MenüZurück
Wird geladen.

Datenschutz

Im Zuge der Digitalisierung entstehen immer mehr Daten, die als Rohstoff des 21. Jahrhunderts gelten. Diese richtig zu schützen, ist der Schwerpunkt von Datenschutz.

Digitale Alltagshelfer: Wie sicher sind Smart-Home-Systeme wirklich?

Digitale Alltagshelfer

Wie sicher sind Smart-Home-Systeme wirklich?

Ob Kühlschrank, Badezimmerspiegel oder Lampen – in sogenannten Smart Homes ist alles vernetzt und auf Zuruf aktivierbar. Die digitalen Alltagshelfer haben allerdings nicht nur Vorteile.

Folgen der DSGVO: Angst vor Bußgeldern – Continental verbietet Whatsapp auf Firmenhandys

Folgen der DSGVO

Angst vor Bußgeldern – Continental verbietet Whatsapp auf Firmenhandys

Seit rund zwei Wochen ist die neue Datenschutzgrundverodnung nun in Kraft gesetzt. Erste Klagen ließen nicht lang auf sich warten. Das sorgt für Verunsicherung bei Unternehmen und Verbrauchern. Continental zieht jetzt...

Verschlüsselung umgangen: Forscher finden Sicherheitslücke bei WhatsApp

Verschlüsselung umgangen

Forscher finden Sicherheitslücke bei WhatsApp

Forscher haben herausgefunden, wie die Verschlüsselung bei Gruppenchats theoretisch umgangen werden kann und heimlich neue Mitglieder beitreten könnten. Das Problem ließe sich einfach beheben.

Von Johannes Steger

Kinder und digitale Medien: Der ewige Kampf ums Smartphone

Kinder und digitale Medien

Der ewige Kampf ums Smartphone

Muss Apple mehr für den Jugendschutz tun? Was derzeit Investoren des iPhone-Herstellers fordern, würden viele Eltern unterschreiben. Doch so wichtig Technik dabei ist – sie reicht nicht aus. Einige unbequeme Einsichten.

Von Christof Kerkmann

Kommentar zum CCC-Hackerkongress: Digitales Unwohlsein

Kommentar zum CCC-Hackerkongress

Digitales Unwohlsein

Das Interesse für die Themen des vom Chaos Computer Club organisierten Kongresses wächst. Dennoch: Persönliche Daten zu schützen ist vielen noch immer zu aufwendig. Diese Nachlässigkeit könnte sich bald rächen.

Von Ina Karabasz

Gamer im Fokus von Hackern: „Phishing-Seiten werden immer häufiger zum Problem“

Gamer im Fokus von Hackern

„Phishing-Seiten werden immer häufiger zum Problem“

Zocken oder Daddeln ist bei vielen Jugendlichen und jungen Erwachsenen voll im Trend. E-Sport und das Geschäft mit den Spielen boomt. Doch Kriminelle versuchen immer häufiger an die Daten der User zu kommen. Mit dreisten...

Wie Facebook & Co. Milliarden mit unseren Daten verdienen: Die unheimliche Macht

Wie Facebook & Co. Milliarden mit unseren Daten verdienen

Die unheimliche Macht

Facebook, Google und Co. leben von unseren Daten. Jeder Klick, jeder Kauf, jeder Kommentar im Internet wird verfolgt, verwertet und vermarktet. Doch die globale Verwertungsmaschine ist kaum noch zu kontrollieren.

Von Catrin Bialek, Astrid Dörner, Christof Kerkmann, Britta Weddeling

BWL-Professorin Sarah Spiekermann-Hoff: „Ich möchte mir Privatsphäre erkaufen“

BWL-Professorin Sarah Spiekermann-Hoff

„Ich möchte mir Privatsphäre erkaufen“

Die Autorin des Buchs „Networks of Control“, Sarah Spiekermann-Hoff, spricht im Interview über totale Überwachung im Internet, Personalabteilungen, die Daten einsammeln, und plötzliche Werbung für Antidepressiva.

Von Catrin Bialek, Christof Kerkmann

Quantenkryptografie: Datenverschlüsselung mit Umweg durchs All

Quantenkryptografie

Datenverschlüsselung mit Umweg durchs All

Superschnelle Quantencomputer könnten in Zukunft herkömmliche Verschlüsselungstechniken knacken. Deutsche Forscher wollen dem mit einem neuen Ansatz begegnen – und setzen dafür auf Lasertechnik aus dem All.

Apple, Google, Microsoft: Welche Tech-Firmen unsere Daten vor der Regierung schützen

Apple, Google, Microsoft

Welche Tech-Firmen unsere Daten vor der Regierung schützen

Google, Twitter oder Apple – die Privatsphäre der Kunden ist nicht allen heilig. Beim Umgang mit privaten Daten gibt es bei vielen Tech-Firmen Verbesserungsbedarf. Welche Konzerne unsere Daten schützen – und welche...

Human Project: 10.000 gläserne New Yorker gesucht

Human Project

10.000 gläserne New Yorker gesucht

10.000 New Yorker sollen im Dienst der Wissenschaft zu gläsernen Menschen werden. 20 Jahre lang sollen sie ihre Daten preisgeben – Blutwerte sind ebenso gefragt wie Handykontakte oder Kreditkartennutzung.

Einkaufen 2.0: Shoppen mit dem Smartphone – Datenschützer sind alarmiert

Einkaufen 2.0

Shoppen mit dem Smartphone – Datenschützer sind alarmiert

Wollen Sie eine „Push-Nachricht“ erhalten, wenn die Milch im Kühlschrank fehlt? Der Supermarkt der Zukunft bietet diesen Service an: Mit einer speziellen App und „virtuellen Helfern“ soll das Einkaufen erleichtert...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×