MenüZurück
Wird geladen.

CSU

Die Christlich-Soziale Union in Bayern e.V. (CSU) ist eine politische Partei, die ausschließlich in Bayern zu Kommunal-, Landtags-, Bundestags- und Europaparlamentswahlen antritt. Sie versteht sich als christlich-konservativ. Parteivorsitzender ist Horst Seehofer. Markus Söder ist Spitzenkandidat für die Bayern-Wahl 2018.

CSU-Chef: Seehofer will sich am Freitag zu seiner Zukunft äußern – Dobrindt lehnt Nachfolge ab

CSU-Chef

Seehofer will sich am Freitag zu seiner Zukunft äußern – Dobrindt lehnt Nachfolge ab

Bislang hielt sich der CSU-Chef über seine Rückzugspläne bedeckt. Nun will er sich erklären. Ob er auch das Ministeramt abgibt, ist weiterhin unklar.

Parteichef und Innenminister: CSU verhandelt bereits über Seehofers Nachfolge – für beide Ämter

Parteichef und Innenminister

CSU verhandelt bereits über Seehofers Nachfolge – für beide Ämter

Mit Seehofers Abgang beginnt in der CSU der Generationenwechsel. Söder dürfte wohl Vorsitzender werden. Auch für das Ministeramt kursieren neue Namen.

von Daniel Delhaes

Kommentar: Horst Seehofer geriert sich als Prinz Pattex

Kommentar

Horst Seehofer geriert sich als Prinz Pattex

Der Noch-CSU-Chef klebt an seinem Stuhl als Bundesinnenminister. Man fragt sich: Warum? Seine Machtlosigkeit wird er schon bald feststellen.

von Thomas Sigmund

Horst Seehofer: „Ich bin Bundesinnenminister und werde das Amt weiter ausüben“

Horst Seehofer

„Ich bin Bundesinnenminister und werde das Amt weiter ausüben“

Horst Seehofer hat seinen Rücktritt als CSU-Vorsitzender bestätigt. Sein Amt als Bundesinnenminister bleibe von dieser Entscheidung aber unberührt.

Kommentar: Seehofer bleibt nichts anderes übrig als der Rücktritt – doch die Art und Weise überrascht

Kommentar

Seehofer bleibt nichts anderes übrig als der Rücktritt – doch die Art und Weise überrascht

Seehofer, Bundesinnenminister und CSU-Chef, will sich offenbar zurückziehen. Dieser Schritt ist überfällig: Er hat den politischen Betrieb schwer beschädigt.

von Christian Rothenberg

CSU: Horst Seehofer will offenbar als Parteichef und Minister zurücktreten

CSU

Horst Seehofer will offenbar als Parteichef und Minister zurücktreten

Seehofer soll bei einer Parteisitzung seinen Rücktritt angekündigt haben. Die Neuwahl des Parteivorsitzenden ist für Anfang 2019 geplant.

CSU: Seehofer bestätigt Rücktritt als CSU-Chef – bleibt jedoch Innenminister

CSU

Seehofer bestätigt Rücktritt als CSU-Chef – bleibt jedoch Innenminister

Horst Seehofer tritt als CSU-Chef zurück. „Ich werde das Amt niederlegen“, sagte Seehofer am Montag. Bundesinnenminister will er allerdings bleiben.

Als Ministerpräsident wiedergewählt: Söder: „Ich freue mich auf die neue Legislaturperiode“

Als Ministerpräsident wiedergewählt

Söder: „Ich freue mich auf die neue Legislaturperiode“

Markus Söder bleibt dank einer sicheren Wiederwahl durch die neue Koalition von CSU und Freien Wählern im Amt. Er freue sich, mit der CSU so schnell eine stabile Regierung gebildet zu haben, so Söder im Interview.

Wiederwahl: Markus Söder zum bayerischen Ministerpräsidenten gewählt

Wiederwahl

Markus Söder zum bayerischen Ministerpräsidenten gewählt

Trotz CSU-Pleite bei der Landtagswahl gibt es auch gute Nachrichten für Markus Söder. Im Parlament wurde er trotz massiver Kritik der Opposition wiedergewählt.

Nach der Koalitionsbildung in Bayern: Seehofer will am 12. November Erklärung zur persönlichen Zukunft abgeben

Nach der Koalitionsbildung in Bayern

Seehofer will am 12. November Erklärung zur persönlichen Zukunft abgeben

CSU-Chef Horst Seehofer will zunächst die Kabinettsbildung in Bayern abwarten, bevor er sich zu seiner persönlichen Zukunft äußern wird.

Bayern: Seehofer kündigt Vorschläge zur Zukunft der CSU bis „allerspätestens übernächste Woche“ an

Bayern

Seehofer kündigt Vorschläge zur Zukunft der CSU bis „allerspätestens übernächste Woche“ an

Die Rücktrittsforderungen gegen den CSU-Chef reißen nicht ab. Einen Sonderparteitag mit vorgezogenen Vorstandswahlen im Dezember unterstützt er.

Nach der Bayernwahl: Seehofer deutet möglichen Rücktritt als CSU-Chef an

Nach der Bayernwahl

Seehofer deutet möglichen Rücktritt als CSU-Chef an

CSU-Chef und Innenminister Horst Seehofer will nicht alleine für die Schlappe bei der Bayernwahl verantwortlich sein. Er stelle eher sein Amt zur Verfügung.

von Christoph Herwartz

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×