MenüZurück
Wird geladen.

CDU

Die Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) ist eine der zwei großen Volksparteien Deutschlands. Der Hauptsitz der Partei ist Berlin. Die CDU hat in Deutschland über 450.000 Mitglieder. Auf europäischer Ebene ist die CDU Mitglied der Europäischen Volkspartei (EVP). Die Jugendorganisation der CDU ist die Junge Union, an welcher sich auch die CSU beteiligt. Als Gründungsdatum der CDU wird der 26. Juni 1945 beziehungsweise der 20. bis 22. Oktober 1950 genannt. Im Juni 1945 trat die Christlich Demokratische Union in Berlin mit einem Gründungsaufruf an die Öffentlichkeit. Im Oktober 1950 wurde der Zusammenschluss der CDU auf Bundesebene auf dem ersten Bundesparteitag bestätigt. Die CDU prägte in der Nachkriegszeit durch den ersten Bundeskanzler Konrad Adenauer und den Bundeswirtschaftsminister Ludwig Erhard die deutsche Gesellschaft. Seit der Gründung der Bundesrepublik stellte die CDU mehrere Bundeskanzler und eine Bundeskanzlerin und war an mehreren Regierungen beteiligt. Der erste Bundeskanzler war Konrad Adenauer (1949 – 1963). Ihm folgte Ludwig Erhard (1963 – 1966). Kurt Georg Kiesinger übernahm das Amt von 1966 bis 1969. Die CDU stellte daraufhin erst wieder 1982 mit Helmut Kohl einen Bundeskanzler. Helmut Kohl blickt mit über 16 Jahren auf die längste Amtszeit zurück (1982 – 1998). Im November 2005 wurde Angela Merkel zur ersten Bundeskanzlerin Deutschlands ernannt. Bei Landtagswahlen tritt die CDU nur in 15 der 16 deutschen Bundesländer an. In Bayern tritt an Stelle der CDU die CSU an. Auf Bundesebene hält die CDU gemeinsam mit der CSU eine Fraktion. Die Stimmen werden für beide Parteien gemeinsam ausgewertet.

Dienstältester Europaparlamentarier: Elmar Brok will nicht um sein Mandat kämpfen

Dienstältester Europaparlamentarier

Elmar Brok will nicht um sein Mandat kämpfen

Elmar Brok wird aus dem Europaparlament ausscheiden: Nachdem er vom Vorstand der NRW-CDU übergangen wurde, will der Politiker nicht mehr für das Mandat kandidieren.

Wirtschaftskompetenz: Laschet sieht CDU auch ohne Friedrich Merz gut aufgestellt

Wirtschaftskompetenz

Laschet sieht CDU auch ohne Friedrich Merz gut aufgestellt

Friedrich Merz plant keine Wahlkampfauftritte für die CDU. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet sieht darin keinen Nachteil.

Landtag: Bouffier erneut zum Ministerpräsidenten von Hessen gewählt

Landtag

Bouffier erneut zum Ministerpräsidenten von Hessen gewählt

CDU-Politiker Volker Bouffier bleibt Ministerpräsident von Hessen. Der 67-Jährige wurde mit 69 Stimmen wiedergewählt.

Kommentar: Die GroKo verharrt in der Wohlstandsstarre

Kommentar

Die GroKo verharrt in der Wohlstandsstarre

Auch wenn Deutschland knapp einer Rezession entgeht, muss die Bundesregierung den Abschwung bekämpfen und das Wachstum stärken. Die Klientelpolitik muss enden.

Von Thomas Sigmund

Nach nächster Bundestagswahl: Kramp-Karrenbauer zurückhaltend über Jamaikabündnisse

Nach nächster Bundestagswahl

Kramp-Karrenbauer zurückhaltend über Jamaikabündnisse

Die neue CDU-Chefin hat bereits Erfahrung mit einem Jamaikabündnis. Zweierkonstellationen sind einfacher zu führen, sagt sie. Für die nächste Bundesregierung schließt sie dennoch nichts aus.

„Eindeutiger Beschluss“: Kramp-Karrenbauer: Keine CDU-Koalitionen mit AfD oder Linken im Osten

„Eindeutiger Beschluss“

Kramp-Karrenbauer: Keine CDU-Koalitionen mit AfD oder Linken im Osten

Vor mehreren Landtagswahlen in Ostdeutschland im kommenden Jahr alarmieren die Umfragewerte die CDU. Denn: Ein Land allein regieren wird unmöglich.

Union: So startet die CDU ins Superwahljahr

Union

So startet die CDU ins Superwahljahr

Die neue CDU-Führung will mit eigenen Themen bei den Europa- und Landtagswahlen punkten. Die SPD hält in der Koalition dagegen.

Von Daniel Delhaes, Donata Riedel, Gregor Waschinski

Kommentar: Die neue CDU-Spitze distanziert sich von der GroKo – und der Ära Merkel

Kommentar

Die neue CDU-Spitze distanziert sich von der GroKo – und der Ära Merkel

Die Union will sich aus der Regierung heraus erneuern, um nahtlos auch die nächste Kanzlerin zu stellen. Doch sie wird getrieben von den bevorstehenden Wahlen.

Von Daniel Delhaes

Alterssicherung: „Wir haben klare Zusagen gemacht“ – CDU debattiert über Grundrente

Alterssicherung

„Wir haben klare Zusagen gemacht“ – CDU debattiert über Grundrente

Mit Blick auf die Landtagswahlen 2019 im Osten Deutschlands hat die CDU auf ihrer Klausurtagung erneut über mögliche Rentenreformen gesprochen. Ein Konzept dazu müsse die Regierung gründlich planen, so Sachsens...

Grundrentenreform: AKK fordert von Regierung raschen Vorschlag zur Grundrente

Grundrentenreform

AKK fordert von Regierung raschen Vorschlag zur Grundrente

Die Chefin der CDU drängt auf Vorschläge zur Reform der Grundrente – das Thema stehe auf der Prioritätenliste der Regierungsparteien weit vorne.

Bildergalerie: Das sind die Experten in Kramp-Karrenbauers Beraterkreis

Bildergalerie

Das sind die Experten in Kramp-Karrenbauers Beraterkreis

Mit diesem losen Kreis aus Wissenschaftlern, CDU-Politikern und Wirtschaftsexperten will sich Kramp-Karrenbauer in Wirtschaftsfragen breiter aufstellen.

CDU-Expertengremium: Merz tritt einem illustren Beraterkreis von Kramp-Karrenbauer bei

CDU-Expertengremium

Merz tritt einem illustren Beraterkreis von Kramp-Karrenbauer bei

15 Berater sollen die Parteichefin beim CDU-Grundsatzprogramm unterstützen. Mit dabei im Kreis der neuen Parteivorsitzenden ist auch Friedrich Merz.

Von Daniel Delhaes, Donata Riedel

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×