MenüZurück
Wird geladen.

Dietmar Hopp

Dietmar Hopp ist ein deutscher Unternehmer und Mitbegründer der SAP SE. Hopp wurde am 26. April 1940 in Heidelberg geboren. Nach dem Gymnasium absolvierte er ein Studium der Nachrichtentechnik an der Technischen Hochschule Karlsruhe, der er 1966 als Diplom-Ingenieur abschloss. Seine erste Anstellung fand er bei der IBM. Dort arbeitete er zunächst als Software-Entwickler in Stuttgart. Von 1968 bis 1972 war er in der Mannheimer Niederlassung als Systemberater tätig. Gemeinsam mit vier anderen IBM-Kollegen gründete Hopp 1972 das Softwareunternehmen Systemanalyse und Programmentwicklung. Im Jahr 1988 wurde das Unternehmen zur SAP Ag, deren Vorstandsvorsitzender Hopp von 1988 bis 1998 war. Danach war er bis 2003 Vorsitzender ds Aufsichtsrats und bis Mai 2015 dort einfaches Mitglied. Hopp hielt 2010 immer noch mehr als 8 Prozent der Aktien von SAP. 2014 wurde das Unternehmen zur SAP SE. Seit seinem Rückzug aus dem Tagesgeschäft der SAP ist Hopp insbesondere als Investor tätig. Dietmar Hopp ist Multi-Milliardär. Nach der Forbes-Liste 2017 betrug sein Vermögen ca. 9 Milliarden US-Dollar. Damit belegte er Platz 140 auf der Forbes-Liste der reichsten Menschen der Welt und Platz 12 in Deutschland. Einer breiteren Öffentlichkeit wurde er als Mäzen des Profifußballvereins TSG 1899 Hoffenheim bekannt.

Letzte Amtszeit: Gründer Hasso Plattner bereitet Abschied von SAP vor

Letzte Amtszeit

Gründer Hasso Plattner bereitet Abschied von SAP vor

Lange war Hasso Plattner das Gesicht des Software-Riesen SAP. Auf der Hauptversammlung kündigt der Unternehmer nun seine letzte Amtszeit im Aufsichtsrat an.

Von Christof Kerkmann

Kühnert-Debatte: Wo Genossenschaften erfolgreich sind – und wo nicht

Kühnert-Debatte

Wo Genossenschaften erfolgreich sind – und wo nicht

Juso-Chef Kevin Kühnert spricht sich für die Kollektivierung von Konzernen aus. Dabei gibt es in Deutschland viele Genossenschaften – ein Überblick.

Von Ulf Sommer

Pharmabranche: Warum der Kampf gegen Alzheimer so schwierig ist

Pharmabranche

Warum der Kampf gegen Alzheimer so schwierig ist

Die Forschung in dem Bereich wird für die Pharmabranche zum Milliardengrab. Nach dem jüngsten Flop bei Biogen sind neue Ideen und Strategien gefragt.

Von Siegfried Hofmann

Dieter Müller und Ursula Schelle-Müller: Motel One: Geschäftsmodell zufriedene Gäste

Dieter Müller und Ursula Schelle-Müller

Motel One: Geschäftsmodell zufriedene Gäste

Die Hotelkette wächst kräftig und ist hochprofitabel. Hinter dem Erfolg steht die klare Linie der Chefs Dieter Müller und Ursula Schelle-Müller.

Von Joachim Hofer

Softwareunternehmen: SAP-Mitgründer Hopp würde auch 80 Prozent Steuern zahlen

Softwareunternehmen

SAP-Mitgründer Hopp würde auch 80 Prozent Steuern zahlen

Dietmar Hopp hat bereits 700 Millionen Euro in wohltätige Zwecke investiert. Er ist bereit noch mehr zu geben.

„Forbes“-Ranking 2019: Das sind die reichsten Deutschen

„Forbes“-Ranking 2019

Das sind die reichsten Deutschen

Erben, Gründer, Unternehmer: Die aktuelle Milliardärsliste des US-Magazins „Forbes“ verrät, wer die reichsten Deutschen sind.

Bundesliga: Neuer Medienvertrag soll deutschem Fußball einen Geldsegen bringen

Bundesliga

Neuer Medienvertrag soll deutschem Fußball einen Geldsegen bringen

Die Bundesliga feiert Umsatzrekorde, doch der Gewinn sinkt. Ein neuer Medienvertrag soll das ändern. Bleibt die Frage: Machen die Zuschauer das mit?

Von Hans-Jürgen Jakobs

Internet der Dinge: Softwarespezialist Forcam fordert Siemens heraus

Internet der Dinge

Softwarespezialist Forcam fordert Siemens heraus

Der Markt für das Internet der Dinge steht vor einer Konsolidierung. Um zu überleben, setzt der deutsche Spezialist Forcam auf eine gewagte Strategie.

Von Axel Höpner

Lucas von Cranach: Onefootball-Gründer sieht sich als Fußballfan – aber nicht als geborener Manager

Lucas von Cranach

Onefootball-Gründer sieht sich als Fußballfan – aber nicht als geborener Manager

Der Sport-App-Gründer hat bekannte Investoren wie Adidas gewonnen. Seine Stärken sieht er jedoch nicht im Management – und holt sich prominente Hilfe.

Von Joachim Hofer

Pharmabranche: Die RNA-Revolution – Biotech-Firmen wetteifern um die Medikamente der Zukunft

Pharmabranche

Die RNA-Revolution – Biotech-Firmen wetteifern um die Medikamente der Zukunft

Boten-RNA könnte eine ganz neue Arzneimittel-Klasse schaffen. Die US-Firma Moderna heizt nun den Wettlauf mit zwei deutschen Konkurrenten an.

Von Siegfried Hofmann

Morning Briefing: America first, Huawei last

Morning Briefing

America first, Huawei last

Für Donald Trump gibt es neben Schurkenstaaten auch Schurkenkonzerne. Ganz oben auf der Liste: Huawei. Die Finanzchefin des Konzerns wurde nun verhaftet. Was heute noch wichtig ist.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Interview: Dietmar Hopp glaubt an seine Biotechs: „Wir werden unseren Einsatz verdreifachen“

Interview

Dietmar Hopp glaubt an seine Biotechs: „Wir werden unseren Einsatz verdreifachen“

Der Biotech-Investor und SAP-Gründer zieht erstmals eine Zwischenbilanz für seinen Milliardeneinsatz, spricht über Fehlinvestments und seine Angst vor KI.

Von Siegfried Hofmann, Peter Brors

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×