MenüZurück
Wird geladen.

Jeff Bezos

Jeff Bezos

Jeff Bezos ist ein international anerkannter Internetpionier. Er ist Gründer und Präsident von Amazon, sowie Gründer des Raumfahrtunternehmens Blue Origin. 2013 kaufte Bezos die Washington Post. 1999 wurde Jeff Bezos Person of the Year im Time Magazin. Auf der Forbes-Liste 2015 kam er auf den 15. Platz der reichsten Menschen der Welt.

Jeffrey Preston „Jeff“ Bezos wurde am 12. Januar 1964 in Albuquerque, New Mexico, USA geboren. Nach seinem High-School-Abschluss fing er ein Studium an der Princeton University an. 1986 erwarb Jeff Bezos jeweils einen Bachelor-Abschluss in Informatik und in Elektrotechnik.

Nach seinem Studium arbeitete Bezos unter anderem zunächst für die taiwanische Mobilfunkgesellschaft FITEL und für die Vermögensverwaltungsgesellschaft Bankers Trust. Danach wechselte Jeff Bezos zu dem Hedgefonds D. E. Shaw & Co. 1994 gründete er Amazon.com Inc. zusammen mit dem Investor David E. Shaw. Amazon wuchs schnell und expandierte international. Mittlerweile ist das Unternehmen auch als IT-Infrastrukturdienstleister tätig. Jeff Bezos ist seit der Gründung von Amazon dessen CEO. Außerdem gründete er im Jahr 2000 das Raumfahrtunternehmen Blue Origin. Das Unternehmen setzt seinen Fokus auf suborbitale Flüge mittels wiederverwendbarer Flugsysteme. Im August 2013 erwarb Jeff Bezos die Tageszeitung The Washington Post für circa 250 Millionen US-Dollar. Des Weiteren investiert er mit seinem Unternehmen Bezos Expeditions in andere Unternehmen wie zum Beispiel Airbnb, Business Insider, MakerBot Industries, Twitter oder Uber.

Lesen Sie hier aktuelle News und neueste Nachrichten von heute zu Jeff Bezos.

Arbeitsleben Jobmaschine Amazon: Wie sich der Konzern zum beliebten Arbeitgeber mauserte

Die Unternehmenskultur des Tech-Riesen galt lange als hart und fordernd. Als Arbeitgeber ist Amazon dennoch beliebt. Warum – und welche Möglichkeiten haben Kandidaten dort? von Julia Beil und Franziska Telser

Amazon Die Grenzen des Gigantismus: Amazon muss sich neu erfinden – das werden Kunden in aller Welt spüren

Börsenabsturz, ramponierter Ruf, miese Stimmung und massive Schwächen im Kerngeschäft: Amazon-Chef Andy Jassy steht mächtig unter Zugzwang.

von Felix Holtermann, Katharina Kort, Stephan Scheuer und Florian Kolf

Interview Amazon-Deutschland-Chef: „Verbesserungsbedarf gibt es überall, wir müssen uns jeden Tag neu erfinden “

Rocco Bräuniger möchte das Geschäft von Amazon weiterentwickeln. Er verteidigt den Konzern auch gegen Vorwürfe von Gewerkschaft und Kartellbehörden.

von Florian Kolf

Profit im Orbit In der Raumfahrt entsteht ein neuer Milliardenmarkt – auch in Deutschland

Rund um die Raumfahrt ist ein Milliardenmarkt entstanden, in dem auch deutsche Unternehmen mitspielen. Was sind die Geschäftsmodelle und Technologien?

von Thomas Jahn und Donata Riedel

Suzanne Clark „Zölle abschaffen, Immigration verdoppeln!“ – US-Konzerne fordern Offensive gegen Inflation

Um gegen die hohe Inflation anzukommen, fordern US-Unternehmen mehr Einwanderer, mehr Investitionen in Energie und Kinderbetreuung und die Abschaffung der Zölle für Waren aus China.

von Katharina Kort

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×