MenüZurück
Wird geladen.

Großbritannien

Großbritannien, auch Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland oder kurz Vereinigtes Königreich (englisch United Kingdom) ist ein Staat in Nordwesteuropa. Er liegt auf den Britischen Inseln und grenzt mit Nordirland an Irland. Außerdem hat Großbritannien durch den Eurotunnel eine direkte Verbindung nach Frankreich. Die Fläche von Großbritannien ist in vier Länder aufgeteilt. Diese sind Nordirland, Schottland, England und Wales. Die mit großem Abstand meisten Einwohner Großbritanniens leben in England. Die britische Hauptstadt ist London, die außerdem die Hauptstadt von England ist. Die britische Flagge, der Union Jack, setzt sich aus den Bestandteilen der englischen, schottischen und irischen Flagge zusammen. Die walisische Flagge ist nicht vertreten. Nordirland hat keine eigene Flagge. Die Amtssprache in Großbritannien ist Englisch. Außerdem werden regionale Sprachen, etwa Walisisch oder Irisch anerkannt. Die Währung von Großbritannien ist das Britische Pfund (GBP). Das politische System ist eine konstitutionelle Monarchie. Das britische Staatsoberhaupt ist daher immer ein Mitglied der Königsfamilie. Die Königsfamilie hat vor allem repräsentative Funktionen. Amtierende Königin ist Elisabeth II. Der Regierungschef ist der demokratisch gewählte Premierminister. Großbritannien ist Mitglied der Europäischen Union (EU), der Nato, der United Nations (UN) und der G8. Das Vereinigte Königreich baute vom 16. bis zum 20. Jahrhundert das größte Kolonialreich der Geschichte auf. Es nannte sich das Britische Weltreich (englisch: British Empire) und war unter anderem verantwortlich für die weltweite Verbreitung der englischen Sprache. Noch heute ist Englisch die meistgesprochene Sprache der Welt. Das Vereinigte Königreich hatte Kolonien auf jedem Kontinent der Erde, darunter vor allem Ozeanien, Nordamerika, Afrika und dem Indischen Subkontinent. Am 23. Juni 2016 stimmten 51,89% der Wähler im Rahmen eines Referendums für den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union („ Brexit“). Seit 13. Juli 2016 ist Theresa May Premierministerin des Vereinigten Königreiches.

Top-Personal muss gehen: Morgan Stanley verkleinert sein Londoner Aktienteam

Top-Personal muss gehen

Morgan Stanley verkleinert sein Londoner Aktienteam

Mindestens fünf Top-Manager müssen den Unternehmenssitz in London verlassen – vor allem die Geschäftsbereiche Aktienhandel und Sales sind betroffen.

„Jamie's Italian“: Die Restaurantkette von Jamie Oliver ist insolvent

„Jamie's Italian“

Die Restaurantkette von Jamie Oliver ist insolvent

Erneut erleidet der bekannte TV-Koch in Großbritannien Schiffbruch, diesmal mit seiner Kette „Jamie's Italian“. 1300 Jobs sind in Gefahr.

Von Kerstin Leitel

Industrie: Stahlkonzern British Steel steht offenbar vor dem Kollaps

Industrie

Stahlkonzern British Steel steht offenbar vor dem Kollaps

Tausende Arbeitsplätze stehen bei British Steel auf dem Spiel. Nun hat der Stahlkonzern die britische Regierung laut einem Bericht um einen Notkredit gebeten.

Trauer um Niki Lauda: „Für immer in unseren Herzen, für immer unsterblich“

Trauer um Niki Lauda

„Für immer in unseren Herzen, für immer unsterblich“

Diese Nachricht bewegt, besonders die Formel 1. Der Tod von Niki Lauda hat große Trauer in der Motorsport-Königsklasse ausgelöst. Die Reaktionen.

Interview James Bullard: St. Louis Fed concerned about low inflation

Interview James Bullard

St. Louis Fed concerned about low inflation

James Bullard, president of the St. Louis Federal Reserve, tells Handelsblatt that he is worried about low core inflation in the US and that he will get more agressive in pushing the FOMC to lower rates, if this turns...

Von Jan Mallien

Britischer Autohersteller: Milliardenverlust für Jaguar Land Rover

Britischer Autohersteller

Milliardenverlust für Jaguar Land Rover

Der britische Autohersteller hat wegen hoher Abschreibungen im vergangenen Jahr einen Milliardenverlust gemacht. Auch das Geschäft in China läuft schlecht.

Von Kerstin Leitel

Jürgen Großmann: Europe needs fewer solo moves on German's part

Jürgen Großmann

Europe needs fewer solo moves on German's part

Europe is lacking efficiency these days. Germany has every reason to act smaller on the European stage and needs to stop making solitary decisions.

Von Jürgen Großmann

Brexit 2019: Die Chronologie des Brexits – eine Zusammenfassung des EU-Austritts Großbritanniens

Brexit 2019

Die Chronologie des Brexits – eine Zusammenfassung des EU-Austritts Großbritanniens

Kurz vor dem geplanten Austritt Großbritanniens aus der EU herrscht große Ungewissheit. Die Zusammenfassung zeigt die einzelnen Stationen des Brexit-Prozesses.

Von Daniel Schüller, Sören Imöhl, Gero Berndt

Wikileaks-Gründer: Schwedische Staatsanwaltschaft beantragt Haftbefehl gegen Assange

Wikileaks-Gründer

Schwedische Staatsanwaltschaft beantragt Haftbefehl gegen Assange

Der Wikileaks-Gründer steht unter Verdacht der Vergewaltigung. Der beantragte Haftbefehl könnte auch europaweit ausgestellt werden.

Entrepreneur Reinhold Würth: We need more leading figures in Europe

Entrepreneur Reinhold Würth

We need more leading figures in Europe

The generation of the Second World War is no longer there. Today's citizens of the EU must beware of nationalist tendencies.

Von Reinhold Würth

Kommentar: Beim Brexit droht der GAU

Kommentar

Beim Brexit droht der GAU

Der bevorstehende Rücktritt der britischen Premierministerin wird das Brexit-Chaos vergrößern. Drei Jahre nach Referendum sind die Briten frustriert.

Von Kerstin Leitel

EU-Austritt: May kündigt neues Brexit-Paket an – Corbyn erteilt ihren Plänen einen Dämpfer

EU-Austritt

May kündigt neues Brexit-Paket an – Corbyn erteilt ihren Plänen einen Dämpfer

Theresa May kämpft weiter für ihren Brexit-Deal. Im Juni stimmen die Abgeordneten erneut ab. Labour-Chef Corbyn ist weiterhin skeptisch.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×