Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

Bayer

Die Bayer AG mit Sitz in Leverkusen zählt zu den wertvollsten deutschen Dax-Unternehmen. Mit den drei Sparten Arzneimittel, Kunststoffe und Pflanzenschutzmittel erwirtschaftete der Konzern im Jahr 2015 mehr als 40 Milliarden Euro Umsatz.

Bayer-Tochter: Monsanto steht vor Prozesswelle – US-Richter lässt Hunderte Klagen wegen Glyphosat zu

Bayer-Tochter

Monsanto steht vor Prozesswelle – US-Richter lässt Hunderte Klagen wegen Glyphosat zu

Ein US-Bundesrichter hat Klagen gegen das Glyphosat-haltige Unkrautvernichtungsmittel Roundup zugelassen. Damit können Hunderte Prozesse auf die Bayer-Tochter zukommen.

Abkommen mit Mitsui: Bayer baut Tiermedizin mit Lizenzdeal aus

Abkommen mit Mitsui

Bayer baut Tiermedizin mit Lizenzdeal aus

Auch in der Tiermedizin erwirtschaftet Bayer einen Milliardenumsatz. Um den zu steigern, sichert sich der Agrarriese neue Substanzen aus Japan.

Kommentar: Bayer zieht „Mars“-Skulptur von Auktion zurück – und rettet seinen Ruf

Kommentar

Bayer zieht „Mars“-Skulptur von Auktion zurück – und rettet seinen Ruf

Mit der geplanten Versteigerung des „Mars“ hätte der Konzern einen großen Fehler begangen. Auch Museen können Millionensummen bezahlen.

von Susanne Schreiber

Bond-Emission: Bayer sichert Monsanto-Übernahme mit Milliarden-Anleihen ab

Bond-Emission

Bayer sichert Monsanto-Übernahme mit Milliarden-Anleihen ab

Der Dax-Konzern nimmt mit den Anleihen rund 13 Milliarden Euro ein. Sie sollen die Monsanto-Übernahme langfristig absichern.

Nach Monsanto-Übernahme: Glyphosat-Prozess in den USA hat begonnen – kommt eine Klagewelle gegen Bayer?

Nach Monsanto-Übernahme

Glyphosat-Prozess in den USA hat begonnen – kommt eine Klagewelle gegen Bayer?

Mit dem Kauf von Glyphosat-Hersteller Monsanto übernimmt Bayer ein beträchtliches Rechtsrisiko. Der nun eröffnete erste Prozess hat Signalwirkung.

von Bert Fröndhoff, Katharina Kort

Umstrittener Unkrautvernichter: Nun droht Glyphosat auch in Deutschland das Aus

Umstrittener Unkrautvernichter

Nun droht Glyphosat auch in Deutschland das Aus

Auch in Deutschland wird der umstrittene Unkrautvernichter Glyphosat massenhaft benutzt. Die Große Koalition will das ändern – wann, bleibt aber offen.

von Bert Fröndhoff

Monsanto-Übernahme: Bayer-Chef Werner Baumann muss sich als kühler Stratege beweisen

Monsanto-Übernahme

Bayer-Chef Werner Baumann muss sich als kühler Stratege beweisen

Der Job von Bayer-Chef Werner Baumann hängt an der erfolgreichen Übernahme von Monsanto. Die Herausforderung ist riesig.

von Bert Fröndhoff

Monsanto-Übernahme: 43 Milliarden Euro Schulden – das ist die neue Bayer-Bilanz

Monsanto-Übernahme

43 Milliarden Euro Schulden – das ist die neue Bayer-Bilanz

Mit Monsanto steigt Bayer heute zum führenden Agrochemie- und Saatgutanbieter auf. Gleichzeitig schnellen aber Nettoverschuldung und Goodwill nach oben.

von Siegfried Hofmann

Kommentar: Keiner wird den Namen Monsanto vermissen

Kommentar

Keiner wird den Namen Monsanto vermissen

Bayer eliminiert den Namen Monsanto. Das Erbe des umstrittenen US-Konzerns nehmen die Leverkusener aber mit – schwere Last und Chance zugleich.

von Bert Fröndhoff

Bayer: Mexiko erhebt Auflagen für Monsanto-Übernahme

Bayer

Mexiko erhebt Auflagen für Monsanto-Übernahme

Die mexikanische Wettbewerbsbehörde will verhindern, dass Bayer künftig zum einzigen Anbieter genveränderter Samen für Baumwollpflanzen wird.

Exklusiv-Interview mit Werner Baumann: Bayer-Chef erklärt den Monsanto-Deal und nennt Regulierung „ideologisch überlagert“

Exklusiv-Interview mit Werner Baumann

Bayer-Chef erklärt den Monsanto-Deal und nennt Regulierung „ideologisch überlagert“

Bayer-Chef Werner Baumann spricht im Interview über die Tücken des Kartellverfahrens und die Zukunft des Chemiekonzerns nach der Fusion mit Monsanto.

von Sven Afhüppe, Bert Fröndhoff

Übernahme: Nach Kauf durch Bayer – der Name Monsanto verschwindet

Übernahme

Nach Kauf durch Bayer – der Name Monsanto verschwindet

Bayer ist am Ziel: Die Übernahme des US-Konzerns wird am Donnerstag abgeschlossen. Die Kapitalerhöhung kommt schonend und der Name Monsanto wird gestrichen.

von Bert Fröndhoff

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×