MenüZurück
Wird geladen.

Daimler

Der Stuttgarter Autohersteller Daimler gehört mit jährlich knapp drei Millionen produzierten Autos sowie 150 Milliarden Euro Konzernumsatz zu den Top 5 der Automobilkonzerne weltweit. Gegründet wurde die heutige Daimler AG durch den Zusammenschluss der Daimler-Benz AG mit der Chrysler Corporation und firmierte damals unter dem Namen DaimlerChrysler AG. Die bekannteste Marke der Daimler AG ist Mercedes-Benz. Der Vorstandsvorsitzende der Daimler AG ist ab Mai 2019 Ola Källenius, der den langjährigen Vorstandschef Dieter Zetsche ablöst. Die Produktionsstandorte Daimlers sind auf der ganzen Welt verteilt. In Deutschland betreibt Daimler wichtige Werke in Sindelfingen, Bremen sowie Stuttgart. Lesen Sie hier die aktuellen Daimler News.

Autobauer: Neuer CEO Källenius verordnet Daimler drastisches Sparprogramm

Autobauer

Neuer CEO Källenius verordnet Daimler drastisches Sparprogramm

Allerorten brechen die Verkaufszahlen ein – und Daimler reagiert mit einem großen Sparprogramm: Bis zu 10.000 Stellen könnten einem Bericht zufolge wegfallen.

Von Franz Hubik

Mercedes-Marketingchefin: Bettina Fetzer: „E-Sport ist erheblich dynamischer als traditionelle Sportarten“

Mercedes-Marketingchefin

Bettina Fetzer: „E-Sport ist erheblich dynamischer als traditionelle Sportarten“

Mercedes hat das Sponsoring im E-Sport für sich entdeckt, investiert sogar in ein Team. Die Marketingchefin der Automobilmarke erklärt, warum.

Von Alexander Möthe

Europäische Union: EU-Parlament stimmt für Volkswagen-Funkstandard für autonomes Fahren

Europäische Union

EU-Parlament stimmt für Volkswagen-Funkstandard für autonomes Fahren

Das EU-Parlament favorisiert einen von Volkswagen und Toyota unterstützen Funkstandard für das autonome Fahren in der EU. Es stimmte mehrheitlich dafür.

Unternehmenskultur: Die Frage nach dem Warum: Was unserer Arbeit Bedeutung verleiht

Unternehmenskultur

Die Frage nach dem Warum: Was unserer Arbeit Bedeutung verleiht

Mit ihrem gesellschaftlichen Nutzen wollen Konzerne neuerdings Investoren und Talente anlocken. Aber wie findet ein Unternehmen seinen „Purpose“?

Autobauer: Russischer VW-Partner Gaz kämpft um die Existenz

Autobauer

Russischer VW-Partner Gaz kämpft um die Existenz

Der Großkonzern leidet massiv unter US-Sanktionen. Bricht der Konzern zusammen, belastet das auch VW – Verluste in dreistelliger Millionenhöhe drohen.

Von André Ballin

Streit um Technologie: 5G oder WLAN – Wie sollen autonome Fahrzeuge miteinander kommunizieren?

Streit um Technologie

5G oder WLAN – Wie sollen autonome Fahrzeuge miteinander kommunizieren?

Die EU-Kommission will, dass vernetzte Autos mit WLAN kommunizieren. BMW und die Telekom setzen sich bei Verkehrsminister Scheuer für 5G als Standard ein – doch der schweigt.

Von Daniel Delhaes, Till Hoppe, Markus Fasse

Autohersteller: Daimler beteiligt sich an Batterie-Start-up

Autohersteller

Daimler beteiligt sich an Batterie-Start-up

Daimler hat eine Minderheitsbeteiligung an einem US-Spezialisten für Batteriematerialien erworben. Der Autokonzern sicherte sich zudem einen Sitz im Verwaltungsrat.

Carsten Breitfeld: Deutscher Gründer des chinesischen E-Autobauers Byton geht zur Konkurrenz

Carsten Breitfeld

Deutscher Gründer des chinesischen E-Autobauers Byton geht zur Konkurrenz

Der Ex-BMW-Mann Breitfeld räumt seinen Posten, noch bevor Byton die ersten Autos auf die Straße gebracht hat. Für die junge Firma ist das ein herber Rückschlag.

Von Stephan Scheuer, Sha Hua

Dieselskandal : Ex-VW-Chef Martin Winterkorn droht ein jahrelanger Prozess

Dieselskandal

Ex-VW-Chef Martin Winterkorn droht ein jahrelanger Prozess

Die Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen den früheren VW-Chef erhoben. Es könnte jedoch noch lange dauern, bis Winterkorn vor Gericht gestellt wird.

Von Stefan Menzel, Klaus Stratmann, Dietmar Neuerer

China: Deutsche Autobauer setzen auf schnelle Erholung des chinesischen Automarktes

China

Deutsche Autobauer setzen auf schnelle Erholung des chinesischen Automarktes

Der größte Automarkt der Welt schrumpft. Volkswagen, Daimler und BMW sind dennoch optimistisch – und hoffen auf ein Konjunkturprogramm der Pekinger Regierung.

Kommentar: Daimler-Chef Zetsche hinterlässt Källenius ein vergiftetes Erbe

Kommentar

Daimler-Chef Zetsche hinterlässt Källenius ein vergiftetes Erbe

Daimler will die Betrugsvorwürfe im Dieselskandal notfalls vor Gericht entkräften. Der Preis dafür ist eine jahrelange Ungewissheit.

Von Franz Hubik

Batteriesystemanbieter: Akasol-Chef Sven Schulz: Ein vorsichtiger Kaufmann trotz Wachstumskurs

Batteriesystemanbieter

Akasol-Chef Sven Schulz: Ein vorsichtiger Kaufmann trotz Wachstumskurs

Der Darmstädter Batteriespezialist wächst rasant, verzeichnet Aufträge in Milliardenhöhe. Doch der Chef des Börsenneulings mahnt zur Vorsicht.

Von Jens Koenen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×