MenüZurück
Wird geladen.

Frankreich

„Liberté, Égalité, Fraternité“ – „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“ – Das ist der Wahlspruch der Französischen Republik. Frankreich ist mit seiner sechseckigen Fläche von 668.763 km² das flächenmäßig größte Land der EU und das drittgrößte Land Europas, nach Russland und der Ukraine. Frankreich ist Gründungsmitglied der Europäischen Union (EU), Mitglied der NATO, ständiges Mitglied im UN-Sicherheitsrat, in der G8, G20, OECD, WTO und der Lateinischen Union. Frankreich ist eine Nuklearmacht mit der weltweit dritthöchsten Anzahl an Kernwaffen. Die französische Währung ist seit seiner Einführung der Euro. Frankreich grenzt an Belgien, Luxemburg, Deutschland, die Schweiz, Italien, Monaco, Andorra und Spanien. Außerdem ist Frankreich durch den Eurotunnel mit Großbritannien verbunden. Zu Frankreich gehören diverse Inseln, unter anderem Korsika. Das wirtschaftliche, politische und kulturelle Zentrum des Landes ist die Hauptstadt Paris. Im 19. Jahrhundert stieg Frankreich zur zweitgrößten Kolonialmacht der Welt auf. Mitte des 20. Jahrhunderts zerfiel die Kolonialmacht in unabhängige Staaten. Dennoch ist Französisch noch heute weltweit eine verbreitete Sprache. 2013 führte Frankreich als 13. Land weltweit die Homo-Ehe ein. Die populärsten Sportarten sind Fußball und Rugby. 1998 richtete Frankreich die Fifa-Fußball-Weltmeisterschaft aus, die sie selbst gewann. Jedes Jahr im Juli findet die Tour de France statt, in der die besten Radrennsportler der Welt gegeneinander antreten. Außerdem richtet Frankreich jährlich eines von vier Grand-Slam-Turnieren, das French Open aus. Frankreich war 1900 und 1924 Gastgeber der Olympischen Sommerspiele und 1924, 1968 und 1992 Gastgeber der Olympischen Winterspiele. Die Französische Republik ist ein weltweites Zentrum für Modedesigner. Die Paris Fashion Week wird mit den Modewochen in New York, Mailand und London zu den vier wichtigsten Modewochen der Welt gezählt. In der Branche spricht man von den „Big Four“. Seit dem 14. Mail 2017 ist Emmanuel Macron der französische Staatspräsident.

Frankreich: Paris verbietet ab 2019 ältere Diesel in der Stadt

Frankreich

Paris verbietet ab 2019 ältere Diesel in der Stadt

Von dem Verbot betroffen sind Diesel-Fahrzeuge, die vor 2001 registriert wurden. Die Stadt hält die neue Regelung für einen „Sieg für die Bürger“.

Besuch in Compiègne: Macron und Merkel erinnern an Ende des ersten Weltkriegs

Besuch in Compiègne

Macron und Merkel erinnern an Ende des ersten Weltkriegs

Frankreichs Staatspräsident und die Bundeskanzlerin haben gemeinsam den Eisenbahnwaggon von Compiègne besucht – der Ort, an dem am 11. November 1918 der Waffenstillstand des ersten Weltkriegs unterzeichnet wurde.

Kriegsende 1918: Macron warnt vor neuem Nationalismus

Kriegsende 1918

Macron warnt vor neuem Nationalismus

Am Sonntag jährt sich der Erste Weltkrieg zum 100. Mal. Und doch ist die Geschichte aktueller denn je: Emmanuel Macron warnt vor aufflammendem Nationalismus.

von Thomas Hanke

Frankreich: Sechs Festnahmen wegen möglichen Anschlags auf Macron

Frankreich

Sechs Festnahmen wegen möglichen Anschlags auf Macron

In Paris sind am Dienstag sechs Verdächtige aus dem rechten Spektrum festgenommen worden. Sie sollen einen Anschlag auf den Präsidenten geplant haben.

Abstimmung gegen Abspaltung: Neukaledonien will französisch bleiben

Abstimmung gegen Abspaltung

Neukaledonien will französisch bleiben

Das Referendum steht am Ende eines über 30-jährigen Dekolonisations-Prozesses. Frankreichs Präsident Macron begrüßte den Ausgang der Abstimmung.

Frankreich: Gewalt gegen Lehrer – Französische Regierung will Polizisten in Schulen einsetzen

Frankreich

Gewalt gegen Lehrer – Französische Regierung will Polizisten in Schulen einsetzen

Mit der Präsenz von Polizeibeamten will Frankreich die ausufernde Gewalt von Schülern gegenüber ihren Lehrern eindämmen.

Frankreich: Gericht kippt Schließungs-Dekret für Atomkraftwerk Fessenheim

Frankreich

Gericht kippt Schließungs-Dekret für Atomkraftwerk Fessenheim

Die französische Atomaufsicht will das Kraftwerk Fessenheim bis 2022 abschalten. Doch jetzt muss die Regierung ein neues Schließungs-Dekret erlassen.

Fall Khashoggi: Frankreich will das enge Verhältnis zu Saudi-Arabien nicht gefährden

Fall Khashoggi

Frankreich will das enge Verhältnis zu Saudi-Arabien nicht gefährden

Die Beziehungen beider Länder reichen tief und sind von weit mehr als Rüstungsexporten geprägt. Im Fall Khashoggi agiert Paris daher auffällig zurückhaltend.

von Thomas Hanke

Christophe Castaner: Ein ehemaliger Pokerspieler ist Frankreichs neuer Innenminister

Christophe Castaner

Ein ehemaliger Pokerspieler ist Frankreichs neuer Innenminister

Christophe Castaner hat alles, was es für den Schlüsselposten des Innenministers braucht. Macron ist auf diese Qualitäten dringend angewiesen.

von Thomas Hanke

Frankreich: Neuer Innenminister – Pokerspieler Castaner ist Macrons Trumpf

Frankreich

Neuer Innenminister – Pokerspieler Castaner ist Macrons Trumpf

Die Kabinettsumbildung in Frankreich ist abgeschlossen. Präsident Macron macht Christophe Castaner zum Innenminister, einen Mann mit einer ungewöhnlichen Vita.

von Thomas Hanke

Frankreich: Macron bildet französisches Kabinett um

Frankreich

Macron bildet französisches Kabinett um

Nach dem Rücktritt des Innenministers musste Macron sein Kabinett umbauen. Auch in anderen Ressorts gibt es nun personelle Veränderungen.

Gegenwind von links und rechts: Macron in der Klemme – Blockade statt Aufbruch

Gegenwind von links und rechts

Macron in der Klemme – Blockade statt Aufbruch

Macron will Frankreich wieder auf Augenhöhe zu Deutschland bringen. Doch in Paris bekommt er nur Gegenwind. Kann der Reformer das Ruder herumreißen?

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×