MenüZurück
Wird geladen.

SPD

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) ist eine deutsche Volkspartei mit Hauptsitz in Berlin. Die SPD hat über 450.000 Mitglieder. Die Jugendorganisation der Partei ist die  Arbeitsgemeinschaft der Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in der SPD (Kurzform: Jusos oder Jungsozialisten). Die SPD ist Mitgliedspartei der Sozialdemokratischen Partei Europas (SPE), der Progressiven Allianz und hat Beobachterstatus in der Sozialistischen Internationalen (SI). Die SPD ist die älteste parlamentarisch vertretene Partei Deutschlands. Erste Vorläufer waren der Allgemeine Deutsche Arbeiterverein (gegründet 1863) und die Sozialdemokratische Arbeiterpartei (gegründet 1869). Im Mai 1875 schlossen sich dann die beiden Parteien zur Sozialistischen Arbeiterpartei Deutschlands (SAPD) zusammen. Nach Ende des Sozialistengesetzes im Jahr 1890 nannte sich die Partei in Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) um. Seit der Gründung der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 1949 stellte die SPD mehrere Kanzler und war an mehreren Regierungen beteiligt. Erster Bundeskanzler der SPD war Willy Brandt, welcher von 1969 bis 1974 regierte. Ihm folgte Helmut Schmidt. Schmidt regierte von 1974 bis 1982. Nachdem die CDU unter Helmut Kohl 18 Jahre lang die Regierung bildete, stellte 1998 die SPD mit Gerhard Schröder wieder einen Bundeskanzler. Schröder war Bundeskanzler bis 2005. Im Anschluss bildete die SPD ihre erste Große Koalition mit der CDU unter Bundeskanzlerin Angela Merkel. 2009 kam eine Koalition zwischen CDU und FDP zusammen. Die SPD war in der Opposition. Nach der Bundestagswahl 2013 bildeten CDU und SPD erneut eine Große Koalition. Nach der Bundestagswahl 2017 ist die SPD seit März 2018 wieder in einer Großen Koalition an der Regierung beteiligt. Lesen Sie hier aktuelle News zur SPD.

Sozialdemokratie : Nahles wundert sich über die Richtungsdebatte in der SPD

Sozialdemokratie

Nahles wundert sich über die Richtungsdebatte in der SPD

Die SPD befindet sich bei Umfragen auf einem Allzeittief. Kritiker fragen, für was die Partei heute ausmacht – das kann die Parteichefin nicht nachvollziehen.

SPD-Debattencamp: „Die Zeit von HartzIV ist vorbei“

SPD-Debattencamp

„Die Zeit von HartzIV ist vorbei“

Auf dem Debattencamp in Berlin haben die SPD-Mitglieder Lösungen für einen politischen Neuanfang der Volkspartei diskutiert. Generalsekretär Klingbeil konkretisiert die Forderungen der SPD.

SPD: Nahles will als Parteichefin nicht zurücktreten

SPD

Nahles will als Parteichefin nicht zurücktreten

Auf Berichte über Seehofers reagiert die SPD-Chefin gelassen. Ihre Partei habe eine Erneuerung bereits vor einem halben Jahr vollzogen.

Kommentar: Die SPD sollte sich erneuern – aber nicht durch einen Linksruck

Kommentar

Die SPD sollte sich erneuern – aber nicht durch einen Linksruck

Die SPD rückt immer näher an die Linkspartei heran und läuft so Gefahr, in der Versenkung zu verschwinden. Nun will sie sogar mit Hartz IV brechen.

von Frank Specht

Kommentar: Die SPD wird zur Freibier-Partei

Kommentar

Die SPD wird zur Freibier-Partei

Die SPD will Gerhard Schröders Errungenschaften aus ihrem Parteigeschichtsbuch tilgen. Das ist ein verheerender Fehler, hat er in Wahlen doch 30 bis 40 Prozent geholt.

von Thomas Sigmund

SPD-Erneuerung: „Debattencamp“ soll zum Befreiungsschlag für SPD-General Klingbeil werden

SPD-Erneuerung

„Debattencamp“ soll zum Befreiungsschlag für SPD-General Klingbeil werden

Zu ruhig, zu wenig Impulse: In der SPD wurde die Kritik an Lars Klingbeil zuletzt lauter. Der Generalsekretär will mit einer Großveranstaltung punkten.

von Martin Greive

Sozialdemokraten: SPD in der Krise – Genossen ringen auf Klausurtagung um Ausweg

Sozialdemokraten

SPD in der Krise – Genossen ringen auf Klausurtagung um Ausweg

Die Führung der SPD will heute und morgen die Basis für einen Neuanfang legen. Nie war die Ausgangslage dafür so katastrophal wie im Augenblick.

von Klaus Stratmann

SPD: Gabriel warnt vor Absinken der Sozialdemokraten in die Bedeutungslosigkeit

SPD

Gabriel warnt vor Absinken der Sozialdemokraten in die Bedeutungslosigkeit

Laut neuster Umfragewerte ist die SPD auf katastrophale 13 Prozent gefallen. Der frühere Partei-Chef Sigmar Gabriel warnt nun vor der Bedeutungslosigkeit.

SPD-Positionspapier: Stegner droht mit dem Ende der großen Koalition

SPD-Positionspapier

Stegner droht mit dem Ende der großen Koalition

Die große Koalition müsse man nicht um jeden Preis aufrechterhalten. Ralf Stegner stellt zudem zehn Forderungen für einen „Weg aus der Krise“.

SPD-Vize zu Problemen der Partei: „Wir haben in vielem keine erkennbare Position“

SPD-Vize zu Problemen der Partei

„Wir haben in vielem keine erkennbare Position“

Thorsten Schäfer-Gümbel fordert die Sozialdemokraten auf, die Partei mit stärkeren Inhalten zu füllen. Selbst die Parteiführung vertrete keine klaren Positionen.

Ralf Stegner: „Haben damit keine guten Erfahrungen gemacht“ – SPD-Vize warnt vor neuer Personaldebatte

Ralf Stegner

„Haben damit keine guten Erfahrungen gemacht“ – SPD-Vize warnt vor neuer Personaldebatte

Der Druck auf SPD-Parteichefin Andrea Nahles wächst nach schlechten Ergebnissen. Ihr Vize Ralf Stegner warnt vor einem Austausch der Parteispitze.

SPD-Chefin Nahles zu Kritikern: „Wenn jemand meint, es besser zu können, soll er sich melden“

SPD-Chefin Nahles zu Kritikern

„Wenn jemand meint, es besser zu können, soll er sich melden“

Die SPD steckt in einem Dauertief. Andrea Nahles ist die Nörgelei mancher Sozialdemokraten, die am liebsten eine neue Vorsitzende hätten, leid.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×