MenüZurück
Wird geladen.

Hubertus Heil

Wolfgang-Hubertus Heil ist ein deutscher Politiker der SPD. Im vierten Kabinett Merkels ist er Bundesminister für Arbeit und Soziales. Zuvor war er Generalsekretär der SPD. Seit 1998 ist er Mitglied des Deutschen Bundestages. Heil wurde 1972 in Hildesheim geboren und studierte Politikwissenschaft und Soziologie. Er trat mit 16 Jahren in die SPD ein.

Konjunktur: Wirtschaft fordert „dringend“ Entlastungen für Unternehmen

Konjunktur

Wirtschaft fordert „dringend“ Entlastungen für Unternehmen

Für den Präsidenten des DIHK sind die Belastungen der Unternehmen hierzulande zuletzt deutlich gestiegen. Er fordert den Tritt „auf die Bremse“.

Gastkommentar: SPD-Minister Barley und Heil: Künstliche Intelligenz braucht klare Regeln

Gastkommentar

SPD-Minister Barley und Heil: Künstliche Intelligenz braucht klare Regeln

Innovationen müssen dem Menschen dienen. Deshalb braucht es einen verlässlichen Ordnungsrahmen für Entwicklung und Anwendung digitaler Technologien.

Von Katarina Barley, Hubertus Heil

Fachkräftemangel: Arbeitsminister Heil will Vorrangprüfung für Asylbewerber dauerhaft aussetzen

Fachkräftemangel

Arbeitsminister Heil will Vorrangprüfung für Asylbewerber dauerhaft aussetzen

Bisher muss die Arbeitsagentur bei der Vermittlung von Flüchtlingen prüfen, ob es auch geeignete deutsche Bewerber gibt. Diese Regelung kippt.

Von Frank Specht

Flüchtlinge: „Vollziehung eines Systemwechsels“: Regierung will „Förderlücke“ für Ausländer schließen

Flüchtlinge

„Vollziehung eines Systemwechsels“: Regierung will „Förderlücke“ für Ausländer schließen

Am Mittwoch soll das Bundeskabinett ein Gesetz beschließen, das die Ausbildungsförderung stärker für Ausländer öffnet. Inwieweit Flüchtlinge profitieren, ist offen.

Von Frank Specht

Digitalisierung: Bundesregierung und Unternehmen wollen den Onlinehandel neu ordnen

Digitalisierung

Bundesregierung und Unternehmen wollen den Onlinehandel neu ordnen

Der Einzelhandel soll nicht zum Verlierer der Digitalisierung werden. Daher will Arbeitsminister Heil gemeinsam mit Sozialpartnern und Unternehmen Lösungen finden.

Von Frank Specht

Regierungsbefragung: Angela Merkel bezieht Stellung – das sind die wichtigsten Themen der Fragestunde

Regierungsbefragung

Angela Merkel bezieht Stellung – das sind die wichtigsten Themen der Fragestunde

Merkel spricht für einen Brexit-Aufschub aus, wendet sich gegen Wohnungsenteignungen und sieht bei der Bankenfusion kein Risiko für die Steuerzahler.

Expertenrat – Verena Bentele: Armut ist das Ergebnis politischen Handelns

Expertenrat – Verena Bentele

Armut ist das Ergebnis politischen Handelns

Nicht nur ältere und erwerbsunfähige Menschen betrifft Armut, sondern viele soziale Gruppen. Um diese Armut nachhaltig zu bekämpfen, brauchen wir wirksame Strategien.

Von Verena Bentele

Sozialreform: SPD-Vorstand will Konzept für Pflege-Offensive beschließen

Sozialreform

SPD-Vorstand will Konzept für Pflege-Offensive beschließen

Abkehr vom Hartz-IV-System, bessere finanzielle Leistungen für Kinder: Mit ihren Sozialreformplänen will die SPD ihr linkes Profil schärfen.

Rentenpolitik: Heil will Altersvorsorge für Selbstständige zur Pflicht machen

Rentenpolitik

Heil will Altersvorsorge für Selbstständige zur Pflicht machen

Mitgliedschaft in einem Versorgungswerk, Rürup-Rente oder gesetzliche Altersvorsorge: Vor diese Wahl will Arbeitsminister Hubertus Heil Selbstständige künftig stellen.

Weiterbildungsstrategie: Digitalisierung soll Arbeit flexibler machen – doch Chancen werden nicht genutzt

Weiterbildungsstrategie

Digitalisierung soll Arbeit flexibler machen – doch Chancen werden nicht genutzt

Die Digitalisierung nimmt einen großen Platz im Koalitionsvertrag ein – umgesetzt wurde davon aber wenig. Das soll sich in Zukunft ändern.

Von Frank Specht

Gutachten: Heils Plan für den großen Rentencheck

Gutachten

Heils Plan für den großen Rentencheck

Die Große Koalition will die Bürger besser über ihre Ansprüche beim Alterseinkommen informieren. In das Projekt kommt nun Bewegung.

Von Gregor Waschinski

Wirtschaftsschwäche: Kampf gegen den Abschwung: Wie die Bundesregierung die Konjunktur stärken will

Wirtschaftsschwäche

Kampf gegen den Abschwung: Wie die Bundesregierung die Konjunktur stärken will

Wirtschaftsminister Altmaier fordert niedrigere Steuern und weniger Bürokratie für Unternehmen. Ein Konjunkturprogramm lehnt er allerdings ab.

Von Donata Riedel

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×