MenüZurück
Wird geladen.

Oliver Blume

Oliver Blume

Oliver Blume ist ein deutscher Manager. Seit September 2022 ist er Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG. Er folgt damit auf Herbert Diess. Bis dahin war er seit September 2015 Vorstandsvorsitzender der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG befördert. Zuvor war der ehemalige Vorsitzende des Vorstands, Matthias Müller, wegen des VW-Abgasskandals an die Spitze der Volkswagen AG gewechselt. Blume war vorher in verschiedenen Funktionen bei Audi, Seat und Volkswagen tätig.

Oliver Blume wurde am 6. Juni 1968 in Braunschweig geboren. Nach seinem Schulabschluss studierte er zu Hause Maschinenbau an der Technischen Universität. 1994 stieg Blume bei der Audi AG ein und absolvierte zunächst ein internationales Trainee-Programm. Danach war er als Planer im Karosseriebau und der Lackiererei tätig. Von 1999 bis 2001 leitete Oliver Blume den Karosseriebau für den Audi A3. Danach wurde er zum Vorstandsassistenten befördert. Außerdem promovierte Oliver Blume 2001 erfolgreich im Bereich Fahrzeugtechnik an der Tongji Universität Shanghai, China.

Im Jahr 2003 wurde er zum Leiter der Pilothallen der Audi AG ernannt. Diese Tätigkeit führte Oliver Blume für ein Jahr fort und wechselte dann als Leiter Planung und Vorseriencenter zu Seat. Von 2009 bis 2013 arbeitete er für die Volkswagen AG als Leiter Produktionsplanung Marke Volkswagen. Danach wurde Blume in den Vorstand der Porsche AG berufen. Bei dem Sportwagenhersteller war er für den Bereich Produktion und Logistik verantwortlich. 

Lesen Sie hier aktuelle News und neuste Nachrichten von heute zu Oliver Blume.

Volkswagen-Tochter Starke Rendite und neues Elektromodell – Porsche startet 2023 mit viel Optimismus

Der Stuttgarter Sportwagenhersteller hat seit dem Börsengang deutlich an Wert gewonnen. Für das kommende Jahr setzt Porsche sich ambitionierte Ziele. von Stefan Menzel

Marke Volkswagen VW tauscht Chefdesigner Kabaň nach nur zweieinhalb Jahren aus – Was wirklich hinter der Abberufung steckt

Die Personalie nach so kurzer Zeit im Amt ist ungewöhnlich. Markenchef Schäfer gab sich zuletzt enttäuscht, Weggefährten sprechen von einer „Entthronung“ Kabaňs.

von Lazar Backovic

Volkswagen So will VW die Ikonen Golf, GTI und Tiguan ins E-Zeitalter führen

Ist nach dem Golf 8 Schluss mit Verbrennern? Noch dürfte es dauern, bis der Bestseller rein elektrisch fährt. Doch der VW-Chef spricht schon von „inspirierenden Vorschlägen“.

von Lazar Backovic

Volkswagen-Tochter Entzerrte Softwarepläne, mehr Partner, weniger Mitarbeiter: So will der Cariad-Chef seine größten Baustellen abräumen

VWs Softwareeinheit ist die größte Herausforderung des Konzerns. 2023 will Cariad-Chef Dirk Hilgenberg zum Jahr des Lieferns machen. Eine Wahl haben er und Konzernchef Blume nicht.

von Felix Holtermann, Lazar Backovic und Roman Tyborski

Audi, Porsche, Volkswagen VW-Marken sollen eigenständiger werden

Der neue VW-Chef Oliver Blume will den Konzern dezentraler führen und den einzelnen Einheiten mehr Verantwortung geben. Vor allem zwei Marken profitieren.

von Lazar Backovic und Stefan Menzel

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×