MenüZurück
Wird geladen.

Jens Spahn

Jens Spahn

Jens Spahn ist ein deutscher Politiker der CDU. Von 2018 bis 2021 war er Bundesminister für Gesundheit im vierten Kabinett Merkels.

Spahn wurde am 16. Mai 1980 in Ahaus-Ottenstein nahe Münster geboren. Nach seinem Abitur 1999 absolvierte er eine duale Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Westdeutschen Landesbank in Münster. Seit 1997 ist Spahn Parteimitglied der CDU. Seit November 2005 ist er stellvertretender Vorsitzender der Arbeitsgruppe Gesundheit der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und Obmann der CDU/CSU-Fraktion im Ausschuss für Gesundheit. Er bereitete in der Koalitionsarbeitsgruppe von Union und SPD die Gesundheitsreform 2007 vor. Beim Bundesparteitag 2014 in Köln wurde Spahn in das CDU-Präsidium gewählt. Zugleich wurde er Vorsitzender des Bundesfachausschusses Gesundheit und Pflege seiner Partei. 2017 zog er mit 51,2 Prozent der Erststimmen als direkt gewählter Abgeordneter in den Bundestag. Parallel dazu schloss Spahn sein Studium der Politikwissenschaft mit dem Master of Arts ab.

Lesen Sie hier aktuelle News und neueste Nachrichten von heute zu Jens Spahn.

Inflationsbekämpfung „Historische Herausforderung“: Bündnis gegen Inflation soll im Herbst Ergebnisse bringen

Bei der „konzertierten Aktion“ reden Politik und Sozialpartner über Preistreiber, verabreden aber nichts Konkretes. Die Opposition kritisiert die Kommunikation der Regierung. von Julian Olk und Frank Specht

Kernkraft Debatte um längere Laufzeiten für Atomkraftwerke: „Die Ampel darf keinen Blackout riskieren“

Um mögliche Gasengpässe aufzufangen, will Wirtschaftsminister Habeck mehr Kohlekraftwerke einsetzen. Union und FDP reagieren mit Unverständnis und bringen längere Atomlaufzeiten ins Spiel.

von Jan Hildebrand, Dietmar Neuerer, Thomas Sigmund, Klaus Stratmann und Kathrin Witsch

Reaktionen auf die NRW-Wahl Kühnert für SPD-Sondierungen in Nordrhein-Westfalen – Lauterbach hält das für „vermessen und nicht angebracht“

Hendrik Wüst leitet aus dem Wahlsieg einen „klaren Regierungsauftrag“ ab. Die Grünen-Chefin sieht sich als Königsmacherin. Und Christian Lindner nennt das Ergebnis der FDP eine „desaströse Niederlage“. Die Stimmen zur NRW-Wahl.

Aktien 120 Prozent Kurspotenzial? Shop Apotheke profitiert von Analystenkommentar

Die Aktie der Online-Apotheke gehörte zu den Gewinnern der Coronakrise – dann kam der Absturz. Ein Analyst sieht jetzt wieder Kurspotenzial.

von Andreas Neuhaus

Ukraine-Krieg Zuteilen, versteigern, prämieren? Wie im Notfall das Gas verteilt werden könnte

Wer geht leer aus, wenn kein Gas mehr aus Russland kommt? Bislang schien klar, dass das der Staat entscheidet. Doch nun diskutiert die Regierung eine Alternative.

von Catiana Krapp, Julian Olk und Klaus Stratmann

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×