MenüZurück
Wird geladen.

Marketing

Unter Marketing, im deutschen auch Absatzwirtschaft, versteht man eine bestimmte Denkhaltung sowie eine unternehmerische Funktion. Unter Marketing als Unternehmensfunktion fallen vor allem die Teilbereiche Marktforschung, Produktpolitik, Distributionspolitik, Konditionenpolitik, Kommunikationspolitik sowie der Marketing-Mix. Unter Marktforschung versteht man die systematische Sammlung und Aufarbeitung von Daten zur Gewinnung und Auswertung von Informationen. Sie ist Grundlage für Planung, Entscheidung, Aufgabenübertragung und Kontrolle von Marketing-Maßnahmen. Die Produktpolitik beschäftigt sich mit der Gestaltung des Absatzprogrammes. Darunter fallen zum Beispiel die Auswahl und (Weiter-)Entwicklung eines Produkts. Durch die Distributionspolitik wird der Kontakt zwischen Anbieter und Nachfrager gesteuert. Man unterscheidet bei der Distributionspolitik zwischen der akquisitorischen Distribution, also dem Absatzkanal, und der logistischen Distribution. Die Konditionenpolitik beschäftigt sich mit den Preisen der jeweiligen Produkte sowie den Bezugsbedingungen. Man unterscheidet bei der Konditionenpolitik zwischen der Preispolitik, der Rabattpolitik und den Transportbedingungen. Die Kommunikationspolitik soll Informationen über das Produkt sowie das Unternehmen an aktuelle und potenzielle Kunden vermitteln. Sie verfolgt nicht nur ökonomische Ziele sondern auch psychographische Ziele, wie zum Beispiel die Erhöhung des Bekanntheitsgrades des Produkts, der Marke oder des Unternehmens. Der Marketing-Mix beschäftigt sich mit dem optimalen Einsatz verschiedener Marketing-Maßnahmen, welche das beabsichtige Marketing-Ziel herbeiführen sollen. Der Marketing-Mix beschäftigt sich demnach mit den oben genannten Bereichen der Produktpolitik, der Konditionenpolitik, der Distributionspolitik sowie der Kommunikationspolitik. Hier lesen Sie aktuelle Meldungen zum Thema Marketing.

Digitale Revolution: Warum Marken in Zukunft eine Stimme brauchen

Digitale Revolution

Warum Marken in Zukunft eine Stimme brauchen

Das Einkaufen verlagert sich immer mehr auf die Stimme: V-Commerce heißt der neue Kaufkanal – und Unternehmen und Marken arbeiten an entsprechenden Voice-Strategien.

Von Catrin Bialek

Monsanto-PR: Bayer stoppt Kampagne zu Roundup

Monsanto-PR

Bayer stoppt Kampagne zu Roundup

Bayers Cheflobbyist gesteht in einer Pressekonferenz Fehler von Monsanto ein und will durchgreifen. Eine umstrittene PR-Kampagne hat er bereits gestoppt.

Von Bert Fröndhoff

Babynahrung: Nestle will Wachstum von Babymilch-Sparte in China ankurbeln

Babynahrung

Nestle will Wachstum von Babymilch-Sparte in China ankurbeln

Für Nestle ist das Geschäft mit Babynahrung einer der Wachstumstreiber – und China ein großer Absatzmarkt. Nun will das Unternehmen dort punkten.

CEO of Giesecke+Devrient Ralf Wintergerst: A wake-up call for Europe

CEO of Giesecke+Devrient Ralf Wintergerst

A wake-up call for Europe

Europe can take a leading role in shaping the future. For this to happen, we need to present our unique strengths confidently on the global stage.

Von Ralf Wintergerst

Medienhaus: Springer will sich stärker auf digitale Geschäftsfelder konzentrieren

Medienhaus

Springer will sich stärker auf digitale Geschäftsfelder konzentrieren

Bereits jetzt steuert das digitale Geschäft 71 Prozent zum Umsatz des Medienkonzerns bei. 2019 soll vor allem in Onlineportale investiert werden.

Epsilon wechselt Besitzer: Werbeagentur Publicis kauft für 3,9 Milliarden Euro zu

Epsilon wechselt Besitzer

Werbeagentur Publicis kauft für 3,9 Milliarden Euro zu

Mit einem Milliardenzukauf stärkt Publicis das eigene Geschäft vor allem in den USA. Das übernommene Unternehmen Epsilon ist auf Marketingdaten spezialisiert.

Vergleichsportale: Minuszinsen für Kredite lösen Beschwerden bei Verbraucherschützern aus

Vergleichsportale

Minuszinsen für Kredite lösen Beschwerden bei Verbraucherschützern aus

Vergleichsportale buhlen mit Minuszinsen für aufgenommene Kredite um Kunden. Doch Verbraucher zahlen mit sensiblen Kundendaten für die Angebote.

Marketing: Marken-Dickschiffe wollen mit Plattformökonomie zu Tech-Giganten aufschließen

Marketing

Marken-Dickschiffe wollen mit Plattformökonomie zu Tech-Giganten aufschließen

Große US-Technologiekonzerne stellen in der Werbebranche die Wegweiser auf. Altehrwürdige Konzernmarken wie Mastercard und Henkel halten nun dagegen.

Von Catrin Bialek

Econ Awards 2018: Campen für ein Jahresticket – BVG wird für Kampagne ausgezeichnet

Econ Awards 2018

Campen für ein Jahresticket – BVG wird für Kampagne ausgezeichnet

Ob grelle Turnschuhe oder Liebesgeschichten: Econ Verlag und die Handelsblatt Media Group zeichnen besonders gelungene Unternehmenskommunikation aus.

Von Catrin Bialek

Kommentar: Deutschland darf sich bei automatisierter Werbung nicht abhängen lassen

Kommentar

Deutschland darf sich bei automatisierter Werbung nicht abhängen lassen

Mit der Automatisierung im Marketing werden Google und Facebook weiter gestärkt. Europas Firmen müssen dem etwas entgegensetzen.

Von Catrin Bialek

Kommentar: Marken der Mitte können wachsen – mit der richtigen Pflege

Kommentar

Marken der Mitte können wachsen – mit der richtigen Pflege

Auch zwischen Weltkonzernen und Newcomern ist noch Platz. Man muss nur den Mut haben, alte Denkmuster zu durchbrechen – Ikea macht es vor.

Von Catrin Bialek

Marktforscher: GfK kooperiert bei Firmenumbau mit IBM

Marktforscher

GfK kooperiert bei Firmenumbau mit IBM

GfK holt sich für seine Neuausrichtung Rat von außen. Das Marktforschungsunternehmen arbeitet künftig eng mit IBM zusammen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×