MenüZurück
Wird geladen.

Michelin

Michelin

Der französische Reifenhersteller Michelin (vollständiger Name Manufacture Française des Pneumatiques Michelin) hat seinen Hauptsitz in Clermont-Ferrand, Frankreich und zählt zu den größten Reifenherstellern der Welt. Gründer des Unternehmens waren die Brüder Andre und Edouard Michelin, die als erstes Produkt Bremsklötze für Kutschen herstellten. Edouard Michelin erfand 1894 auch das berühmte Markenzeichen des Unternehemens, das Michelin-Männchen, auch Bibendum genannt. Nach der Gründung als Familienunternehmen, hat sich Michelin in der Zwischenzeit zu einem internationalen Konzern, einer Kommanditgesellschaft auf Aktien, entwickelt. Mittlerweile werden neben Reifen für nahezu jede Fahrzeugart, auch Straßenkarten, Reiseführer sowie Navigationsgeräte hergestellt. Michelins Vorsitz hat Jean-Dominique Senard inne.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×