Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

Sixt

Sixt SE ist ein international tätiger deutscher Mobilitätsdienstleister. Seinen Sitz hat Sixt in Pullach im Isartal bei München. Das Unternehmen ist einer der größten Autovermieter und Leasinganbieter in Deutschland. Die Sixt SE tritt unter folgenden Marken auf: Sixt, Sixt Holiday Cars, e-Sixt, carmondo, DriveNow, autohaus24.de, radalert, myDriver und Sixt-Neuwagen. Das Unternehmen ist in rund 100 Ländern weltweit vertreten, davon in neun Ländern durch eigene Tochtergesellschaften. Das Unternehmen geht auf Martin Sixt zurück. Dieser gründete im Jahr 1912 „Sixt Autofahrten und Selbstfahrer“. Sowohl im ersten als auch im zweiten Weltkrieg wurde die Fahrzeugflotte des Unternehmens konfisziert. 1946 folgte dann die Wiederaufnahme der Geschäftstätigkeit durch Hans Sixt. Im Jahr 1948 setzte Sixt zum ersten Mal Funktaxis in München ein. 1951 folgte dann die Gründung der Autovermietungssparte. Der Unternehmensbereich Leasing wurde 1967 gegründet. 1986 ging das Unternehmen dann mit der Gründung der Sixt Aktiengesellschaft an die Börse. Im Jahr 1991 startete Sixt seine internationale Expansion, welche bis 2011 stark ausgebaut wurde. 2011 gründete Sixt außerdem das Carsharing-Joint Venture DriveNow mit BMW. 2013 beschloss die ordentliche Hauptversammlung die Rechtsform der Holdinggesellschaft von einer Aktiengesellschaft (AG) in eine Europäische Aktiengesellschaft (SE) umzuwandeln. Lesen Sie hier aktuelle News zu Sixt.

Stammaktien unter Druck: Sixt-Gründerfamilie macht mit Anteilsverkäufen Kasse

Stammaktien unter Druck

Sixt-Gründerfamilie macht mit Anteilsverkäufen Kasse

Die Sixt-Stammaktien sind deutlich unter Druck geraten. Zuvor hatte die Gründerfamilie Sixt ihre Beteiligung am Autovermieter gesenkt.

Erich Sixt: Sixt-Chef hält nichts von Elektroautos

Erich Sixt

Sixt-Chef hält nichts von Elektroautos

Der Chef von Deutschlands größtem Autovermieter glaubt nicht an E-Autos: Zu teuer, zu wenig Reichweite. Nur an einem Ort sind sie laut Sixt sinnvoll.

Autovermieter: Urlauber bringen Sixt kräftig in Schwung

Autovermieter

Urlauber bringen Sixt kräftig in Schwung

Der führende deutsche Autovermieter spielt auch international eine zunehmend größere Rolle. Das wirkt sich positiv auf die Geschäftszahlen aus.

Autovermieter: Sixt rechnet mit kräftig steigendem Gewinn

Autovermieter

Sixt rechnet mit kräftig steigendem Gewinn

Das erste Quartal lief bei dem Autovermieter unerwartet stark. Daher erhöht der Münchener Konzern seine Prognose für das Jahr deutlich.

Autovermieter: Sixt plant neues Carsharing-Angebot in Konkurrenz zu BMW und Daimler

Autovermieter

Sixt plant neues Carsharing-Angebot in Konkurrenz zu BMW und Daimler

Erst kürzlich hat BMW Sixt aus dem Carsharing-Angebot Drive Now herausgekauft. Nun plant der Autovermieter eine eigene Plattform.

Nach Verkauf von Drive Now: Sixt schüttet üppige Sonderdividende aus

Nach Verkauf von Drive Now

Sixt schüttet üppige Sonderdividende aus

Mit dem Verkauf seiner Anteile am Carsharing-Dienst Drive Now nahm Sixt gut 200 Millionen Euro ein. Davon profitieren jetzt die Aktionäre.

Fahrverbot: Autovermieter Sixt ist unbeeindruckt von Diesel-Debatte

Fahrverbot

Autovermieter Sixt ist unbeeindruckt von Diesel-Debatte

Trotz einem möglichen Diesel-Fahrverbot macht sich Sixt keine Sorgen. Noch mieten die Kunden weiterhin Dieselautos.

Autovermieter: Sixt überrascht mit Gewinnsprung

Autovermieter

Sixt überrascht mit Gewinnsprung

Sixt kann erfreuliche Zahlen vorweisen: 2017 verdiente der Autovermieter fast ein Drittel mehr als im Vorjahr. Vor allem im vierten Quartal brummte das Geschäft.

Thjnk-Spot für Autovermieter: Sixt setzt zum Valentinstag in neuer Kampagne auf Gefühle

Thjnk-Spot für Autovermieter

Sixt setzt zum Valentinstag in neuer Kampagne auf Gefühle

Sixt wirbt zum Valentinstag ausnahmsweise gefühlvoll. Hinter der ungewöhnlichen Kampagne steckt ein Rivale der Stammagentur Jung von Matt.

von Catrin Bialek

Alexander Sixt im Interview: Warum Sixt bei DriveNow aussteigt

Alexander Sixt im Interview

Warum Sixt bei Drive Now aussteigt

Der Vorstand von Deutschlands größtem Autovermieter spricht über den Drive-Now-Ausstieg, die Folgen der Dieselkrise und die US-Expansion.

von Markus Fasse, Grischa Brower-Rabinowitsch

Drive Now und Car2Go: Sixt macht Weg für Carsharing-Fusion frei

Drive Now und Car2Go

Sixt macht Weg für Carsharing-Fusion frei

Die Fusion der beiden deutschen Carsharing-Anbieter Drive Now und Car2Go hat eine wichtige Hürde genommen. Sixt verkauft seine Beteiligung an BMW. Nun könnte eine Allianz der Töchter von BMW und Daimler schnell folgen.

Autovermieter: Sixt profitiert von Auslandsgeschäft

Autovermieter

Sixt profitiert von Auslandsgeschäft

Vor allem die Auslandsvermietung hält Sixt im laufenden Geschäftsjahr in Fahrt. Der größte deutsche Autovermieter verzeichnet im dritten Quartal einen knapp zweistelligen Umsatzanstieg – und sieht sich auf Kurs.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×