MenüZurück
Wird geladen.

Edeka

Der Edeka-Verbund ist der größte Verbund im deutschen Einzelhandel und entstand 1898 in Berlin. Heutiger Sitz ist Hamburg. Edeka ist mittelständisch und genossenschaftlich geprägt. Eigentümer sind verschiedene Genossenschaften, welche sich aus verschiedenen selbstständigen Einzelhändlern zusammenfassen. Die einzelnen Genossenschaften werden von sieben regionalen Großhandelsbetrieben beliefert, welche über mehrere Logistikzentren verfügen. Die Edeka-Zentrale AG & Co. KG ist für die Strategie des gesamten Verbunds zuständig. Die Edeka-Gruppe vergrößerte sich in den Nullerjahren verstärkt durch Übernahmen. 2005 akquirierte Edeka die Spar Handels AG (Spar Deutschland). Edeka wandelte als Folge alle größeren Spar-Märkte in Edeka-Filialen um. Die kleineren Spar-Filialen haben zum Teil Ihren Namen behalten. Andere wurden zu nah&gut umfirmiert. Bei dieser Übernahme wurde auch die ehemalige Spar-Tochter Netto-Marken Discount und eine Beteiligung an der deutschen Tochter der Netto-Kette erworben. Im Jahr 2006 übernahm Edeka die AVA AG, die heute als Marktkauf Holding GmbH firmiert, komplett. Edeka arbeitete bereits seit 1982 mit der AVA AG zusammen. Im November 2007 übernahm Edeka eine Mehrheitsbeteiligung in Höhe von 70% an dem Lebensmitteldiscounter Plus von der Tengelmann-Gruppe. Die Plus-Filialen wurden auf das Netto-Marken Discount Konzept umgestellt. Plus wurde 1972 in Mülheim an der Ruhr gegründet.

Edeka vs. Nestlé: Streit beigelegt – Wagner-Pizza und Co. kehren zurück in die Regale

Edeka vs. Nestlé

Streit beigelegt – Wagner-Pizza und Co. kehren zurück in die Regale

Der Streit zwischen Edeka und Nestlé um Rabatte und Einkaufskonditionen hat ein Ende: Bald dürften Vittel, Wagner und Co. wieder in den Lebensmittelläden erhältlich sein. Kunden können sich auf Rabatte freuen.

Streit um Einkaufspreise: Boykott beendet – Edeka einigt sich mit Nestlé

Streit um Einkaufspreise

Boykott beendet – Edeka einigt sich mit Nestlé

Nach wochenlangem Boykott gibt es bei Edeka bald wieder Vittel, Wagner Pizza und Kitkat: Die Händlerallianz Agecore hat sich mit Nestlé geeinigt.

von Florian Kolf, Michael Brächer

Handelskette: Zögerliche Kaufleute bringen Edekas Zukunft in Gefahr

Handelskette

Zögerliche Kaufleute bringen Edekas Zukunft in Gefahr

Noch ist Edeka ein selbstbewusster Marktführer. Doch die starken Kaufleute des Handelsverbunds bremsen notwendige Innovationen aus.

von Christoph Kapalschinski, Florian Kolf

Preis-Konflikt: Edeka-Chef sieht sich im Streit mit Nestlé „noch nicht am Ziel“

Preis-Konflikt

Edeka-Chef sieht sich im Streit mit Nestlé „noch nicht am Ziel“

Nach monatelangen Verhandlungen wollen sich Nestlé und die Einkaufsgemeinschaft Agecore offenbar einigen. Damit könnte der Boykott enden.

von Michael Brächer, Christoph Kapalschinski

Heinz Zurheide: Wie ein Edeka-Händler mit einem Super-Supermarkt gegen Amazon und Co. bestehen will

Heinz Zurheide

Wie ein Edeka-Händler mit einem Super-Supermarkt gegen Amazon und Co. bestehen will

Mit Millionenaufwand hat Heinz Zurheide einen der spektakulärsten deutschen Supermärkte eröffnet. Das Risiko ist hoch, doch er sieht keine Alternative.

von Florian Kolf

Streit um Konditionen: Edeka boykottiert noch mehr Nestlé-Artikel

Streit um Konditionen

Edeka boykottiert noch mehr Nestlé-Artikel

Der Händler und seine europäischen Partner listen noch mehr Produkte aus. So wollen sie den Weltkonzern zu höheren Rabatten zu zwingen.

von Christoph Kapalschinski

Konkurrenz für Amazon: Edeka will direkt in den Kühlschrank liefern

Konkurrenz für Amazon

Edeka will direkt in den Kühlschrank liefern

Edeka kooperiert mit einem Start-up, das die Lieferung direkt in den Kühlschrank legt. Ähnliches plant Amazon – aber bisher nur in den USA.

von Florian Kolf

„Hochzeitsrabatte“: Bundeskartellamt erzielt Erfolg gegen Edeka

„Hochzeitsrabatte“

Bundeskartellamt erzielt Erfolg gegen Edeka

Edeka hatte nach der Plus-Übernahme 2008 sogenannte „Hochzeitsrabatte“ von Lieferanten gefordert. Das wollte das Bundeskartellamt verhindern – und hat sich vor dem Bundesgerichtshof nun in wichtigen Teilen durchgesetzt.

Lebensmittelhändler: Edeka will Fruchtsafthersteller Albi übernehmen

Lebensmittelhändler

Edeka will Fruchtsafthersteller Albi übernehmen

Die Supermarktkette Edeka will offenbar Albi übernehmen. Der Fruchtsafthersteller beliefert den gesamten deutschen Lebensmittelmarkt. Edeka hält sich aber noch bedeckt.

Kaiser's Tengelmann: Richter geben Kartellamt Rückendeckung

Kaiser's Tengelmann

Richter geben Kartellamt Rückendeckung

Obwohl Kaiser's Tengelmann längst verkauft ist, beschäftigt das vom Kartellamt verhängte Verbot einer Übernahme durch Edeka weiter die Gerichte. Dabei kann die Behörde nun mit richterlicher Rückendeckung rechnen.

Edeka: Kartellamt billigt Zusammenarbeit mit Budnikowsky

Edeka

Kartellamt billigt Zusammenarbeit mit Budnikowsky

Im Hamburger Raum ist der Name Budnikowsky als Herausforderer der Drogerieketten dm und Rossmann ein Begriff. Durch eine Zusammenarbeit mit Edeka will man ernsthafter konkurrieren. Der Konzern hat wiederum eigene Pläne.

Edeka-Projekt in Stuttgart: Abholbox im Bahnhof – Trend oder PR-Gag?

Edeka-Projekt in Stuttgart

Abholbox im Bahnhof – Trend oder PR-Gag?

Im Stuttgarter Hauptbahnhof steht die erste Supermarkt-Abholbox Deutschlands. Mit dem Automaten will Edeka ein Zeichen für den Online-Einkauf von Lebensmitteln setzen. Experten sehen die Idee aber skeptisch.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×