MenüZurück
Wird geladen.

Sixt

Sixt

Sixt SE ist ein international tätiger deutscher Mobilitätsdienstleister. Seinen Sitz hat Sixt in Pullach im Isartal bei München. Das Unternehmen ist einer der größten Autovermieter und Leasinganbieter in Deutschland. Die Sixt SE tritt unter folgenden Marken auf: Sixt, Sixt Holiday Cars, e-Sixt, carmondo, DriveNow, autohaus24.de, radalert, myDriver und Sixt-Neuwagen. Das Unternehmen ist in rund 100 Ländern weltweit vertreten, davon in neun Ländern durch eigene Tochtergesellschaften.

Das Unternehmen geht auf Martin Sixt zurück. Dieser gründete im Jahr 1912 „Sixt Autofahrten und Selbstfahrer“. Sowohl im ersten als auch im zweiten Weltkrieg wurde die Fahrzeugflotte des Unternehmens konfisziert. 1946 folgte dann die Wiederaufnahme der Geschäftstätigkeit durch Hans Sixt. Im Jahr 1948 setzte Sixt zum ersten Mal Funktaxis in München ein. 1951 folgte dann die Gründung der Autovermietungssparte. Der Unternehmensbereich Leasing wurde 1967 gegründet. 1986 ging das Unternehmen dann mit der Gründung der Sixt Aktiengesellschaft an die Börse. Im Jahr 1991 startete Sixt seine internationale Expansion, welche bis 2011 stark ausgebaut wurde. 2011 gründete Sixt außerdem das Carsharing-Joint Venture DriveNow mit BMW. 2013 beschloss die ordentliche Hauptversammlung die Rechtsform der Holdinggesellschaft von einer Aktiengesellschaft (AG) in eine Europäische Aktiengesellschaft (SE) umzuwandeln. Nach über 50 Jahren übergab Erich Sixt 2021 die Konzernleitung an Alexander und Konstantin Sixt.

Lesen Sie hier aktuelle News und neueste Nachrichten von heute zu Sixt.

Stiftung Warentest Mietwagen-Vermittler im Vergleich: Zwei Anbieter fahren an die Spitze

Über Vergleichs- und Buchungsportale können Mietwagen-Kunden sparen. Stiftung Warentest hat nun zehn Angebote genauer untersucht. Zwei überzeugten. von Mario Hommen

Autovermieter Warum Sixt Tausende chinesische Elektroautos ins Angebot nimmt

Der Autovermieter stellt seine Flotte zum Großteil auf Elektrofahrzeuge um. Dafür will Sixt in den kommenden Jahren rund 100.000 Autos bei BYD kaufen.

von Franz Hubik

Meilen sammeln Shoppen, Urlaub buchen, Miete zahlen – Mit fünf Tipps zum Meilenmillionär, ohne Vielflieger zu sein

Es lohnt sich, auch kleine Meilenwerte zu sammeln – und das jeden Tag, nicht nur beim Fliegen. So lassen sich beim Einlösen Hunderte bis Tausende Euro sparen.

von Christian Wermke

Elektromobilität Warum so wenige Dienstwagen von Mercedes, BMW und Audi elektrisch fahren

Auslaufende Förderung, mangelnde Verfügbarkeit: E-Autos als Dienstwagen sind eher Raritäten. Gerade die Premiumhersteller haben aber auch nur bedingt Interesse an der Elektrifizierung der Flotten.

von Daniel Delhaes und Thomas Jahn

Inflationsprämie Bis zu 3000 Euro: Diese Unternehmen zahlen ihren Mitarbeitern aufgrund der Inflation einen Zuschuss

Erste Firmen wollen ihren Beschäftigten wegen der Teuerung eine Sonderzahlung zukommen lassen, viele prüfen das noch. Zwei Dax-Konzerne haben sich schon dagegen entschieden.

von Martin-W. Buchenau, Markus Fasse, Joachim Hofer, Florian Kolf, Anja Müller und Michael Scheppe

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×