MenüZurück
Wird geladen.

Mexiko

Mexiko, auch die Vereinigten Mexikanischen Staaten, ist eine Bundesrepublik in Nordamerika. Mexiko grenzt im Norden an die USA und im Süden an Guatemala und Belize. Im Westen liegt der Pazifische Ozean und im Osten der Golf von Mexiko. Die Hauptstadt und mit Abstand größte Stadt des Landes ist Mexiko-Stadt. Die Regierungsform ist eine Präsidentielle Demokratie. Die Amtssprachen sind Spanisch und 62 indigene Sprachen. Mexiko teilt sich in 31 Bundesstaaten und den Hauptstadtdistrikt Mexiko-Stadt. Auf dem amerikanischen Kontinent ist es das flächenmäßig fünftgrößte Land. Weltweit ist es flächenmäßig das 14.-größte und bevölkerungstechnisch das 11.-größte Land. Die Währung des Landes ist der Mexikanische Peso (MXN). Mexiko ist Mitglied der OECD. Mexiko war eine spanische Kolonie. Das Land hat 1810 seine Unabhängigkeit erklärt, die erst 11 Jahre später von Spanien anerkannt wurde. Die große Mehrheit der Mexikaner sind Katholiken. In der Minderheit sind Protestanten und Religionslose. Die Volkswirtschaft von Mexiko ist in ganz Lateinamerika führend. Die Mexikanischen Staaten sind eine Exportnation. Sehr wichtige Wirtschaftszweige für den Export sind Öl und die Automobilindustrie. Mexiko wird als „fortgeschrittenes Schwellenland“ oder auch „upper middle income country“ bezeichnet. Das Land profitiert stark vom Nordamerikanischen Freihandelsabkommen (NAFTA), das die wirtschaftliche Liberalisierung Mexikos bewirkt hat. Der wichtigste Handelspartner sind mit großem Abstand die USA. Mexikos Nationalsport ist Charrería. Der Sport ähnelt dem Rodeo. Außerdem ist traditionell der Stierkampf sehr beliebt. Die mexikanische Fußballnationalmannschaft ist nach der brasilianischen und der argentinischen, die dritterfolgreichste des Amerikanischen Kontinents. Wes Anderson nahm in seinem Film „The Grand Budapest Hotel“ (2014) die Kontur von Mexiko auf. Die Figur Agatha trug die Form des Landes als Muttermal auf der rechten Wange. Lesen Sie hier aktuelle News zu Mexiko.

Andrés Manuel López Obrador: Mexikos Wirtschaft geht auf linken Sieger der Präsidentschaftswahl zu

Andrés Manuel López Obrador

Mexikos Wirtschaft geht auf linken Sieger der Präsidentschaftswahl zu

In Mexiko gelingt López Obrador ein Erdrutschsieg, das zweitgrößte Land Lateinamerikas rückt damit nach links. Doch der Sieger beruhigt die Märkte.

von Klaus Ehringfeld

Mexiko : Linksnationalist als Favorit – Präsidentschaftswahlen in Mexiko haben begonnen

Mexiko

Linksnationalist als Favorit – Präsidentschaftswahlen in Mexiko haben begonnen

Nachdem der Wahlkampf von Gewalt gegen Politiker überschattet wurde, wählt das lateinamerikanischen Land einen neuen Präsidenten.

Wahlen: Mexiko steht vor einem Linksruck – Unternehmen bleiben trotzdem zuversichtlich

Wahlen

Mexiko steht vor einem Linksruck – Unternehmen bleiben trotzdem zuversichtlich

Die Wirtschaft schwächelt, nun könnte bei den Wahlen in Mexiko ein Antisystem-Politiker gewinnen. Doch viele Firmen sind weiterhin optimistisch.

von Klaus Ehringfeld

Andrés Manuel López Obrador: Wie Mexikos neuer Hoffnungsträger Trump die Stirn bieten will

Andrés Manuel López Obrador

Wie Mexikos neuer Hoffnungsträger Trump die Stirn bieten will

Der Sozialist ist der Favorit für die mexikanische Präsidentschaftswahl. Wie der Populist mit Trump umgehen will – und ob er pragmatisch regieren wird.

von Klaus Ehringfeld

Kommentar: Die Mexikaner wollen ihre Regierung nur noch loswerden

Kommentar

Die Mexikaner wollen ihre Regierung nur noch loswerden

Zu Beginn seiner Amtszeit versprach der mexikanische Präsident, dass alles besser werde. Fakt ist: Alles ist schlechter geworden. Rufe nach einer neuen Regierung werden lauter.

von Klaus Ehringfeld

Organisierte Kriminalität: Vor der Wahl ermordet die Mafia in Mexiko mehr als 100  Politiker  –  „Mexiko ist eine Mafiokratie“

Organisierte Kriminalität

Vor der Wahl ermordet die Mafia in Mexiko mehr als 100 Politiker – „Mexiko ist eine Mafiokratie“

In Mexiko führen Politiker ein gefährliches Leben. Denn wer der Mafia im Weg steht, wird ermordet. Besonders schlimm ist das Problem auf dem Land.

von Klaus Ehringfeld

Nach langem Marsch: Demo für Migrantenrechte erreicht Mexiko-Grenzzaun

Nach langem Marsch

Demo für Migrantenrechte erreicht Mexiko-Grenzzaun

Die Demonstranten aus Mittelamerika waren seit Wochen durch Mexiko gezogen. Sie protestieren für Migrantenrechte.

Partnerland der Hannover Messe: Mexiko – Die Werkbank der USA sucht neue Märkte

Partnerland der Hannover Messe

Mexiko – Die Werkbank der USA sucht neue Märkte

Das Partnerland der Hannover-Messe lockt die Europäer mit niedrigen Löhnen und hohen Wachstumsraten – trotz der stetigen Querschüsse aus Washington.

von Martin Wocher, Klaus Ehringfeld

Trumps Wahlversprechen: Die Mauer zu Mexiko wird immer größer

Trumps Wahlversprechen

Die Mauer zu Mexiko wird immer größer

Trump hatte Mexiko zuletzt vorgeworfen, so gut wie nichts gegen illegale Migranten zu tun, die in die USA gelangen wollten.

Wachsende Spannungen: Mexiko stellt Beziehungen zu den USA auf den Prüfstand

Wachsende Spannungen

Mexiko stellt Beziehungen zu den USA auf den Prüfstand

Das mittelamerikanische Land will seine Beziehungen zum nördlichen Nachbarn neu bewerten. Dabei geht es neben der Grenzpolitik auch um den Handel.

Wahlkampf zur Präsidentenwahl: Linker Kandidat López Obrador greift in Mexiko nach der Macht

Wahlkampf zur Präsidentenwahl

Linker Kandidat López Obrador greift in Mexiko nach der Macht

Goldman Sachs sieht eine klare Niederlage der aktuellen Regierung voraus. Die Märkte geben dem linken Kandidaten einen Vertrauensvorschuss.

von Klaus Ehringfeld

Wahlen in Mexiko: Mexikanischer Präsidentschaftskandidat will alle zwei Jahre über Amtsverbleib abstimmen lassen

Wahlen in Mexiko

Mexikanischer Präsidentschaftskandidat will alle zwei Jahre über Amtsverbleib abstimmen lassen

Das Staatsoberhaupt in Mexiko wird einmalig für sechs Jahre gewählt. Präsidentschaftskandidat Lopez Obrador plant eine Änderung des Verfahrens.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×