odenwald skeptisch gegenüber.

Güterverkehr: Waggons in Flammen – wichtige rechtsrheinische Bahnstrecke wohl tagelang gesperrt

Güterverkehr

Waggons in Flammen – wichtige rechtsrheinische Bahnstrecke wohl tagelang gesperrt

Nach einem schweren Unfall eines Güterzugs dürfte eine wichtige Strecke des Güterverkehrs gesperrt werden. Das sorgt für Verspätungen.

Spanischer Zughersteller: Talgo soll die Deutsche Bahn ausstatten – Hinter dem Konzern steckt eine mächtige Familie

Spanischer Zughersteller

Talgo soll die Deutsche Bahn ausstatten – Hinter dem Konzern steckt eine mächtige Familie

Ein Großauftrag der Deutschen Bahn rückt den spanischen Zughersteller Talgo ins Rampenlicht. Dahinter steht eine mächtige Familie.

Von Sandra Louven, Dieter Fockenbrock

Deutsche Bahn: Bahn kauft in Spanien EC-Züge für mehr als eine halbe Milliarde Euro

Deutsche Bahn

Bahn kauft in Spanien EC-Züge für mehr als eine halbe Milliarde Euro

Zugausfälle sorgen immer wieder für Verspätungen. Die Bahn will darum die Flotte modernisieren. Nun wurde ein neuer Millionenauftrag verkündet.

Deutsche Bahn: Scheuer steht trotz Problemen zu Bahnchef Lutz

Deutsche Bahn

Scheuer steht trotz Problemen zu Bahnchef Lutz

Servicemängel haben der Deutschen Bahn zuletzt viel Kritik eingehandelt. Andreas Scheuer stellt sich trotzdem hinter die Führung des Staatskonzern.

Schienenverkehr: Neue Züge und Akutprogramme gegen Störungen – Bahn verspricht erste Verbesserungen

Schienenverkehr

Neue Züge und Akutprogramme gegen Störungen – Bahn verspricht erste Verbesserungen

Verspätungen und Qualitätsmängel: Diese Ärgernisse sollen bei der Bahn weniger werden. Auf große Fortschritte müssen die Fahrgäste aber noch warten.

25 Jahre Deutsche Bahn AG: „Kein Grund für Jubelarien“ – Ex-Bahnchefs rechnen mit der Politik ab

25 Jahre Deutsche Bahn AG

„Kein Grund für Jubelarien“ – Ex-Bahnchefs rechnen mit der Politik ab

Vor 25 Jahren wandelte sich die Behördenbahn zur Deutschen Bahn AG. Die ehemaligen Chefs Heinz Dürr, Johannes Ludewig und Hartmut Mehdorn kritisieren heute den Bund.

Von Daniel Delhaes, Dieter Fockenbrock

Deutsche Bahn: Bahnchef Lutz muss wieder zum Verkehrsminister – Das sind die Themen

Deutsche Bahn

Bahnchef Lutz muss wieder zum Verkehrsminister – Das sind die Themen

Erneut muss Richard Lutz seine Pläne für den Umbau des Staatskonzerns vortragen. Beim Treffen heute geht es gleich um zwei dicke Brocken.

Von Dieter Fockenbrock

Schienenverkehr: Bahn streicht im Schnitt zehn Fernzüge täglich

Schienenverkehr

Bahn streicht im Schnitt zehn Fernzüge täglich

Rund zehn Fernzüge pro Tag musste die Deutsche Bahn im vergangenen Jahr ersatzlos streichen. Auch Bahnhöfe werden oft nicht erreicht.

Deutsche Bahn: Bahnbeauftragter der Regierung fordert höhere Bahnpreise

Deutsche Bahn

Bahnbeauftragter der Regierung fordert höhere Bahnpreise

CDU-Politiker Enak Ferlemann will, dass die Bahn in die Modernisierung des Netzes investiert – und fordert von ihr, die Preise anzuheben.

Fernverkehr: Grüne fordern geringere Mehrwertsteuer auf Zugtickets

Fernverkehr

Grüne fordern geringere Mehrwertsteuer auf Zugtickets

Die Grünen fordern, die Mehrwertsteuer für Zugtickets im Fernverkehr auf 7 Prozent abzusenken. Damit würde der Bund 400 Millionen Steuereinnahmen verlieren.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×