MenüZurück
Wird geladen.

N26

N26

N26 ist eine Direktbank mit Hauptsitz in Berlin. Das Startup wurde 2013 von Valentin Stalf (CEO) sowie Maximilian Tayenthal (CFO) gegründet. Seit dem Jahr 2019 hat N26 aufgrund seiner Unternehmensgröße den Status eines Unicorns erreicht. Das Spezialgebiet von N26 ist die Kontoführung per Smartphone, mit dessen Hilfe sowohl Konto- als auch Karteneinstellungen kontrolliert werden können. N26 wird damit zur Digitalbank, da alle Transaktionen digital abgewickelt werden können. Neben Girokonten bietet N26 weitere Finanzprodukte an, darunter befinden sich auch Services des kontaktlosen Bezahlens wie Apple Pay oder Google Pay. Lesen Sie hier aktuelle News und neuste Nachrichten von heute zur N26.

Fehlende Innovation Zehn Strategien, die Deutschland zurück an die Weltspitze bringen

Deutschland hinkt mit seinen Innovationen hinterher. Zu lange hat es sich auf Erfolgen ausgeruht – doch der Notstand lässt sich mit den richtigen Strategien aufbrechen. von Luisa Bomke, Barbara Gillmann, Larissa Holzki und Christof Kerkmann

Fintechs Entlassungen bei Trade Republic und Co.: Fintechs geraten unter Druck

Zinswende, Inflation und Ukrainekrieg führen zu Entlassungen bei einigen Fintechs. Eine andere Start-up-Sparte baut dagegen Stellen auf.

von Dennis Schwarz, Elisabeth Atzler und Susanne Schier

Innovationsnotstand Zehn Strategien, die Deutschland zurück an die Weltspitze bringen

Deutschland hinkt mit seinen Innovationen hinterher. Zu lange hat es sich auf Erfolgen ausgeruht – doch der Notstand lässt sich mit den richtigen Strategien aufbrechen.

von Luisa Bomke, Barbara Gillmann, Larissa Holzki und Christof Kerkmann

Innovationsnotstand Viele Patente, wenig Produkte: Deutschlands Barrieren bei der Innovation

Bei deutschen Unternehmen brechen die Forschungsinvestitionen ein – während sie in anderen Ländern steigen. Wie lässt sich der Innovationsnotstand durchbrechen?

von Barbara Gillmann, Christof Kerkmann, Larissa Holzki und Julian Olk

Quoten So will das Start-up Greenair Treibhausgas-Prämien schneller an Elektroauto-Besitzer auszahlen

Wer E-Auto fährt, kann jährlich Geld einstreichen – nach langer Wartezeit. Ein Unternehmen mischt jetzt mit neuem Kapital den Markt auf. Die Konkurrenz findet das unseriös.

von Catiana Krapp

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×