MenüZurück
Wird geladen.

Elon Musk

Elon Musk wurde am 28. Juni 1971 in Pretoria, Südafrika geboren. Er ist unter anderem der Vorstandsvorsitzende von Tesla Motors, einem Hersteller von Elektroautos. Elon Musk wuchs in Südafrika auf und wanderte Ende der Achtziger Jahre nach Kanada aus. Er begann in Kingston, Ontario zu studieren und schloss sein Bachelor-Studium in Wirtschaft und Physik an der University of Pennsylvania ab. Nach seinem Abschluss 1995 zog er nach Palo Alto, Kalifornien um dort an einem Ph.D.-Programm der Stanford University teilzunehmen. Nach zwei Tagen beschloss er aber das Studium aufzugeben und mit seinem Bruder das Unternehmen Zip2 zu gründen. 1999 kaufte Compaq das Unternehmen für 307 Millionen US-Dollar. Elon Musk hielt zu diesem Zeitpunkt 7 Prozent der Unternehmensanteile und erhielt somit circa 22 Millionen US-Dollar. Nach dem Verkauf von Zip2 gründete Elon Musk das Unternehmen X.com, welches ein Onlinebezahlsystem entwickelte. Ein Jahr später fusionierte X.com mit Confinity, welche an PayPal arbeiteten. Das neugeformte Unternehmen konzentrierte sich komplett auf das Bezahlsystem. 2001 wurde der Unternehmensname dann in PayPal geändert. Im Jahr 2002 wurde das Unternehmen für 1,5 Milliarden US-Dollar an Ebay verkauft. Elon Musk hielt zu diesem Zeitpunkt 11,7 Prozent der PayPal-Aktien. Mit dem Erlös aus dem Verkauf gründete beziehungsweise investierte Elon Musk in den folgenden Jahren in zwei weitere Unternehmen. 2002 gründete Elon Musk das Raumfahrtunternehmen SpaceX. Dieses versorgt unter anderem die Raumstation ISS mit Nachschub. Im Jahr 2003 investierte Elon Musk in Tesla Motors. 2008 wurde er außerdem zum CEO von Tesla ernannt.

Kochboxenversender: Im Eiltempo vom Start-up zum Konzern – Wie Hello Fresh sein Turbo-Wachstum bewältigt

Kochboxenversender

Im Eiltempo vom Start-up zum Konzern – Wie Hello Fresh sein Turbo-Wachstum bewältigt

Ein Jahr nach dem Börsengang ziehen die Gründer von Hello Fresh Bilanz. Es ist ein Lehrstück über die Transformation eines Start-ups.

von Johannes Steger, Florian Kolf

Pro & Contra: Gehört Tesla die Zukunft des Automobilmarkts?

Pro & Contra

Gehört Tesla die Zukunft des Automobilmarkts?

Tesla ist an der Börse erstmals mehr wert als BMW. Ist das schon gleichbedeutend mit einem Wachwechsel in der Mobilitätsbranche? Ein Pro & Contra.

von Franz Hubik, Ulf Sommer

Börsenwert des Elektropioniers: Tesla ist nun wertvoller als BMW

Börsenwert des Elektropioniers

Tesla ist nun wertvoller als BMW

Die Hoffnungen der Anleger in den Elektropionier sind weiterhin groß. Tesla ist nun beim Börsenwert an BMW vorbeigezogen – und nimmt Daimler ins Visier.

von Lukas Bay

Microsoft-Gründer im Interview: So sieht Bill Gates die Zukunft der Menschheit

Microsoft-Gründer im Interview

So sieht Bill Gates die Zukunft der Menschheit

Der Microsoft-Gründer erklärt, wieso er einen Großteil seines Vermögens spendet – und wie er Angela Merkel zu mehr Entwicklungshilfe bewegen will.

von Thomas Jahn

Robyn Denholm: Diese Frau soll den Tesla-Gründer bändigen

Robyn Denholm

Diese Frau soll den Tesla-Gründer bändigen

Elon Musk räumt seinen Posten an der Spitze des Tesla-Verwaltungsrats für Robyn Denholm. In der Autobranche ist sie keine Unbekannte – auch bei Tesla nicht. Die Aktionäre freut das.

von Julia Rotenberger, Astrid Dörner

BMW, Daimler, VW: Die Dominanz der deutschen Autobauer schwindet

BMW, Daimler, VW

Die Dominanz der deutschen Autobauer schwindet

Nach VW und Daimler brechen auch bei BMW die Gewinne kräftig ein. Die Übermacht der Deutschen bröckelt, die Konkurrenz holt auf.

von Franz Hubik

Hypnotisierende Aufnahmen: Elon Musk zeigt seinen Hochgeschwindigkeitstunnel unter Los Angeles

Hypnotisierende Aufnahmen

Elon Musk zeigt seinen Hochgeschwindigkeitstunnel unter Los Angeles

Auf Twitter zeigt Tesla-Gründer Elon Musk den fast fertiggestellten Hochgeschwindigkeits-Tunnel seiner Firma „The Boring Company“. Der Tunnel verläuft unter Los Angeles und soll den Verkehr der Metropole entlasten.

Betrugsmasche : Kriminelle kapern Twitter-Accounts und stehlen Bitcoins

Betrugsmasche

Kriminelle kapern Twitter-Accounts und stehlen Bitcoins

Opfer dieser Betrugsmasche ist unter anderem Tesla-Chef Elon Musk. Sein Account wurde genutzt, um User um ihr digitales Geld zu bringen.

Unternehmensvisionen: Panasonic will mit neuen Ideen wachsen

Unternehmensvisionen

Panasonic will mit neuen Ideen wachsen

An der Entwicklung von Plasma-Fernsehern ging Panasonic fast zugrunde. Doch das Unternehmen hat sich berappelt und setzt nun auf Sprachassistenten.

E-Autobauer: Tesla muss sich vor US-Börsenaufsicht für verfehlte Produktionsprognosen rechtfertigen

E-Autobauer

Tesla muss sich vor US-Börsenaufsicht für verfehlte Produktionsprognosen rechtfertigen

Aufgrund seiner verfehlten Fertigungsprognosen für das Model 3 muss sich der Elektroautobauer Tesla vor der US-Börsenaufsicht erklären.

Elektroauto-Hersteller: Tesla braucht laut Musk keine Geldspritze mehr

Elektroauto-Hersteller

Tesla braucht laut Musk keine Geldspritze mehr

Tesla hat zuletzt einen Quartalsgewinn eingefahren – den ersten seit zwei Jahren. Nun strotzt Elon Musk vor Optimismus.

US-Elektroautobauer: Daimler-Chef Zetsche schließt Kooperation mit Tesla nicht aus

US-Elektroautobauer

Daimler-Chef Zetsche schließt Kooperation mit Tesla nicht aus

Den Ausstieg bei Tesla 2014 hat Dieter Zetsche nach eigene Worten nie bereut. Trotzdem hält er künftig eine Kooperation für möglich.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×